Wie man saftige Pflanzen gießt

Übermäßige Bewässerung ist normalerweise eine der üblichen Ursachen, für die viele Pflanzen häufig sterben. Bewässerung ist ein sehr wichtiger Aspekt in einer Art von Pflanzen wie Sukkulenten.

Wenn Sie Sukkulenten in Ihrem Garten oder in Ihrem Haus haben und die Menge und Häufigkeit des Gießens nicht kennen, verlieren Sie keine Details, da ich Ihnen eine Reihe von Richtlinien gebe, damit Sie keine Probleme mit dem Gießen haben.

Zu vermeidende Probleme bei der Bewässerung von Sukkulenten

Es gibt viele Menschen, die beim Anbau ihrer Sukkulenten fälschlicherweise Töpfe ohne Löcher verwenden. Ideal ist es, Töpfe mit Löchern zu verwenden, damit das Wasser perfekt abfließt und die Pflanzen problemlos wachsen können. Eines der häufigsten Probleme von Sukkulenten ist, dass sie manchmal nicht das ideale Substrat haben, um sich optimal zu entwickeln.

Sukkulenten brauchen ein lockeres, gut belüftetes und nicht überflutetes Substrat. Ein drittes Problem, das sie normalerweise haben, ist, dass Menschen diese Pflanzen oft mit einem Sprühgerät gießen und das Substrat nicht zu feucht halten, was für die Pflege von Sukkulenten unerlässlich ist. Die Verwendung des Spritzgeräts ist beim Gießen der Stecklinge oder Samen von Sukkulenten ratsam, da auf diese Weise das Substrat jeden Tag feucht gehalten wird, was wichtig ist, damit die Pflanze problemlos wachsen kann. Eine, die saftig 4 0 5 Zentimeter erreicht hat, ist es wichtig, mit einer normalen Bewässerung fortzufahren.

Bewässerung saftiger Zimmerpflanzen

Sukkulenten sind Pflanzen mit trockenem Klima und hohen Temperaturen, die das benötigte Wasser in ihren Blättern speichern und sich problemlos entwickeln können . Daher ist es zum Zeitpunkt der Bewässerung am besten, den gesamten Boden einzusaugen und zu warten, bis der Boden vollkommen trocken ist, um ihn wieder zu gießen. Nichts passiert, wenn sie ein paar Tage mit völlig trockenem Substrat sind, da die Pflanzen genug Wasser in den Blättern gespeichert haben. Die beste Art, die Sukkulenten in Innenräumen zu gießen, ist daher die Verwendung einer Gießkanne und das Sammeln des gesamten Substrats. Sobald das Substrat vollständig trocken ist, können Sie Ihre Sukkulenten wieder gießen. Es ist bevorzugt, dass das Substrat trocken ist, als dass es permanent nass ist.

Bewässerung von Sukkulenten im Freien

Bei sukkulenten Freilandpflanzen ist die gleiche Methode wie bei Zimmerpflanzen anzuwenden. Auf diese Weise sollten Sie das Substrat bündeln und vollständig trocknen lassen, bevor Sie es erneut gießen. Die Häufigkeit der Bewässerung hängt von klimatischen Aspekten wie Hitze oder Feuchtigkeit ab. Wenn es sehr heiß ist, muss es häufiger gegossen werden, während draußen viel Feuchtigkeit herrscht. Die Pflanzen benötigen weniger Wasser. Der große Unterschied zu den im Haus angebauten Sukkulenten besteht darin, dass die im Freien angebauten Pflanzen im Boden wachsen, sodass das Land viel feuchter bleibt und daher weniger Bewässerungshäufigkeit benötigt.

Ich hoffe, Sie haben all diese einfachen und einfachen Tipps zur Bewässerung Ihrer Sukkulenten zur Kenntnis genommen und haben nicht zu viele Probleme, damit sie optimal wachsen können. Sukkulenten sind eine Art von Pflanzen, die stark auf eine gute Bewässerung angewiesen sind, wenn Sie sie zuhause oder im Garten genießen können.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema " So gießen Sie Sukkulenten" ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Anbau und Pflanzenpflege" einzusteigen.

Empfohlen

Weißer Essig als Herbizid
2019
Suchen oder Samen bei Hunden
2019
Mandarin Diamantenzüchtung
2019