Züchte zu Hause Pilze

Einen mykologischen Garten zu Hause zu haben, ist in vielen Häusern wieder zu beobachten, wie es früher üblicher war. Es ist eine Aktivität, die vielleicht neugierig erscheint, aber es ist sehr praktisch, wenn wir leidenschaftlich Pilze und Speisepilze essen, weil wir sie das ganze Jahr über genießen können.

Auf diese Weise können Sie Pilze zu Hause anbauen und verkaufen, wenn Sie Unternehmer eines neuen Geschäfts werden möchten, oder sie für den Eigenbedarf anbauen. Möchten Sie zu Hause Pilze züchten, weil diese in der Küche am häufigsten verwendet werden? Oder zu Hause Steinpilze anbauen, indem Sie mit mehreren essbaren Arten im Garten arbeiten? Dann wird dieser Artikel sehr nützlich sein, da wir in den folgenden Zeilen alles über das Züchten von Pilzen zu Hause erklären. Achtung!

Wie man zu Hause anfängt, Pilze zu züchten

Um essbare Pilze in Ihrem Zuhause zu züchten, müssen Sie zunächst etwas Grundlegendes dafür erwerben: die Pilze selbst oder ihre Sporen sowie das entsprechende Substrat. Die Samen von essbaren Pilzen und auch von ungenießbaren Pilzen sind solche, die ihre Fortpflanzung ermöglichen, wie Sporen, Mycelien, Mykorrhizen usw., abhängig von der Art und anderen Faktoren. Geeignete Substrate für diese Art von Ernte sind vom Boden bis zum verdichteten Stroh, das Sie in eine Kiste oder einen Sack legen müssen, oder sogar Stücke von Baumstämmen. Wenn Sie sich für den Anbau von Bio-Pilzen entscheiden möchten, können Sie dies auch mithilfe von Kultur-Kits und Biosubstrat tun, die Sie in Fachgeschäften finden.

Nachdem Sie die Samen, Micelos oder Sporen der Spezies ausgewählt haben, die Sie anbauen möchten (später können Sie die Namen sehen), müssen Sie nur noch entscheiden, welche Basis und welches Substrat Sie möchten und einen geeigneten Standort in Ihrem Haus finden (siehe unten) Standortbedingungen).

Essbares Pilzzucht-Kit

Sie werden auch als Pilz-Selbstkultivierungs-Kits oder Micokits bezeichnet. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Pakete, die enthalten, was erforderlich ist, um diese Art von Pilzen im Haushalt zu haben und sie problemlos zu verzehren.

Wenn Sie Anfänger sind, können Sie zusätzlich ein Basis-Starter-Kit erwerben, das die Vorbereitung des kleinen Gartens noch einfacher macht. Diese einfachen Kits eignen sich sogar für Kinder und sind eine sehr interessante und unterhaltsame Familienaktivität.

Sternum Stämme zu Hause wachsen

Wie wir bereits gesagt haben, besteht eine weitere Grundlage für den Anbau dieses Lebensmittels in der Verwendung von Stämmen, die Pilze oder Seteros produzieren. In diesem Fall müssen Sie nur einen der Pilze oder Pilzarten erwerben, die Sie haben möchten, da diese bereits zubereitet verkauft wurden, und sie zu Hause korrekt ausfindig machen. Normalerweise bieten die Stämme eine höhere Produktion. Wenn Sie also eine bestimmte Menge konsumieren, geben oder verkaufen, erhalten Sie sie auf Rechnung. Wenn Sie sie jedoch nur für den Eigenverbrauch und von Zeit zu Zeit verwenden, entscheiden Sie sich für eine andere Option.

Wie man Pilze in Kaffeesatz züchtet

Wussten Sie, dass Kaffeesatz sehr gut für Gartenbau und Landwirtschaft geeignet ist? Das ist richtig, und wir empfehlen Ihnen, den Anbau von Pilzen mit Kaffeeresten zu probieren, wenn Sie Ihren mykologischen Garten Schritt für Schritt einrichten und kein bereits zusammengestelltes Kit kaufen möchten. Tatsächlich ist das Züchten von Pilzen in Kaffeesatz einfacher, als es prinzipiell erscheinen mag.

Materialien

  • Sporen essbarer Pilze, die Sie in Ihrem Garten haben möchten.
  • Kaffeesatz aus den Resten Ihrer Kaffeemaschine.
  • Kunststoffbehälter, den Sie wiederverwenden können und der vorzugsweise dunkel ist. Es kann Ihnen eine Karaffe Wasser oder ähnliches reichen.
  • Ein weiterer Behälter, um die Mischung zu machen.
  • Eine große Tasche, in die der Behälter passt.
  • Wellpappe.
  • Ethylalkohol (70% oder mehr).
  • Stoff oder saugfähiges Papier.

