Wie viel Wasser wird in der Dusche verbraucht?

Duschen und Badezimmer machen 12% des gesamten Wasserverbrauchs in einem Haus aus. Es ist ein Grundbedürfnis, das jedoch zunehmend missbraucht wird, insbesondere seit dem Eintreffen der Hydromassageduschen. Nur in Spanien verbraucht jeder Mensch durchschnittlich 171 Liter pro Tag (Gesamtverbrauch), was uns in eines der fünf Länder der Europäischen Union bringt, die diesem Gut weniger Respekt entgegenbringen. Das Badezimmer ist der Raum, in dem Sie am meisten verbringen. Es ist an der Zeit, ein wenig darauf zu achten, nur die Menge Wasser zu verbrauchen, die wir brauchen.

4 einfache Ideen, um beim Duschen Wasser zu sparen

  1. Weniger Badezimmer und mehr Duschen. Es ist das erste, was von den ökologischen Leitfäden erwähnt wird und hat seine Daseinsberechtigung. Das Befüllen einer Badewanne mit Wasser kostet zwischen 150 und 250 Liter (eine kurze Dusche würde 100 Liter nicht erreichen). Die Badezimmer müssen nicht sauber sein, und Sie müssen vermeiden, sie zu einer häufigen Gewohnheit zu machen.
  2. Kürzere Duschen Noch fünf Minuten Duschen bedeuten viel mehr Liter, die den Bach runter gehen. Eine kurze Dusche ist mehr als genug. Leider gibt es in dieser Hinsicht immer noch viele schlechte Angewohnheiten, z. B. das Öffnen des Wasserhahns, während darauf gewartet wird, dass sich das Wasser erwärmt und länger als normal läuft, was dazu führt, dass die Minuten vergehen und das Wasser ohne Maßnahmen weiter abfällt. Vergessen Sie beim Einseifen nicht, Weichspüler, Cremes, Peelings usw. aufzutragen und das Wasser abzuschneiden. Es ist auch praktisch, vor dem Duschen alles vorzubereiten, um unnötige Kosten zu vermeiden.
  3. Es ist nicht immer notwendig zu duschen, um ordentlich zu sein. Es gibt auch andere Möglichkeiten, sich mit dem Bidet oder Waschbecken zu waschen . Einige Leute duschen sogar, während sie sauber sind, um eine Frisur zu bekommen. Stattdessen können Sie Objekte wie ein mit wiederverwendbarem Wasser gefülltes Spray verwenden, um das Haar zu befeuchten.
  4. Verwenden Sie spezielle Sparmaßnahmen. Um sich wirklich für die Umwelt zu engagieren, müssen Geräte angeschafft werden, mit denen der Wasserverbrauch gesenkt werden kann: effiziente Duschköpfe, Perlizer, Durchflussreduzierer ... Wenn Sie einen neuen Kopf kaufen, wählen Sie den, der für Sie geeignet ist ökologische Vorteile, und erhalten Sie eines der genannten Objekte, die Wasserverluste kontrollieren. Sie sind in Baumärkten und ähnlichen Geschäften zu finden, und ihr Preis steigt normalerweise nicht von drei Euro, wodurch die Wasserrechnung sinkt. Diese Elemente helfen, Wasser zwischen 18% und 47% zu reduzieren. Eine weitere Option sind Dusch-Timer. Nach einer festgelegten Zeit (z. B. fünf Minuten) läuft das Wasser aus, damit die Duschen nicht zu lange dauern.

Die richtige Hygiene und die entspannende Kraft des Badezimmers stehen nicht im Widerspruch dazu, eine Reihe von Tipps in die Praxis umzusetzen, die uns helfen, Wasser zu sparen.

Wenn Sie ähnliche Artikel lesen möchten wie Wie viel Wasser wird in der Dusche verbraucht? empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Kuriositäten des Menschen einzutreten.

Empfohlen

Unterschiede zwischen Hunden und Hündinnen
2019
Verbotenes Obst und Gemüse für Hunde
2019
Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019