Woher wissen Sie, ob Ihr Hund Sie liebt?

Siehe Hundedateien

Ihr Hund liebt Sie wahrscheinlich viel mehr als Sie sich vorstellen und es liegt in seiner Natur und Überlebensmethode, denen zu folgen, die für Nahrung und Liebe sorgen. Wenn Sie jedoch kürzlich Ihren Hund zu Hause haben, haben Sie möglicherweise Zweifel an seiner Zuneigung.

In unserem Alltag zeigt uns unser Hund unzählige Male, wie sehr er uns liebt, wenn auch anders als wir Menschen. Dann ist es wichtig, die Hundesprache zu kennen.

Als nächstes erklären wir einige Anzeichen, die darauf hinweisen, dass Ihr Hund Sie sehr liebt! das solltest du nicht übersehen. Erfahren Sie, wie Sie feststellen können, ob Ihr Hund Sie liebt und ihn jetzt, da Sie ihn bereits kennen, viel mehr zu lieben beginnt. Wir erklären 10 Zeichen, die es beweisen und die Sie wissen sollten!

1. Empfängt Sie mit Begeisterung

Hunde sind von Natur aus neugierig und gehen praktisch immer raus, um jemanden zu treffen, der ihr Zuhause betritt. Wenn er Sie jedoch empfängt, indem er seinen Schwanz bewegt, herumläuft und spielt, ist dies ein Zeichen dafür, dass er froh ist, dass Sie zurückkehren. Dein Hund liebt dich wahrscheinlich!

2. Bewege den Schwanz, wann immer er dich sieht

Wenn Ihr Hund den Schwanz von einer Seite zur anderen bewegt und dabei sogar die Hüfte bewegt ... können Sie sehr zufrieden sein! Dies ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Ihr Hund glücklich ist, Spiel sucht und sich freut, Sie zu sehen. Übertriebene Schwanzbewegungen und Spielhaltung vermitteln Selbstvertrauen, Freundschaft und Freude.

3. Ich suche dich zum Spielen

Das Spiel ist ein Verhalten, das Hunde selbst im Erwachsenenalter fast nie verlieren . Ausgenommen natürlich diejenigen Hunde, die unter Gesundheits- oder Verhaltensproblemen leiden, wie bei seniler Demenz oder hohem Stress. Möge Ihr Hund nach Ihnen suchen, um ein klares Signal des Rapports zu geben und dass er ein glücklicher Hund ist.

3. Pass auf dich auf

Wenn Ihr Hund beim Sprechen den Kopf dreht, die Augenbrauen hochzieht und immer auf alles achtet, was Sie tun, sind Sie zweifellos eine ganz besondere Person in Ihrem Leben. Die Aufmerksamkeit, die er Ihnen schenkt, ist direkt proportional zu seiner Liebe zu Ihnen.

4. Folgt dir überall hin

Dass Ihr Hund ständig bei Ihnen sein möchte, ist ein klares Zeichen dafür, dass er Ihnen vertraut und sich an Ihrer Seite wohl fühlt. Obwohl es mehr Schoßhunde als andere gibt, können die meisten nicht widerstehen, Sie irgendwohin zu begleiten .

Natürlich ist es wichtig zu lernen, diese Haltung der Trennungsangst zu differenzieren, wenn der Hund seine Einsamkeit nicht mehr bewältigen kann und zu Hause destruktives Verhalten, übertriebenes Bellen oder Urin und Kot zu zeigen beginnt.

5. Füllt dich mit Küssen

Hunde lieben es zu lecken! Obwohl es manchmal vorkommen kann, dass sie vom Geschmack Ihrer Haut angezogen werden oder dass sie versuchen, ihre Zunge in Ihren Mund zu stecken, nachdem Sie etwas gegessen haben, ist die Wahrheit, dass wenn ein Hund Ihr Gesicht leckt, Sie ein klares Zeichen der Freundschaft erhalten.

Manchmal kann es bedeuten "Mir geht es gut" oder "Komm nicht zu nahe", aber in den meisten Fällen, wenn ein Hund eine Person leckt, bedeutet dies, dass er es liebt.

Wir Menschen neigen dazu, dieses Verhalten zu verstärken, da es den meisten von uns gefällt. Wenn der Hund interpretiert, dass wir es mögen, hören sie deshalb nicht auf, es zu tun. Es ist ein Weg zu zeigen, wie sehr sie uns lieben!

7. Schützt dich

Es ist nicht notwendig, einen Hund in Verteidigung und Angriff zu trainieren, damit er uns verteidigt. Tatsächlich wird in milanospettacoli.com die Verwendung dieser Art von Training nicht empfohlen, da dies den Stresspegel des Hundes erhöht und schwerwiegende Folgen haben kann, wenn es von nicht erfahrenen Personen durchgeführt wird.