Ausarbeitung

  1. Desinfizieren Sie Ihre Hände und Werkzeuge mit Ethylalkohol. Die Desinfektion muss unbedingt sichergestellt werden, da die Pilzsporen, die Sie anbauen möchten, Konkurrenz haben, z. B. Bakterien, die sich in Ihrem Garten vermehren und das Wachstum von Pilzen verhindern können.
  2. Schneiden Sie die Oberseite des Behälters ab, machen Sie 6 Löcher in der Nähe des Bodens, damit Sie das Wasser gut ablassen und den Behälter im Inneren desinfizieren können.
  3. Schneiden Sie die Wellpappe in kleine Stücke und befeuchten Sie sie mit Wasser.
  4. Mischen Sie den Karton mit den Kaffeeresten in einem separaten Behälter.
  5. Füllen Sie den Behälter mit verschiedenen Schichten Pappe, Kaffee und Sporen der ausgewählten Pilze, bis er voll ist oder Ihnen die Zutaten ausgehen.
  6. Setzen Sie den Deckel des Behälters wieder auf, ohne den Deckel auf die Flasche oder die Flasche zu setzen, und setzen Sie den Behälter in die Plastiktüte ein. Es ist besser, dass Sie es nicht schließen, da es für die Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit erforderlich ist, aber auch Luft zirkulieren muss.
  7. Nach 2 bis 4 Wochen können Sie Ihren mykologischen Garten je nach Art wechseln und an einem Ort mit mehr Licht, mehr Luft und mehr Feuchtigkeit aufstellen, aber niemals in der direkten Sonne. Der Grund dafür ist, dass die Pilze nach dieser Zeit bereits eine bestimmte Größe haben und dann nach Licht suchen.
  8. Sie müssen nur die Umgebungsbedingungen überprüfen und warten, bis die essbaren Pilze wachsen, und Sie können sie sammeln.

Wenn Sie diese Verwendung von Kaffee interessant finden, könnte Ihnen auch dieser andere Artikel über Möglichkeiten zur Verwendung von Kaffeeresten im Garten gefallen.

Namen und Arten von Pilzen, die zu Hause angebaut werden sollen

Einige der Arten von essbaren Pilzen, die zu Hause angebaut werden können, sind:

  • Enoki-Pilze (Flammulina velutipes)
  • Shiitake-Pilze ( Lentinula edodes )
  • Reishi-Pilz ( Ganoderma lucidum )
  • Pappelpilze ( Agrocybe aegerita )
  • Distelpilze ( Pleurotus eryngii )
  • Austernpilz ( Pleurotus ostreatus )
  • Gelber Austernpilz ( Pleurotus citrinopileatus )
  • Rosa Austernpilz ( Pleurotus salmoneostramineus )
  • Löwenmähnenpilz ( Hericium erinaceus )
  • Pariser oder gemeiner Pilz ( Agaricus bisporus )

Pflege für den Pilzzucht zu Hause: Bedingungen

Es ist notwendig, eine Reihe von Umgebungsbedingungen zu erfüllen, damit essbare Pilze wachsen können. Um gute Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie diese grundlegende Pflege kennen. Die notwendigen Bedingungen, damit Pilze zu Hause wachsen können, sind im Allgemeinen die folgenden:

  • Dass der Stamm, die Kiste oder das verdichtete Strohalpaka, das als mykologischer Garten fungiert, an einem Ort im Schatten steht, ohne direktes Sonnenlicht.
  • Vermeiden Sie extreme Temperaturen und halten Sie den Bereich auf der idealen Temperatur zwischen 15 ° C und 20 ° C.
  • Sie müssen die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung hoch halten . Es ist am besten, den Pilzgarten an einem feuchten Ort zu haben, aber wenn Sie ihn an einem trockenen Ort haben, müssen Sie häufig Wasser sprühen, um die Umgebung feucht zu halten. Besonders zu Beginn der Ernte wird empfohlen, zweimal täglich zu gießen.

Einige Arten benötigen jedoch eine spezifischere Pflege, sodass Sie immer gut über die Bedingungen informiert sein müssen, die sie benötigen, wenn Sie ihre Pilzsamen oder Myzelien kaufen. Sie können beispielsweise den Fachhändler fragen und die Anweisungen auf der Verpackung des Kulturkits befolgen, das Sie gekauft haben.

Wo man Kits kauft, um zu Hause Pilze zu züchten

Wenn Sie anfangen möchten, Ihre eigenen essbaren Pilze zu züchten, zögern Sie nicht, ein Kit dafür zu bekommen. Die besten Orte, um Pilzzucht-Kits zu Hause zu kaufen, sind die spezialisierten.

So können Sie sie erwerben und sich über alle Einzelheiten der artgerechten Pflege in physischen und Online-Läden, die mit Gartenbau und Landwirtschaft zu tun haben, informieren. Es gibt sogar Fachgeschäfte, die sich ausschließlich der Pflege widmen Mykologische Obstgärten

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Grow mushrooms at home lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Weißer Essig als Herbizid
2019
Suchen oder Samen bei Hunden
2019
Mandarin Diamantenzüchtung
2019