Wie man hausgemachtes Aloe Vera Gel macht

Möchten Sie lernen, wie man Aloe Vera Gel oder Aloe auf hausgemachte und ökologische Weise herstellt? Es ist sehr einfach und lohnenswert, denn je natürlicher das Produkt ist oder je weniger mit Chemikalien verarbeitet wird, desto besser können wir seine Eigenschaften nutzen. Aloe Vera wird für unzählige Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen und sogar als Produkt zur Erhaltung eines guten Gesundheitszustands von Haut, Haaren usw. verwendet.

Wenn Sie sich fragen, wie man selbstgemachtes Aloe Vera Gel herstellt, lesen Sie weiter und entdecken Sie mit uns eine sehr einfache Möglichkeit, es zu tun, es zu bewahren, seine Eigenschaften, Verwendungen und Anwendungen. Sie brauchen nur eine reife Aloe-Pflanze zu Hause und wenig mehr Material. Achtung!

Wie man schrittweise Aloe Vera oder Aloe Vera Gel herstellt

Kommerzielle Aloe Vera Gele, die in Apotheken und Supermärkten zu finden sind, sind nicht immer so natürlich wie möglich, werden verarbeitet und enthalten unter anderem Konservierungsstoffe, die zusätzlich zu allergischen Hautreaktionen und anderen Problemen führen können Der Prozess der Herstellung, des Transports und des Verkaufs kann nicht immer als ökologisch angesehen werden. Deshalb empfehlen wir, es zu Hause zu machen.

Wie wir bereits gesagt haben, ist die Zubereitung von Aloe-Gel zu Hause sehr einfach und nützlich, da es mehrere Anwendungen hat. Wenn Sie Ihr eigenes Gel auf ökonomische und ökologische Weise haben möchten, sollten Sie dieses Rezept nicht verpassen, für das Sie nur diese Zutaten, Materialien und Schritte benötigen, um ein hausgemachtes Aloe Vera Gel herzustellen :

Zutaten und Material

  • Pencas oder Blätter von Aloe Vera oder Aloe
  • Wasser
  • Messer
  • Holzlöffel
  • Großes Glas
  • Großes Glas oder Glas

Die Menge der Blätter hängt von der Menge des endgültigen Gels ab, das Sie machen möchten. Wir empfehlen, mit zwei großen zu beginnen und, wie Sie sehen, bei Bedarf weitere hinzuzufügen.

Aloe Vera Gelzubereitung

  1. Stoppen Sie das Gießen der Aloe-Pflanze ca. 5 Tage vor dem Schneiden der Blätter. Nach dieser Zeit schneiden Sie die Blätter so nah wie möglich am Stiel oder an der Basis ab. Es ist ratsam, die äußersten und reifsten zu schneiden, nicht die in der Mitte der Pflanze, da sie die neuesten sind.
  2. Öffnen Sie die Blätter, schneiden Sie dazu die Spitze und die beiden Seiten, an denen Sie kleine Dornen sehen, entlang, um die Seiten vollständig zu entfernen.
  3. Entfernen Sie Aloe Vera Aloin. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie es richtig machen. Beachten Sie, dass dies einen ganzen Tag dauert.
  4. Wenn die Klinge frei von Aloin ist, schälen Sie die Haut von einem der flachen Teile des Penca mit einem Messer, so dass nur eine Seite mit Haut übrig bleibt. Auf diese Weise sehen Sie das gesamte Gel, das die Penca enthält. Wenn es sich um einen sehr großen Penca handelt, können Sie ihn vor dem Schälen in mehrere Teile teilen, um ihn besser handhaben zu können.
  5. Entfernen Sie mit einem Holzlöffel das gesamte Fruchtfleisch oder das natürliche Gel der Aloe und gießen Sie es in das Gefäß oder den Kanister, in dem Sie das endgültige Gel aufbewahren werden.
  6. Machen Sie dasselbe mit allen notwendigen Blättern, um die Menge zu erhalten, die Sie benötigen.
  7. Wenn Sie möchten, dass es lange hält, müssen Sie einige weitere Schritte ausführen, die wir später in diesem Artikel im Abschnitt über die Konservierung von Aloe-Gel erläutern.

So entfernen Sie Aloe Vera Aloin

Um das Aloin zu entfernen, das in Schritt 3 des vorherigen Rezepts zur Herstellung von hausgemachtem Aloe-Gel beschrieben wurde, benötigen Sie ein großes Glas Wasser und die geschnittenen, aber ungeschälten Blätter (oder jedes in einem Glas, wenn sie groß sind). Lassen Sie die Pencas 24 Stunden einweichen, aber tauschen Sie das Wasser zwei- oder dreimal im Laufe des Tages aus, um das Aloin zu entfernen.

Es ist wichtig, es zu entfernen, da es bei empfindlicher Haut oder bei jeder Bedingung reizend sein kann.

