Wie man Linsensprossen macht

Sie haben wahrscheinlich schon mehr als einmal im Supermarkt Dosen mit Sojasprossen probiert oder gesehen, ein Produkt, das in Salaten und Gerichten aller Art weit verbreitet ist. Was noch nicht so verbreitet ist, aber täglich an Beliebtheit gewinnt, ist der Verzehr von Sprossen und Sprossen aller Arten von Samen.

Machen Sie mit in diesem Artikel, in dem wir sehen, wie man zu Hause Linsensprossen herstellt, und Sie werden sehen, dass sie billig und leicht zu bekommen sind.

Was sind essbare Sprossen oder Sprossen

Sprossen sind, wie der Name schon sagt, Sprossen aus allen Arten von Samen . In letzter Zeit sind sie sehr schnell populär geworden, da sie in Form von Saatgut eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber ihrem Verzehr bringen. Einerseits haben gekeimte Sprossen einen hohen Nährwert und sind sehr leicht zu verdauen, so dass ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften viel besser genutzt werden, als wenn wir einfach dasselbe Lebensmittel in Form von Samen essen. Darüber hinaus sind sie im Allgemeinen sehr reich an Antioxidantien und enthalten zum Teil Proteinkonzentrationen, die mit denen in Fleisch vergleichbar sind.

Es sollte auch beachtet werden, dass der Keimprozess dazu neigt, die Menge an Gluten in den Nahrungsmitteln zu verringern, so dass es für diejenigen mit leichter Unverträglichkeit leichter zu verdauen sein kann. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, wenn Sie an einer schweren Unverträglichkeit leiden, da durch die Keimung das Gluten nicht vollständig beseitigt wird.

Wie man Linsensamen bekommt

Wie Sie sich vorstellen können, sind die Linsensamen das erste, was Sie brauchen, um Ihre Linsensprossen zuzubereiten. Einige Fachgeschäfte verkaufen Samen, die zum Keimen vorbereitet sind und so behandelt wurden, dass das Auftreten von Bakterien während des Keimprozesses verhindert wird.

Sie können Ihre Sprossen aber auch mit ganz normalen Linsen zubereiten, wobei beim Keimen der Linsen besondere Vorsicht geboten ist, um zu verhindern, dass durch die notwendige Feuchtigkeit unerwünschte Krankheitserreger entstehen. Um dies zu vermeiden, treffen wir in dem nachfolgend erläuterten Verfahren verschiedene Sicherheitsmaßnahmen. Sollten Sie jedoch Zweifel haben, kochen Sie Ihre Sprossen vor dem Verzehr und beseitigen Sie so die Gefahr einer Kontamination.

Wie man Linsensprossen macht - Schritte zum Sprießen

Sobald Sie die Samen dieser Hülsenfrüchte haben, befolgen Sie diese Schritte, um Linsensprossen zu machen :

  1. Um Ihre Linsensprossen zuzubereiten, müssen Sie zuerst Ihren eigenen Samenkeimapparat herstellen . Um diesen Keimapparat herzustellen, wählen Sie ein Glas, das nicht sehr groß sein muss. Es wird jedoch eine ausreichende Größe empfohlen, um genügend Sprossen für den mehrmaligen Verzehr zu enthalten. Entleeren Sie es vollständig und waschen Sie es gründlich mit Seife und heißem Wasser. Achten Sie dabei besonders auf das Innere. Am Ende trocknen lassen.
  2. Die Linsen in die Glasschüssel geben. Denken Sie daran, dass Linsen das Volumen, das sie beim Keimen einnehmen, stark erhöhen. Füllen Sie sie daher nicht über ein Fünftel ihrer Kapazität hinaus. Wenn Sie den Vorgang mehrmals durchgeführt haben, werden Sie sehen, welche genauen Mengen für Sie am besten zu Ihrer Verbrauchsrate passen.
  3. Geben Sie Wasser in die Schüssel, bis die Linsen vollständig eingetaucht sind. Verschließen Sie die Flasche mit einem Mull, der durchscheint, und befestigen Sie ihn mit einem Gummiband um den Mund. Wenn Sie keine Gaze haben, können Sie den Originalkunststoffdeckel der Flasche verwenden, aber zuerst eine große Anzahl kleiner Löcher mit einer Schere bohren und diese gründlich waschen.
  4. Lassen Sie die Linsen die ganze Nacht im Wasser ruhen. Wenn der Tag kommt, leeren Sie das Wasser durch die Gaze und lassen Sie das Boot geneigt, damit die Samen austrocknen, und lassen Sie es an einem dunklen Ort. Wenn es wieder Nacht wird, füllen Sie es erneut mit Wasser.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang, indem Sie die Samen über Nacht eintauchen und jeden Tag im Laufe des Tages trocknen, ohne die Gaze zu entfernen. Dies ermöglicht es ihnen, ein angemessenes Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten, und gleichzeitig verhindert der Wasserwechsel das Auftreten von Bakterien. Wenn die Knospen eine Länge von 1 cm haben, können Sie sie an einen Ort bringen, an dem sie Sonnenlicht erhalten, so dass sie anfangen, Blätter zu entfernen. Von dort sind sie bereits essbare Sprossen . Dieser ganze Vorgang sollte ungefähr eine Woche dauern.

Für diesen Prozess finden Sie möglicherweise diesen anderen Artikel über So machen Sie einen Keimapparat nützlich.

Tipps für den Anbau von Sprossen und Sprossen von Linsen

Achten Sie so gut wie möglich auf die Hygiene, insbesondere wenn Sie mit normalem Saatgut arbeiten. Wie wir bereits gesagt haben, braucht der Keimungsprozess eine Feuchtigkeit, die auch ein adäquates Mittel zur Entwicklung von Bakterien und Pilzen darstellt, und eine möglichst sorgfältige Hygiene ist die beste Methode, um dem vorzubeugen. Der Kauf von Spezialsaatgut ist ebenfalls eine Option, jedoch deutlich teurer.

Denken Sie daran, Ihre Sprossen vor dem Verzehr zu kochen, wenn Sie Zweifel an ihrem Zustand haben, und lassen Sie sie nicht länger als 4 oder 5 Tage im Kühlschrank keimen, besonders in der warmen Jahreszeit. Da der Keimungsprozess nicht so lange dauert, werden Sie bald die Zeit haben, Ihre Sprossen so schnell zu produzieren, wie Sie sie verbrauchen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie "Herstellung von Linsensprossen", empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Anbau und Pflanzenpflege" einzusteigen.

Empfohlen

Ist kristallin gut für Hunde?
2019
Warum wiehern Pferde?
2019
5 gute Zwecke, um den Planeten zu pflegen
2019