Wo wohnt der Puma?

Der Puma oder Puma Concolor ist eines der fleischfressenden Säugetiere, die wir auf dem amerikanischen Kontinent finden können . Obwohl seine Größe beachtlich ist, wird er als kleine Katze eingestuft, da er nicht wie einer seiner nächsten Verwandten brüllt, sondern nur schnurrt.

Es nimmt ein großes Territorium in Amerika ein und wir können Sie von Kanada nach Argentinien finden. Dank seiner Anpassungsfähigkeit an verschiedene Lebensräume ist es weit verbreitet: Wir können es in Wäldern, bergigen Wüsten oder Tiefebenen finden. Es ist die zweitgrößte Katze in Amerika, nach dem Jaguar sowie den vier größten der Welt, nach dem Löwen, dem Tiger, dem Jaguar und teilt den vierten Platz mit dem Leoparden.

In milanospettacoli.com werden wir erklären, wo der Puma lebt, wie sein Lebensraum und seine spezifische Verbreitung sind und andere Details, die Sie gerne kennenlernen werden:

Der Puma in Nordamerika

Der Puma kommt in Nordamerika vor, insbesondere in der Unterart Puma concolor coucaguar, die in ganz Nordamerika bis in den Norden Nicaraguas vorkommt. Diese Unterart ist im Osten der Vereinigten Staaten offiziell ausgestorben, so dass sie nur im Westen zu finden ist.

In Kanada gibt es ungefähr 3.000 Exemplare, während in den Vereinigten Staaten von durchschnittlich 10.000 Pumas die Rede ist. Es ist eine Art, die vom Aussterben bedroht ist, als gefährdet eingestuft wird und die nur 5% des Gebiets einnimmt, das sie einst besetzt hat.

Die Fütterung des Puma auf amerikanischem Territorium basiert auf Wildschweinen, Weißwedelhirschen oder Maultierhirschen, passt sich jedoch perfekt der Umgebung an, in der er vorkommt.

Der Puma in Mittelamerika

Wir können auch eine Unterart des Puma in Mittelamerika finden, es ist der Puma concolor costaricensis, der im Volksmund als mittelamerikanischer Puma oder costaricanischer Puma bekannt ist. Obwohl ein Großteil seines Lebensraums zerstört wurde, können wir in Nicaragua, Costa Rica und Panama noch Exemplare finden.

Diese Katze lebt mit den Unterarten Nordamerikas und mit den Unterarten Südamerikas in Nicaragua bzw. Panama. Er lebt in trockenen Wäldern, in feuchten Wäldern und in Galeriewäldern, seine Lieblingsorte sind jedoch die Berge und dichten Wälder .

Der Puma in Südamerika

In Südamerika gibt es mehr Unterarten von Puma mit insgesamt vier Arten . An erster Stelle steht der Puma concolor concolor oder Puma aus dem Norden Südamerikas. Es wurde auch durch die Zerstörung eines Großteils seines Lebensraums bedroht, aber wir können es in Venezuela, Kolumbien, Brasilien, Ecuador, Peru, Bolivien, Chile und Argentinien finden.

Es gibt auch die Puma Concolor Cabrerae oder Argentinische Puma, die in Bolivien, Paraguay und Argentinien zu finden sind. Der Puma concolor anthonyi oder Puma aus dem Osten Südamerikas ist ebenfalls auf der Liste, die in Venezuela, Brasilien, Paraguay, Argentinien und Uruguay zu finden ist. An letzterer Stelle ist er sehr selten zu sehen und wurde als ausgestorben angesehen .

Last but not least ist der Puma concolor Puma oder Puma aus Südamerika. Diese Unterart kommt in Chile und Argentinien vor, sie ist die südlichste und diejenige, die niedrigere Temperaturen unterstützt . Allen diesen Arten ist gemeinsam, dass sie sich an nahezu jeden Lebensraum anpassen, von Gebirgsregionen über niedrige Regionen bis hin zu heißem, gemäßigtem und kaltem Klima. Außerdem ist es eines der 10 Tiere, die weltweit am höchsten springen.

Der yagouaroundi Puma

Schließlich finden wir den Puma yagouaroundi oder einfach yaguarundí, ein Tier, das zur Gattung Puma gehört, aber kleiner ist als sein Verwandter, der Puma concolor. Es misst 50 bis 70 cm und jagt kleine Tiere, es ist ein bisschen größer als eine gewöhnliche Katze, mit einem Gesicht, das dem eines Pumas ähnelt.

Es ist auch ein amerikanisches Tier, das aus Südtexas, Mexiko, Mittelamerika und den Anden in Südamerika stammt. Es lebt in der Nähe von Wasserströmungen, im Hochland, Dickicht, Wald und Grasland . Je nach der Region, in der es gefunden wird, ist es unter anderem als rote Katze, Echsenkatze, Otterkatze bekannt.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wo lebt der Puma? Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Empfohlen

Luftverschmutzung und Gesundheitsprobleme
2019
Abendessen
2019
Pflege des Capulín-Busches (ardisia crenata)
2019