Wie man Wasser zu Hause reinigt, um es zu trinken

Wasser zu reinigen, um es trinkbar zu machen, bedeutet, gesundheitsschädliche Abfälle und Organismen zu beseitigen: Bakterien, Parasiten, Pilze, Viren und Verunreinigungen. Es gibt verschiedene Methoden zur Reinigung von Wasser, von denen einige zu Hause entwickelt werden können. Wenn Sie zu Hause ein Wasseraufbereitungssystem haben, können Sie Geld sparen, indem Sie kein Wasser in Flaschen kaufen und die Umwelt schonen.

In diesem Artikel werden einige Methoden zur Reinigung von Trinkwasser zu Hause vorgestellt, von Filtern und Methoden, die seit Jahrhunderten verwendet werden, bis hin zur Verwendung völlig natürlicher Chemikalien.

Trinkwasser mit Filtersystemen desinfizieren

Auf Wasserfiltration basierende Methoden sind weltweit weit verbreitet und sehr effektiv. Diese Methoden basieren auf der Platzierung eines Filters, durch den wir die im Wasser befindlichen Mikroorganismen abscheiden können. Sie sind haltbare, einfache und effektive Methoden.

Die verwendeten Filter müssen von Zeit zu Zeit gewechselt werden und können aus verschiedenen Materialien bestehen: Keramik, Aktivkohle, Stoff oder Sand. Der Keramikfilter hat eine sehr feine Pore, obwohl er Mikroorganismen darauf entwickeln kann, während die Aktivkohle die Fähigkeit hat, Chlor, schlechten Geruch und unangenehme Aromen zu entfernen.

Dies sind die verschiedenen Filtersysteme, um das zu Hause zu trinkende Wasser zu reinigen :

Filterpatronen

Es besteht aus der Installation eines Filterhalters im Wasserablauf und eines oder mehrerer Filter im Weg. Die Installation erfolgt durch einfache Reparatur und Wartung ist einfach, Sie müssen nur die Filter wechseln, wenn sie gesättigt sind.

Diese Systeme können direkt im Wasserhahn (muss für 3 bis 6 Monate gewechselt werden) oder unter der Spüle installiert werden. Das Filtersystem unter der Spüle hat viele Vorteile, da es kontinuierlich und geräuschlos arbeitet und direkt an die Wasserauslassleitung angeschlossen wird.

Filterkrüge

Dieser Krug hat ein Fassungsvermögen zwischen zwei und fünf Litern. Wenn wir diese Methode anwenden, ist es zweckmäßig, die Filter monatlich zu wechseln und das Gefäßinnere mit Wasser ohne Verunreinigungen zu reinigen.

Osmotizer

Der Osmotizer ist das effektivste System, da er 99% aller Bakterien, Viren und anderer schädlicher Elemente entfernt. Das Verfahren besteht darin, Schadstoffe durch Druck gegen eine semipermeable poröse Membran abzutrennen. Sein Hauptnachteil ist jedoch, dass es Mineralsalze aus dem Wasser entfernen und den Kalkgehalt aufrechterhalten kann, so dass das Wasser anschließend remineralisiert werden kann. Der Osmotizer wird aus einem Satz in der Spüle zusammengebaut. Die Wartung des Systems besteht darin, die Membran alle zwei Jahre und die Filter jährlich zu wechseln.

Weitere Informationen finden Sie in diesem anderen Artikel über die Herstellung eines hausgemachten Wasserfilters zum Trinken.

Wie man Wasser zu Hause durch Kochen reinigt

Das Kochen von Wasser, um es zum Trinken zu reinigen, ist die traditionellste und älteste Methode, dies zu tun. Durch Kochen des Wassers für 15 oder 30 Minuten ist es möglich, die Mikroorganismen, die im Wasser leben können, fast vollständig zu entfernen, obwohl es Mikroorganismen gibt, die sogar Temperaturen von 120 ° C widerstehen. Lassen Sie das Wasser nach dem Kochen eine Weile abkühlen, bevor Sie es in die Flasche füllen (besonders wenn es sich um Glas handelt, da es aufgrund der hohen Temperatur explodieren kann).

Einer der Nachteile dieses Verfahrens ist jedoch der Verlust einer hohen Konzentration von Mineralsalzen aufgrund der Verdunstung von Wasser.

Wie man mit der Sonne selbstgemachtes Leitungswasser reinigt

Ultraviolette Strahlung oder UV-Strahlung können Mikroorganismen eliminieren, da sie direkt auf ihre DNA einwirken, Mutationen verursachen, die ihren Tod verursachen oder ihre Reproduktion und Infektion verhindern. Daher ist es eine Methode, die in der Natur stattfindet. Wenn Flüsse beispielsweise über Trinkwasser verfügen, ist dies auf diesen natürlichen Prozess zurückzuführen.

Diese Methode, UV-Strahlen zur Reinigung auszusetzen, kann auch zu Hause angewendet werden. Sie müssen nur das Wasser in einen durchsichtigen Behälter mit Deckel geben und es den ganzen Tag in der Sonne liegen lassen, nachts oder am nächsten Tag können Sie bereits trinken. Diese Methode der Trinkwasseraufbereitung zu Hause wird auch als SODIS-Methode bezeichnet .

Wasseraufbereitung mit natürlichen Chemikalien: Chlor und Jod

Zwei der wirksamsten chemischen Elemente bei der Reinigung von Wasser sind Chlor und Jod. Derzeit sind Chlordioxid- und / oder Iodtabletten zur Reinigung von Wasser auf dem Markt erhältlich.

Die Methode ist einfach: Sie müssen nur eine Schüssel mit Wasser füllen und eine Tablette hinzufügen. Diese Tablette wird je nach Wassermenge in einem Zeitraum zwischen 30 Minuten und 4 Stunden wirksam, sodass das Wasser vollständig trinkbar ist . Dem Wasser kann auch eine Menge Chlor zugesetzt werden, normalerweise nicht mehr als drei Tropfen pro Liter. Es ist jedoch ratsam, das Wasser nach Anwendung dieser Methode mindestens eine Stunde lang stehen zu lassen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie man Wasser zu Hause zum Trinken aufbereitet, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzutreten.

Empfohlen

Hausgemachte Muffins für Hunde
2019
Die besten Hunderassen für Allergiker
2019
Pflege der Spiegelanlage
2019