Wie Tiere kommunizieren

Kommunikation ist eine gemeinsame Fähigkeit aller Tiere. Wenn man über Kommunikation spricht, denkt man normalerweise an verbale Kommunikation, da sie von Menschen am häufigsten verwendet wird. Die Fähigkeit, Informationen zwischen Wesen derselben oder verschiedener Spezies zu übertragen, geht jedoch weit über diese bei Menschen übliche Methode hinaus.

Tatsächlich ist die Kommunikation von Tieren so unterschiedlich, wie es Arten und Arten von Botschaften gibt, die sie übermitteln möchten. Darüber hinaus müssen wir berücksichtigen, dass es je nach Tierart und Umwelt viele verschiedene Möglichkeiten gibt, diese Kommunikation durchzuführen. Sie sind also Faktoren, die die endgültige Form der Kommunikation selbst bestimmen. Wenn Sie wissen möchten, wie Tiere kommunizieren, lesen Sie weiter und wir sagen es Ihnen.

Körpersprache

Wenn wir eine Form der Kommunikation in der Tierwelt erwähnen müssen, ist die Körpersprache die häufigste und diejenige, die mehr Arten von Tieren erreicht, unabhängig von ihrer Art oder Umgebung, in der sie leben. Die Körpersprache verwendet die Körperhaltung oder einen Teil davon, um eine bestimmte Botschaft zu übermitteln.

In diesem Sinne ist es eine Art Sprache, die wir in fast allen Arten sehen, unabhängig von der Art des fraglichen Tieres. Es ist vor allem bei Säugetieren und Vögeln zu sehen, Hunde und Katzen sowie Hähne sind gute Beispiele. Es kann jedoch auch in anderen Tieren wie Reptilien oder sogar Insekten gefunden werden. Diese Art von Sprache kann sowohl verwendet werden, um Tieren der gleichen oder einer anderen Art das Gefühl von Freude oder Trauer zu vermitteln, als auch, um derselben oder verschiedenen Arten eine Gefahr zu drohen oder sie zu zeigen.

Wenn Sie mehr über die Kommunikation zwischen Mitgliedern derselben Art erfahren möchten, empfehlen wir diesen anderen Artikel: Was sind intraspezifische Beziehungen? Wenn Sie jedoch mehr über die Kommunikation zwischen Individuen verschiedener Spezies erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen anderen Artikel zu lesen, in dem wir über interspezifische Beziehungen sprechen: Typen und Beispiele.

Tiere kommunizieren mit Farben und visuellen Hinweisen

Die Verwendung von Farben ist eine weitere Kommunikationsform, die in der Tierwelt weit verbreitet ist . In diesem Fall können die Farben des Körpers eines Tieres auf Meldungen wie Gefahr oder Bedrohung (z. B. gelbe und schwarze Streifen von Wespen) oder Meldungen in Bezug auf Balz und Fortpflanzung (z. B. die bunten Farben einiger Vögel) hinweisen ).

Es ist eine sehr verbreitete Form der Tierkommunikation, die in einigen Fällen eine Komplexität erreicht, die wir bis heute nicht vollständig verstanden haben, wie bei Tintenfischen und anderen Kopffüßern. Diese Tiere können ihre Farbe ändern, um verschiedene Botschaften zu übermitteln, sowohl an Mitglieder ihrer eigenen Spezies als auch an mögliche Raubtiere anderer.

Verwendung von Sounds

Eine andere Art der Kommunikation, die Tiere haben und nicht ignorieren können, ist die Verwendung von Geräuschen. In diesem Fall beziehen wir uns, obwohl der Gebrauch der verbalen Sprache auch mit Tönen ausgeführt wird, auf eine andere Art von Sprache, die ausschließlich auf der Natur und nicht auf der kulturellen Tradition basiert. Wir können es sowohl bei Tieren als auch bei Menschen finden.

In diesem Sinne kann die Verwendung von Tönen von Gefühlen der Freude oder Trauer bis hin zu Umwerbung oder Vorsicht angesichts einer unmittelbar drohenden Gefahr bestimmen. Es ist deutlich bei vielen Säugetieren und Vögeln zu sehen, wird jedoch auch von einigen Reptilien und sogar von Insekten wie Grillen und Heuschrecken verwendet.

Verwendung von Gerüchen zur Kommunikation zwischen Tieren

Eine andere Form der Kommunikation, mit der Tiere sich in Beziehung setzen und die in vielen Fällen eine grundlegende Rolle spielt, ist die Verwendung von Gerüchen . Diese Gerüche können aus dem eigenen Körper des Tieres oder durch Substanzen, die zu diesem Zweck absondern, wie es bei Pheromonen der Fall ist, erzeugt werden.

Darüber hinaus können sie den Kot auch selbst als Kommunikationsmittel nutzen, insbesondere wenn es um die Angabe eines Gebiets geht. Ein weiteres wichtiges Beispiel für Tiere, die mit Gerüchen kommunizieren, sind Ameisen, die über die Antennen ihres Kopfes unterschiedliche Geruchsmeldungen erhalten, mit denen sie Mitglieder ihrer eigenen Kolonie oder Ameisen aus verschiedenen Kolonien identifizieren können.

Elektrische Signale, Elektromagnetismus und Vibration

Schließlich ist noch eine andere Form der Kommunikation zu erwähnen, die von einigen Tieren häufig verwendet wird und die für den Menschen zu seltsam für uns sein kann. Es ist die Fähigkeit einiger Tiere, Umweltsignale zu erkennen, die für Menschen völlig unsichtbar und nicht nachweisbar sind.

In diesem Sinne ist es wichtig, sowohl die elektrischen als auch die elektromagnetischen Signale sowie die Vibration hervorzuheben. In diesem Fall sind einige Fische wie Haie sowie Wale in Säugetieren Tiere, die diese Art von Signalen erkennen und kommunizieren können. Andererseits können einige Tiere, insbesondere Amphibien und einige Arten von Insekten, miteinander kommunizieren, indem sie sehr spezifische Schwingungen erzeugen und erfassen. Einige Beispiele wären einige Arten von Fröschen sowie einige Grillen und Heuschrecken, zusätzlich zu einigen Arten von Spinnentieren.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Tiere kommunizieren, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Kuriositäten der Tiere einzutreten.

Empfohlen

Clicker für Hunde - Alles, was Sie über ihn wissen müssen
2019
Umweltverschlechterung: Definition, Ursachen und Folgen
2019
Reketeguaupos Hundepflege
2019