Würmer, Bakterien und Schimmelpilze, die Plastik verschlingen

Kunststoffverschmutzung ist weltweit ein großes Problem. Beides, weil es sich um ein Umweltdrama handelt, das sich weiter verschlechtert und wie kompliziert es ist, es zu lösen.

Der politische Wille würde es zweifellos viel einfacher machen, und das gleiche gilt für das soziale Bewusstsein, aber das Bewusstsein von Politikern und Bürgern scheint durch ihre Abwesenheit zu strahlen. Obwohl es auch wahr ist, dass Aktivismus das Bewusstsein schärft.

In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf unerwartete Verbündete, die den Wissenschaftlern vorerst viel Freude bereiten, da die Ergebnisse bei Labortests ermutigend sind . In echte Lösungen zu übersetzen, wäre auch eine hervorragende Nachricht für den Planeten und natürlich auch für uns.

Würmer, die Plastik in Frostschutzmittel verwandeln

Diese Woche gab es Neuigkeiten über die Entdeckung einer ungewöhnlichen Anzahl von Würmern, die als Wachswürmer bekannt sind und von Fischern als Köder verwendet werden.

Federica Bertotochini, Wissenschaftlerin am Institut für Biomedizin und Biotechnologie in Kantabrien, entdeckte zufällig, dass es den Würmern gelungen war, aus ihren Taschen zu entkommen, indem sie sie dank ihres unersättlichen Appetits auf Plastik durchbohrten.

Innerhalb weniger Stunden war ein großer Teil des Kunststoffs verschwunden, insbesondere Polyethylen, und in den Beuteln befand sich Ethylenglykol, die Hauptverbindung des Frostschutzmittels. Die Schlussfolgerung war daher offensichtlich: Die Würmer hatten das Polyethylen auf ökologische Weise abgebaut, ohne Hunderte von Jahren auf den biologischen Abbau warten zu müssen.

Die Entdeckung wird das Problem der Verwendung von Würmern durch Plastikmüll nicht beenden, obwohl nach einer Möglichkeit gesucht wird, die von diesen Tieren verwendeten Enzyme zu synthetisieren, um in dieser Hinsicht praktische Verwendungen zu finden. Das heißt, sie würden in großem Maßstab hergestellt.

Bakterien, die Kunststoffe verschlingen

Vor der Entdeckung der biologischen Abbaubarkeit von Wachswürmern mit Kunststoff hatten Wissenschaftler das Gleiche mit Bakterien getan.

Eines davon ist das Bakterium Ideonella sakaiensis 201-F6. Japanische Wissenschaftler entdeckten ihren guten Appetit auf den Verzehr von PET oder Polyethylenterephthalat, dem am häufigsten vorkommenden Kunststoff.

Der Befund wurde 2016 in Science veröffentlicht und betont, wie wichtig es ist, dass Bakterien in speziellen Einrichtungen zum Recycling von Flaschen und anderen PET-Behältern verwendet werden können, um den Kunststoff zu metabolisieren und enzymatisch abzubauen. Bis dahin sei mit einigen Pilzarten nur etwas Ähnliches erreicht worden, so dass dies nicht als praktikable Recyclingstrategie angesehen werden könne . Die Isolierung dieser neuen Bakterien hätte seiner Meinung nach jedoch etwas ändern können, da er PET als seine Hauptenergiequelle nutzen kann. Das Ergebnis ist die Umwandlung von PET in zwei umweltfreundliche Substanzen. Insbesondere in "umweltfreundlichen Monomeren, Terephthalsäure und Ethylenglykol".

Sie finden einen Pilz, der den Kunststoff abbaut

Tatsächlich können Pilze auch den Kunststoff zersetzen. Im Jahr 2008 entdeckte eine Gruppe von Studenten der Abteilung für Molekularbiologie und Biochemie der Yale University in den USA einen Pilz im Amazonas-Regenwald, der das kann.

Eine der Schülerinnen, die diese Reise unternahm, Pria Anand, widmete sich der Untersuchung des Verhaltens der Proben, die sie in Ecuador in Gegenwart von Plastik gesammelt hatte. Mithilfe anderer Klassenkameraden entdeckten sie, dass ein Pilz namens Pestalotiopsis microspora Plastik abbauen kann. Ich brauchte nicht einmal Sauerstoff, was unter anderem für die Deponierung sehr nützlich sein könnte.

Sie können es auch herstellen: Biokunststoff

Bakterien können den Kunststoff nicht nur abbauen, sondern auch produzieren. Eine der interessantesten Forschungen wurde von Wissenschaftlern des Höheren Zentrums für Wissenschaftliche Forschung (CSIC) durchgeführt, deren Studie sich auf Bakterien konzentrierte, die eine Substanz freisetzen, mit der Biokunststoffe hergestellt werden können.

Es sind die Pseudomonas putida-Bakterien, die nach Selbstzerstörung einen Stoff erzeugen, der ein idealer Rohstoff für die Herstellung von Biokunststoffen ist . Dem wissenschaftlichen Team zufolge könnten sie bei der Herstellung von Biokunststoffen eingesetzt werden, um die Umweltbelastung und auch die Produktionskosten zu senken.

Die Herstellung umweltfreundlicherer Kunststoffe wäre ein guter Weg, um das Problem von Grund auf anzugehen. Obwohl Erfindungen, die darauf abzielen, einen Weg zu finden, Kunststoff schneller und umweltfreundlicher abzubauen, interessant sind, sind sie immer noch ein Patch.

Im Gegenteil, die Verwendung von weniger herkömmlichem Kunststoff, entweder weil andere Alternativen gefunden werden oder weil Biokunststoff verwendet wird, reduziert die Kunststoffverschmutzung und greift das Problem auf die beste Weise an. Das heißt, durch Prävention. Wie auch immer, gut durchdacht, der eine und der andere Ansatz ergänzen sich, also muss man sie immer feiern.

Schlussfolgerungen

Vergessen wir nicht, dass die Verschlechterung des Planeten auch die unseres Ökosystems ist und zum Beispiel die Verschmutzung der Ozeane mit Plastik unsere Gesundheit auf sehr direkte Weise schädigt. Ohne weiter zu gehen, dass der Kunststoff die Meere verschmutzt, bedeutet dies Unsicherheit in der Nahrungskette.

Oder was ist das gleiche, ein ernstes Problem der öffentlichen Gesundheit, das mit einer primären Nahrungsquelle für das Überleben des Menschen enden könnte, wie die Speisekammer des Meeres.

Aber nicht alles ist eine schlechte Nachricht. Wenn wir zu jenen Labors zurückkehren, die nicht aufhören, nach neuen Formeln zu suchen, um dieses Problem zu lösen, finden wir einige wirklich überraschende Initiativen. Hierbei handelt es sich um Projekte, die das Potenzial von Bakterien, Pilzen und Würmern entdeckt haben, Plastik und in einigen Fällen auch Biokunststoffe abzubauen .

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Würmer, Bakterien und Schimmelpilze lesen möchten, die Kunststoff verschlingen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Recycling und Abfallwirtschaft einzusteigen.

Empfohlen

Wie erzieht man einen gehörlosen Hund?
2019
Was sind die fliegenden Säugetiertiere?
2019
Warum riechen Hunde an ihrem Schwanz?
2019