Wissenschaftliche Kuriositäten über das Universum

Das Universum umfasst Raum, Zeit, Materie in all ihren Zuständen, Energie und jene Gesetze und physikalischen Konstanten, die sie beeinflussen und beeinflussen. Angesichts der Vielzahl von Aspekten, die es umfasst, ist es nicht verwunderlich, dass es verschiedene Wissenschaftszweige gibt, die sich mit dem Studium des Universums befassen, wie zum Beispiel Kosmologie, Astronomie oder Astrophysik. Durch diese Wissenschaften können wir die Funktionsweise des Universums zusätzlich zu all seinen Geheimnissen und Kuriositäten kennen und verstehen.

Fühlst du eine Intrige? Nun lesen Sie weiter! In Ihnen enthüllen wir die wissenschaftlichen Neugierde über das Universum .

Numerische wissenschaftliche Daten über das Universum

Haben Sie sich jemals gefragt, wie alt das Universum ist? Nun, nach der am meisten akzeptierten Forschung und Hypothese ist es ungefähr 13.820 Millionen Jahre alt .

Das Universum dehnt sich aufgrund seiner Gravitations-, Rotationsbewegung und der Beschleunigung, die es erreicht, kontinuierlich aus, so dass der von ihm eingenommene Raum nicht genau geschätzt werden kann, obwohl geschätzt wird, dass sein Durchmesser um 46.000 schwankt Millionen Lichtjahre .

Es gibt ungefähr 500 Milliarden Galaxien, bestimmt durch Weltraumteleskope und Simulationen, die mit einem Computer durchgeführt wurden. Die größte bekannte Galaxie ist 30-mal höher als die Milchstraße .

Wie viele Sterne sind am Himmel? Sicher haben Sie sich diese Frage jemals gestellt. Nun, Astronomen behaupten, es gäbe ungefähr 70 Milliarden Billionen . Um diese Daten zu assimilieren oder eine Simulation durchzuführen, könnte man annehmen, dass sich im Universum mehr Sterne als Sandkörner an den Stränden befinden.

Der größte existierende Stern, UY Scuti, ist 1.700-mal größer als die Sonne .

Andere wissenschaftliche Kuriositäten über das Universum

Zusätzlich zu den numerischen Daten aus der Vergangenheit sind dies andere wissenschaftliche Kuriositäten des Universums. Wussten Sie, dass sie vorhanden sind?

  • Das Universum wird von vier Hauptkräften dominiert: Gravitationskraft, elektromagnetische Kraft, schwache Kernkraft und starke Kernkraft.
  • Galaxien haben nicht nur unterschiedliche Größen, sondern können auch sehr unterschiedliche Formen wie elliptisch, spiralförmig, unregelmäßig und linsenförmig haben.
  • Obwohl die Sonne als der Stern unseres Planeten schlechthin betrachtet wird, ist die Wahrheit, dass es sich nicht um unseren nächsten Stern handelt, sondern um den Proxima Centauri, der 4, 2 Lichtjahre von der Sonne entfernt ist Erde
  • Die Vision, die wir dank der Filme von Asteroidengürteln haben, ist falsch, weil in den Actionfilmen simuliert wird, dass diese sehr nahe beieinander liegen, während in Wirklichkeit der Abstand zwischen den Asteroiden beträgt mehrere Kilometer
  • Im Universum gibt es Weltraummüll vom Planeten Erde. Richtig, der Mensch hat nicht nur die Ökosysteme und Räume unseres Planeten verschmutzt, sondern seine Fähigkeit zur Kontamination und Zerstörung wird noch größer, wenn Reste von Satelliten, Sonden und Raketen im Weltraum schweben. Auf diese Weise wird geschätzt, dass es ungefähr 500.000 Teile gibt, die die Erde umkreisen. Diese werden von Bodenstationen verfolgt und überwacht, um ihre Bewegung zu kontrollieren und den Schaden zu antizipieren, den sie verursachen können.

Kuriositäten über das Sonnensystem

Wir können über weitere Kuriositäten des Universums sprechen, die sich auf den Teil konzentrieren, der uns am meisten betrifft: das Sonnensystem. Die Anzahl der Planeten im Sonnensystem variiert je nach Forschung. Obwohl zunächst angenommen wurde, dass es neun Planeten gibt: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto, ist die Wahrheit, dass in den letzten Jahren in verschiedenen Studien festgestellt wurde, dass Pluto dies nicht tat Es war ein Planet, der die Anzahl der Planeten im Sonnensystem auf acht reduzierte. Gegenwärtig wird jedoch die mögliche Existenz eines neuen Planeten untersucht, der von Astronomen wie Phattie getauft wurde. Es ist ein eisiger Planet, der sich im äußeren Sonnensystem befindet.

Es gibt nicht nur Planeten innerhalb des Sonnensystems, sondern wir können auch mehr als 2.000 Planeten finden, die genau als Exoplaneten bekannt sind . Andererseits sollte berücksichtigt werden, dass ein Himmelsobjekt, um als Planet betrachtet zu werden, eine Reihe von Merkmalen erfüllen muss, wie z.

  • Umkreisen Sie die Sonne.
  • Praktisch runde Form, obwohl kein Planet eine perfekt kugelförmige Form hat.
  • Mit einer Masse und einer Schwerkraft, die wichtig genug sind, um Himmelskörper aus ihrer Umlaufbahn zu entfernen.

Die Sonne ist mitten in ihrem Leben. Es wird geschätzt, dass die Lebensdauer der Sonne 10.000 Millionen Jahre beträgt und sich derzeit in der Mitte dieses Zeitraums befindet, sodass sie nach dieser Zeit erlischt.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den wissenschaftlichen Kuriositäten über das Universum ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Kuriositäten der Erde und des Universums einzutreten.

Empfohlen

Ist kristallin gut für Hunde?
2019
Warum wiehern Pferde?
2019
5 gute Zwecke, um den Planeten zu pflegen
2019