So bewahren Sie hausgemachtes Aloe Vera Gel auf

Um dieses Aloe Vera Gel so lange wie möglich haltbar zu machen, müssen Sie nur die folgenden Schritte und Tipps befolgen:

  1. Wenn Sie das Fruchtfleisch oder Gel aus der Pflanze extrahieren, geben Sie es in den Mixer oder Mixer.
  2. Füge einen Esslöffel Zitronensaft hinzu, du kannst auch Vitamin C hinzufügen, wenn du Kapseln hast (sie einstechen und ihren öligen Inhalt extrahieren) oder wenn du Pulver und einen Teelöffel Weizenkeimöl hast. Dies sind großartige Antioxidantien, die die Konservierung des Gels ermöglichen und verhindern, dass es rostet und sich verschlechtert.
  3. Mischen Sie alles gut mit dem Mixer oder Mixer, bis Sie ein homogenes Ergebnis in Textur und Farbe sehen.
  4. Gießen Sie das Ergebnis der Mischung in den Behälter, in dem Sie das Gel aufbewahren möchten. Stellen Sie sicher, dass es sehr sauber ist. Wenn es sich um Glas handelt, können Sie es sterilisieren, indem Sie es eine Viertelstunde lang kochen lassen. Auf diese Weise kann es Monate dauern .
  5. An dem Tag, an dem es schlecht oder anders riecht als sonst, können Sie es werfen oder, wenn es knapp wird, ein neues machen.

Eigenschaften von Aloe Vera Gel und seiner Verwendung

Aloe Vera ist dank seiner Eigenschaften voller Vorteile und daher verwenden wir es für viele Aspekte unseres täglichen Lebens, von der Gesundheit über die Kosmetik bis zur häuslichen Pflege. Es enthält einen hohen Anteil an Wasser, Harz und Aloin (die zur Verwendung entfernt werden), Proteinen, Aminosäuren, Vitaminen A der Gruppen B und C, Säuren wie Folsäure und Salicylsäure sowie mineralische Spurenelemente wie Calcium, Mangan. unter anderem Natrium, Kalium, Kupfer, Zink, Jod, Schwefel, Magnesium. Dank dieser Zusammensetzung sind seine Eigenschaften möglich, unter den Haupteigenschaften von Aloe Vera oder Aloe und den Verwendungen, die wir hervorheben:

  • Tolle Feuchtigkeitscreme
  • Heilen und regenerieren.
  • Sauberer
  • Leichtes Abführmittel
  • Beruhigend, erfrischend und entzündungshemmend.
  • Es hilft, die Umwelt zu reinigen, indem es die elektrostatische Verunreinigung beseitigt, die durch Fernseher, Wi-Fi, Telefone usw. verursacht wird.

Aus all diesen Gründen finden wir unter den Anwendungen von Aloe Vera heilende Verbrennungen, gereizte und entzündete Haut, trockene Haut mit Ekzemen oder Dermatitis verschiedener Art, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen, Schuppen zu behandeln, leichte Verstopfung zu behandeln und sogar zu reinigen die Heimat von überschüssigem Strom aus der Umwelt, der unsere Gesundheit beeinträchtigt. Aus Gesundheits- und Schönheitsgründen wird diese Pflanze sowohl intern als auch extern verwendet und liefert hervorragende Ergebnisse für Hautpflege, Haare, Nägel, Darmtransport und vieles mehr.

In diesem anderen Artikel zitieren wir Sie mehr über 5 praktische Verwendungen von Aloe Vera.

Wie macht man Aloe Vera Feuchtigkeitscreme

Die Zubereitung einer Aloe Vera-Feuchtigkeitscreme ist praktisch, wenn wir regelmäßig an Hautproblemen wie Ekzemen oder atopischer Haut leiden. Es ist so einfach zuzubereiten wie hausgemachtes Aloe Vera Gel. Um es vorzubereiten, brauchen Sie nur:

Zutaten

  • Sheabutter oder Kakaobutter
  • Hausgemachtes Aloe Vera Gel
  • Feuchtigkeitsspendende und regenerierende ätherische Öle (optional)

Vorbereitung

  1. Holen Sie sich ein Glas oder Glas größer als Sheabutter oder Kakao.
  2. Fügen Sie in diesem Boot einen Teil, beispielsweise die Hälfte, der von Ihnen gewählten Verkürzung hinzu.
  3. Fügen Sie einen Teil des hausgemachten Aloe Vera-Gels hinzu und rühren Sie alles gut um, damit die beiden Zutaten gut zusammenpassen.
  4. Fügen Sie beide Zutaten hinzu, bis sie vollständig eingegossen sind, während Sie umrühren und eine homogene Textur erhalten.
  5. Wenn Sie diese Creme zubereitet haben, können Sie ein paar Tropfen ätherischer Öle hinzufügen, die beruhigend, regenerierend und feuchtigkeitsspendend sind, wie Ringelblume, Lavendel, Hagebutte oder süße Mandeln. Sie können etwa 5 Tropfen jedes ätherischen Öls hinzufügen und wieder sehr gut mischen.
  6. Sie haben Ihre Creme bereits fertig und können sie täglich so oft verwenden, wie Sie möchten. Denken Sie daran, es an einem geeigneten Ort aufzubewahren. Sie können es im Kühlschrank aufbewahren.

Hier erfahren Sie mehr über die Herstellung einer natürlichen Feuchtigkeitscreme.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten wie Wie man hausgemachtes Aloe Vera Gel herstellt, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Bioprodukte einzusteigen.

Empfohlen

Lösungen für die globale Erwärmung
2019
Hauptnaturschutzgebiete von Spanien
2019
5 Hundetrainingstricks, die jeder Besitzer kennen sollte
2019