Es ist jedoch üblich, dass ein Hund eine feindselige Haltung gegenüber jenen einnimmt, die uns anschreien oder angreifen wollen. Denken Sie daran, dass es nicht positiv ist, dieses Verhalten zu verstärken, da es zu aggressivem Verhalten führen kann.

8. Es tröstet dich, wenn du traurig bist

Hunde können den Schmerz von Menschen auf sehr unterschiedliche Weise spüren. Sie erkennen das Weinen, ähnlich wie ihr Heulen, sowie viele Verhaltensweisen, die wir in Momenten der Traurigkeit ausführen.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie versuchen, uns zu trösten, indem sie an unserer Seite bleiben oder uns kleine Gesten der Liebe anbieten, wie zarte Licks.

9. Lass dich von ihm umarmen und ihn zu sehr küssen

Obwohl es kaum zu glauben ist, fühlen sich die meisten Hunde nicht wohl, wenn wir sie umarmen oder mit übermäßigen Küssen füllen, weil sie sich eingesperrt und etwas gestresst fühlen. Es ist normal, dass sie gähnen und als Zeichen der Ruhe den Kopf drehen.

Trotzdem kann Ihr Hund verstehen, dass dies ein Verhalten ist, das Sie mögen, für das, was noch zu tun ist, mit der Absicht, dass Sie verstehen, dass er Sie liebt. Ebenso wie beim Lecken tolerieren Hunde Verhaltensweisen, die wir verstärken. So ist es nicht verwunderlich, dass Sie sich alles tun lassen, was Sie wollen, wenn Sie ihnen ein "sehr gut aussehendes hübsches" oder ein "Ich liebe dich" geben.

10. Es verlässt dich nie

Der Hund ist zweifellos das treueste Tier, das es gibt. Er hat sich aufgrund seiner Loyalität und seines Engagements den besten Freund des Menschen verdient. Wenn Sie sich bemühen, auf Ihren Hund aufzupassen, ihn zu lieben und ihm so weit wie möglich die beste Lebensqualität zu bieten, werden Sie immer einen treuen Freund an Ihrer Seite haben, der Sie niemals im Stich lässt .

Andere Anzeichen, die darauf hindeuten, dass Ihr Hund Sie liebt:

  • Bauch auflegen
  • Senken Sie Ihre Ohren, wenn Sie streicheln
  • Nimm Zuflucht in dir
  • Such nach dir
  • Reagiere auf deine Gefühle
  • Aufträge üben, ohne zu fragen
  • Gehorche dir

Denken Sie daran, dass jeder Hund eine bestimmte Persönlichkeit hat und dass aus dem gleichen Grund nicht jeder auf die gleiche Weise handelt. Entdecken Sie hier unter milanospettacoli.com Dinge, die Sie über Hunde wissen und die Hunde-Psychologie besser verstehen sollten.

Wir empfehlen Ihnen, Geduld zu haben und Ihrem Hund viel Liebe zu schenken, damit er Ihnen vertraut und Sie genauso liebt wie Sie. Wenn Sie nicht glauben, dass ich Sie sehr liebe, weil Sie keine Anzeichen von Zuneigung bemerken, können Sie auch nachlesen, wie Sie Ihren Hund dazu bringen, Sie zu lieben.

Wie kann mein Hund mich mehr lieben lassen?

Wenn Sie bereits Anzeichen dafür entdeckt haben, dass Ihr Hund Sie liebt und Sie diese Bindung noch mehr stärken möchten, sollten Sie wissen, dass dies möglich ist, indem Sie auf die von Ihnen angebotene Pflege, die von Ihnen geleistete Aufmerksamkeit und das Futter achten. Wenn Sie nach Durchsicht der vorherigen Liste der Meinung sind, dass der Link nicht stark genug ist, können Sie mit dem Rat, den wir im folgenden Video geben, die möglichen Fehler korrigieren und Ihren Hund dazu bringen, Sie mehr zu lieben.

In diesem Video erklären wir, wie man einen Hund glücklicher macht, was sich in einer Verstärkung dieser Verbindung niederschlägt. Auch wenn das Tier mit Ihnen glücklich ist, sich gesund und sicher fühlt, bietet es Ihnen all seine Liebe und Loyalität!

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, um zu erfahren, ob Ihr Hund Sie liebt? Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Empfohlen

Wie ich meinem Hund das Treten beibringe
2019
Wie kämme ich meinen Wasserhund?
2019
Warum greift mich meine Katze an?
2019