Wie viele Planeten gibt es im Sonnensystem, im Universum und in der Milchstraße?

Das Universum ist ein unberührbarer Raum, in dem sich unendlich viele Planeten, Sterne, Satelliten und Himmelskörper befinden. Alles, was wir wissen oder kennenlernen können, befindet sich im Universum. Aufgrund seiner unglaublichen und unendlichen Unermesslichkeit haben sich die Menschen jedoch in Kategorien eingeteilt, die wir alle entdecken. So teilen wir das Universum in Gruppen von Galaxien und Galaxien, diese Galaxien sind in Systeme unterteilt und schließlich finden wir innerhalb dieser Systeme verschiedene Planeten, Sterne und Himmelskörper.

Möchten Sie wissen, wie viele Planeten es gibt ? Im folgenden Artikel geben wir Ihnen die Antwort darauf, wie viele Planeten im Universum, in der Milchstraße und wie viele Planeten im Sonnensystem sind.

Wie viele Planeten gibt es im Sonnensystem?

Das Sonnensystem ist das Planetensystem, in dem wir leben. Wir sprechen von einem System, weil es eine große Anzahl von Planeten und astronomischen Objekten zusammenbringt, die direkt oder indirekt um die Sonne kreisen, einen Stern, der mehr als 99% der Masse des gesamten Systems ausmacht. [1]

Wie viele Planeten gibt es im Sonnensystem ? Bevor diese Frage beantwortet wird, muss geklärt werden, was als Planet angesehen wird. Ein Planet ist ein Himmelskörper, der die Sonne umkreist, die aufgrund ihrer Masse eine abgerundete Gestalt hat und deren Umlaufbahn andere nicht beeinträchtigt. Aus diesem Grund wird Pluto seit 2006 nicht mehr als Planet betrachtet, da seine Umlaufbahn sich mit der von Neptun schneidet, obwohl sie die ersten beiden trifft.

Das sind also die 8 Planeten des Sonnensystems, geordnet nach ihrer Nähe zur Sonne:

  • Merkur : Es ist der sonnennächste Planet und darüber hinaus der kleinste des gesamten Sonnensystems. Seine Größe ähnelt der unseres Mondes und ist etwas größer als diese. Eine Kuriosität von Quecksilber ist, dass es so nah an der Sonne ist und ein vollständig verbranntes Gesicht hat, während das andere, das nicht mit den Sonnenstrahlen in Kontakt steht, gefroren ist.
  • Venus : Aufgrund seiner Größe, Dichte und seines Volumens ist es der Planet des Sonnensystems, der der Erde am nächsten liegt. Eines seiner Hauptmerkmale ist, dass es die umgekehrte Rotation der übrigen Planeten ausführt.
  • Erde : Es ist unser Planet und bisher der einzige, von dem bekannt ist, dass er gelebt hat. Es ist bekannt als der blaue Planet wegen der großen Wassermenge, die sich auf seiner Oberfläche befindet.
  • Mars : Bekannt als der rote Planet, hat er einige erdähnliche Eigenschaften, die uns den Eindruck erwecken lassen, dass er möglicherweise eine Art von Leben beherbergt, zum Beispiel das Vorhandensein von gefrorenem Wasser.
  • Jupiter : Es ist der größte Planet im Sonnensystem, tatsächlich ist er tausendmal größer als die Erde. Es besteht jedoch hauptsächlich aus Gasen, insbesondere Wasserstoff und Helium.
  • Saturn : Hauptmerkmal sind die mehr als 10.000 Ringe aus Fels und Eis. Wie Jupiter wird auch Saturn im Wesentlichen von Gasen gebildet.
  • Uranus : Es ist der dritte Planet im Sonnensystem, was die Größe betrifft. Außerdem hat es eine Eigenschaft, die es von allen anderen unterscheidet, und es ist, dass es auf seiner Seite kreist.
  • Neptun : Es ist der von der Sonne am weitesten entfernte Planet und folglich der mit der niedrigsten Temperatur.

Wir haben bereits erklärt, dass Pluto nicht länger als Planet betrachtet wird, es ist jedoch möglich, dass die Liste der Planeten im Sonnensystem in den kommenden Jahren auf 9 ansteigt . Der neunte Planet kann als "Planet Neun" bezeichnet werden. Wenn es noch nicht in die Liste aufgenommen wurde, liegt es daran, dass es nicht beobachtet werden konnte, da es sehr weit von unserer Position entfernt ist. Es wäre der Planet in größerer Entfernung von der Sonne, und dank der mathematischen Berechnungen eines astronomischen Teams war es möglich, seine Existenz zu begreifen. Wir müssen also auf neue Entdeckungen in diesem Bereich achten, falls wir dieser Liste der Planeten im Sonnensystem einen weiteren Planeten hinzufügen müssen.

