Zahnverlust bei Katzen

Siehe Cats-Dateien

Der Zahnverlust bei Welpenkatzen ist ein natürliches Phänomen der gesunden Entwicklung, das sie auf das Erwachsenenalter vorbereitet. Diese Zähne werden "Milchzähne" genannt. Zahnverlust bei erwachsenen Katzen ist jedoch in der Regel häufig und tritt in der Regel als Symptom einer Infektion oder einer oralen Verletzung auf. Ein gesunder erwachsener Kater, der bereits seine letzten Zähne hat, sollte weiterhin keine Teile seines Gebisses verlieren.

Hast du ein "Fenster" in dem schönen Lächeln deiner Muschi beobachtet? Dann laden wir Sie ein, diesen Artikel von milanospettacoli.com weiterzulesen, um die Ursachen für den Zahnverlust bei Katzen zu entdecken und einige Tipps zu finden, um dies zu verhindern .

Babykatzen - Der Fall der Milchzähne

Katzenbabys werden ohne Zähne geboren . Mund und Zunge sind bereit, Muttermilch aus den Brüsten ihrer Mutter zu saugen. Während des Entwöhnungsprozesses beginnen die Kleinen, ihre Milchzähne, besser bekannt als "Milchzähne", zu entwickeln. Es tritt normalerweise nach der dritten Lebenswoche auf.

Dieses erste Gebiss besteht aus 26 Teilen, die erst in der 6. oder 7. Lebenswoche der Welpen vollständig sichtbar werden. Zu diesem Zeitpunkt sind seine Zähne klein, aber sehr scharf und prägnant. Ein Biss von diesen kleinen kann etwas schmerzhaft sein.

Etwa im Alter von 3 oder 4 Monaten erfährt Ihre Muschi die Veränderung von "Milchzähnen", was zum Wachstum von bleibenden Zähnen führt, die das Gebiss einer erwachsenen Katze bilden. Diese 30 definitiven Stücke sind dicker und stärker als Milchzähne, so dass ihr Wachstum den Kleinen normalerweise wenig Unbehagen bereitet .

Während dieses Zahnübergangs kann Ihre Muschi an Möbeln, Gegenständen oder Haushaltsgegenständen knabbern, um das unangenehme Gefühl zu lindern. Um zu vermeiden, dass Sie sich selbst oder zu Hause Schaden zufügen, können Sie einige Beißringe und Spielzeug geben, die ideal für Babykatzen sind. Darüber hinaus ist es möglich, dass Ihr Appetit aufgrund der Schwierigkeiten, die sie beim Kauen haben, abnimmt. Damit Sie sich besser ernähren können, können Sie Ihr Trockenfutter einfach mit etwas heißem Wasser temperieren und einen warmen Brei mit einem angenehmen Aroma formen.

Wir empfehlen Ihnen, den Mund Ihrer Katze während dieses Übergangs täglich zu überprüfen, um zu verhindern, dass Milchzähne zurückbleiben und dass dauerhafte Zähne richtig wachsen. Wenn Sie eine Anomalie im Wachstum der Zähne Ihres Kindes oder eine Läsion im Mund feststellen, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

Ist es normal, dass erwachsene Katzen Zähne verlieren?

Die Zähne einer gesunden erwachsenen Katze bestehen aus 30 Teilen, von denen die kräftigen Zähne hervorstechen. Im Oberkiefer sollten 6 Schneidezähne, 2 Eckzähne (1 auf jeder Seite), 6 Prämolaren (3 auf jeder Seite) und 2 Molaren (1 auf jedem Ende) enthalten sein. Bereits unten sind 6 Schneidezähne, 2 Eckzähne (1 auf jeder Seite), 4 Prämolaren (2 auf jeder Seite) und 1 Molaren an jedem Ende zu beobachten.

