Wissenschaftler kündigen die bevorstehende und irreversible Zerstörung des Planeten an

Die Voraussagen für das Ende der Welt sind keine Pflanzen, die normalerweise in Labors wachsen, und es ist ungewöhnlich, dass eine Gruppe renommierter Wissenschaftler etwas Ähnliches ankündigt. Aber in der Kristallkugel der Wissenschaft sind diese Nachrichten so alarmierend (oder alarmierend?), Dass der Zusammenbruch des Planeten in einer schockierend nahen Zukunft, nicht mehr als ein paar Jahrzehnten, angekündigt wird.

Die Warnung, die in der Fachzeitschrift Nature dieses internationale Team von 22 renommierten Wissenschaftlern veröffentlichte, die nicht zögern zu behaupten, dass die Welt, wie wir sie kennen, die Tage gezählt hat. Wenn Sie wissen möchten, warum Wissenschaftler die bevorstehende und irreversible Zerstörung des Planeten ankündigen, lesen Sie diesen Artikel über grüne Ökologie weiter.

Hauptursachen

Drei sind die Hauptursachen:

  • Unser übermäßiger Ressourcenverbrauch und die damit verbundene Zerstörung natürlicher Lebensräume.
  • Klimawandel
  • Die unaufhaltsame Überbevölkerung .

Wenn es nicht im Extremfall behoben wird, wird die Erde auf den Grund eines Abgrunds fallen, aus dem sie niemals herauskommen kann. In konkrete Dinge übersetzt bedeutet dies, dass wir in einigen Jahrzehnten, wenn die grausame menschliche Aktivität nicht aufhört, an einen bevorstehenden und irreversiblen Zusammenbruch der natürlichen Ökosysteme gebunden sein werden.

Ergebnis : Die Menschheit wird sie schwarz sehen vor einem „neuen Regime, auf das wir nicht vorbereitet sind“, mit einer Unsicherheit in Bezug auf Nahrung und Trinkwasser, enormen Dürreperioden, ansteckenderen Krankheiten, einem pandemischen Aussterben von Arten und vertriebenen Bevölkerungsgruppen, die sie verlassen werden Häuser und wandern in großen Mengen, "wie wir noch nie in der Geschichte gesehen haben."

Der Bericht erinnert daran, dass der Planet aufgrund des Klimawandels fünf Mal vom Aussterben bedroht war, was zu einer vollständigen Veränderung seiner Eigenschaften führte. Das letzte ereignete sich vor ungefähr 14.000 Jahren, als ein Drittel der Erdoberfläche die Eisdecke der letzten Eiszeit verlor. Jetzt, in dieser Zeit der Stabilität, ist die menschliche Zivilisation entstanden und hat einen Punkt erreicht, an dem sich eine große neue Veränderung vollziehen wird, die ihr Überleben als Spezies ernsthaft bedroht. Amen natürlich der Zerstörung der Umwelt, die dieser planetarische Zusammenbruch mit sich bringen würde.

Kritische Situation, ohne umzukehren

Auch wenn sie wahr sind, provozieren alarmistische Nachrichten normalerweise keine zurückhaltenden Reaktionen, sondern Furcht oder ihr komplettes Gegenteil, einen totalen Pasotismus . Bei dieser Gelegenheit wird jedoch die Ungeheuerlichkeit, die mit der Ankündigung eines bevorstehenden Zusammenbruchs des Planeten verbunden ist, von vorbeugenden Maßnahmen begleitet, die ihm Glaubwürdigkeit verleihen. Die Lösung würde unter anderem die Reduzierung der menschlichen Bevölkerung und die Einstellung der Plünderung der Ressourcen des Planeten erfordern.

Der von den Wissenschaftlern vorgeschlagene Notfallplan soll verhindern, dass wir den Punkt ohne Wiederkehr erreichen, dem wir in Kürze folgen würden. In diesem Plan müssen wir daher nicht nur die globale Überbevölkerung kontrollieren, sondern auch auf doppelte Effizienz in Bezug auf Energie (erneuerbare Quellen) und Nahrungsmittelproduktion setzen. Und natürlich sollten wir uns um die natürlichen Ökosysteme kümmern, insbesondere um die Verschlechterung der Orte, auf denen die Menschen noch nicht herumgetrampelt sind. Das heißt, den Menschen daran zu hindern, einen einzigen Fuß oder, noch besser, keinen einzigen Gedanken auf sie zu setzen. Eine sehr schwierige Herausforderung, wenn nicht unmöglich.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Wissenschaftlern ähnlich sind und eine bevorstehende und irreversible Zerstörung des Planeten ankündigen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Kuriositäten der Erde und des Universums einzusteigen.

Empfohlen

Unterschiede zwischen Hunden und Hündinnen
2019
Verbotenes Obst und Gemüse für Hunde
2019
Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019