Wie viele Planeten befinden sich in der Milchstraße?

Die Milchstraße ist die Galaxie, in der sich das Solarsystem befindet, und folglich die Galaxie, in der sich die Erde und wir befinden. Unsere Galaxie befindet sich in einem als lokale Gruppe bekannten Galaxiensystem und ist zusammen mit einer anderen Galaxie namens Andromeda die größte in dieser Gruppe.

Der Durchmesser der Milchstraße beträgt 100.000 Lichtjahre, das heißt, er ist immens groß. Wenn wir wissen wollen, wie viele Planeten sich in der Milchstraße befinden, ist es deshalb unmöglich, sie einzeln zu zählen. Einerseits, warum gibt es viele, andererseits, weil wir nicht genug Technologie haben, um sie alle erkennen zu können. Zahlreiche Astronomen haben jedoch verschiedene Studien und Berechnungen durchgeführt, mit denen wir ungefähr die Anzahl der Planeten in der Milchstraße bestimmen können.

Die jüngste Studie in dieser Hinsicht [2], die auch die umfassendste in der Geschichte ist, besagt, dass sich in der Milchstraße etwa 160 Millionen Planeten befinden . Diese Studie wurde durch Beobachtung mit Teleskopen und Gravitationslinsen von 100 Millionen Sternen durchgeführt. Darüber hinaus wurden die erhaltenen Ergebnisse mit denen früherer Studien kombiniert und waren die aktuell vollständigsten, die jemals durchgeführt wurden.

Neben der Beantwortung der Frage, wie viele Planeten es in der Milchstraße gibt (160.000.000), ergaben sich auch interessante Daten, dass es durchschnittlich 1, 6 Planeten für jeden Stern gibt oder dass 62% von ihnen mindestens das Fünffache sind die Erde

Wie viele Planeten gibt es im Universum?

Jetzt kommt die Millionenfrage: Wie viele Planeten im Universum ? Und die Realität ist, dass es nicht möglich ist, eine Antwort zu geben, oder dass es sich um eine ungefähre Angabe handelt. Da wir nicht einmal die Ausdehnung des Universums kennen und der beobachtete Teil des Universums (beobachtbares Universum) möglicherweise nicht einmal 0, 1% des Universums ausmacht, ist es in der Realität unmöglich, über Zahlen der reellen Zahl zu sprechen von Planeten im Universum.

Um jedoch zu verstehen, um welche Größenordnung es sich handelt, können wir die Daten, die wir über das Universum kennen, nach einer einfachen Dreierregel extrapolieren. Wir wiederholen jedoch, dass es sich nicht um eine bestimmte Zahl handelt, da wir nicht zu viele kennen Parameter

Wenn wir berücksichtigen, dass unser Sonnensystem 8 Planeten hat und wir diese Anzahl von Planeten in allen Sonnensystemen extrapolieren, können wir multiplizieren, um die Anzahl von Planeten im Universum zu erhalten :

  • In unserem Sonnensystem gibt es 8 Planeten.
  • In unserer Galaxie gibt es 300.000.000 Sonnensysteme.
  • Im beobachtbaren Universum gibt es mehr als 2.000 Millionen Galaxien.

Wenn wir 8 (Planeten) mit 300.000.000.000.000 (aus Sonnensystemen) mit 2.000.000.000 (aus Galaxien) multiplizieren, erhalten wir, dass es nur im beobachtbaren Universum ungefähr 4.800.000.000.000.000.000.000.000 Planeten geben kann .

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Wie viele Planeten gibt es im Sonnensystem, im Universum und in der Milchstraße? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie der Kuriositäten der Erde und des Universums einzutreten.

Referenzen
  1. NASA (2012). "Warum drehen sich Planeten um die Sonne?" Abgerufen am 29. Oktober 2018, verfügbar unter: //spaceplace.nasa.gov/review/dr-marc-solar-system/planet-orbits.sp.html
  2. NASA, ESA und K. Sahu (2012). «Die Milchstraße enthält laut Umfrage mindestens 100 Milliarden Planeten». Abgerufen am 29. Oktober 2018, verfügbar unter: //hubblesite.org/news_release/news/2012-07

Empfohlen

Hormontumoren bei Hunden
2019
Giftige Weihnachtspflanzen für Katzen und Hunde
2019
Wie gewöhnt man einen Hund an die Schnauze?
2019