Es ist durchaus üblich, dass eine Katze im Erwachsenenalter 1 oder 2 bleibende Teile verliert . Der Zahnverlust bei erwachsenen Katzen wird jedoch als negatives Zeichen angesehen, das mögliche Ungleichgewichte in Ihrem Körper aufdeckt. Viele Besitzer vernachlässigen die Mundhygiene ihrer Katzen, was nicht nur die Ansammlung von Zahnstein erleichtert, sondern auch das Erkennen des Zahnverlusts erschwert.

Zahnverlust bei erwachsenen Katzen: Mögliche Ursachen

Wenn eine erwachsene Katze einen Zahn verliert, müssen wir uns einer möglichen Infektion oder Verletzung im Mund bewusst sein. Daher ist es wichtig, die Zähne, das Zahnfleisch, die Zunge und die Wände des Mundes Ihrer Muschi regelmäßig zu überprüfen. Und wenn Sie eine Wunde, eine Veränderung der Farbe oder des Aussehens, übermäßiges Sabbern, unangenehmes Aroma oder Eiter beobachten, sollten Sie nicht sofort den Tierarzt aufsuchen.

Der Hauptfaktor für Zahnverlust bei erwachsenen Katzen ist das Füttern . Katzen haben im Gegensatz zu Menschen keine Bissflächen (die das Kauen ermöglichen) an ihren bleibenden Zähnen. Für eine Wildkatze ist dies kein Problem, da ihre Ernährung auf dem Verzehr von frischem und rohem Fleisch basiert. Seine mächtigen Backenzähne wirken wie eine Schere, die Lebensmittel schneidet, ohne zu kauen.

Eine Hauskatze konsumiert jedoch normalerweise Trockenfutter und einige feuchte Nahrungsmittel oder Pasteten, die auf der Basis von gekochtem Fleisch, Getreide oder Gemüse zubereitet werden. Einerseits verhindert diese Art der Ernährung die Kontamination vieler Krankheiten, die mit dem Verzehr von rohem Fleisch zusammenhängen (z. B. Toxoplasmose ). Andererseits begünstigt es die Ansammlung von Speiseresten in Ihren Zähnen, was zur Bildung von Zahnstein führt.

Wenn wir unseren Katzen keine ausreichende Mundhygiene bieten, begünstigt die übermäßige Anhäufung von Zahnstein an Zähnen und Zahnfleisch das Auftreten von Läsionen und Zahnpathologien, unter denen Gingivitis und Parodontitis hervorstechen. Wenn wir diese Ungleichgewichte nicht schnell behandeln, kann es vorkommen, dass unsere Muschi Zähne verliert und Verdauungsprobleme entwickelt.

Wie kann Zahnverlust bei erwachsenen Katzen verhindert werden?

Der beste Weg, um die Ansammlung von Zahnstein, den Verlust von Zähnen bei Katzen und die damit verbundenen Erkrankungen zu verhindern, besteht darin, Ihrer Katze während ihres gesamten Lebens eine angemessene Mundhygiene zu bieten. Wann haben Sie das letzte Mal die Zähne Ihrer Fotze geputzt? Wenn Sie es noch nie gemacht haben oder es richtig lernen möchten, folgen Sie milanospettacoli.com, um herauszufinden, wie Sie die Zähne einer Katze reinigen.

Eine weitere wichtige Überlegung ist, das Trockenfutter unserer Muschi für eine Rohkost zu ändern, die auch als BARF-Diät bezeichnet wird. Dieser Vorschlag von rohen und natürlichen Lebensmitteln ermöglicht es Ihnen, die Vorteile nicht nur für Ihre Mundgesundheit, sondern auch für Ihre Verdauung und Ihr Immunsystem zu genießen. Um einige köstliche Rezepte zu kennen, empfehlen wir unseren Artikel 5 BARF-Rezepte für völlig natürliche und gesunde Katzen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Zahnverlust bei Katzen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Sonstige Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Wie man zu Hause Ingwer züchtet
2019
Warum kratzt meine Katze an den Möbeln?
2019
Notoedrische Räude bei Katzen (Notoedres cati) - Symptome und Behandlung
2019