Wie man hausgemachten organischen Dünger macht

Die Pflanzen, die wir in unseren Gärten und Obstgärten anbauen, benötigen hauptsächlich 3 Arten von Grundnährstoffen. Obwohl wir andere Elemente wie Kalzium oder Magnesium finden können, die weitgehend für das reibungslose Funktionieren der Pflanze verantwortlich sind, sind Stickstoff, Kalium und Phosphor für das Wachstum aller Gemüsesorten von entscheidender Bedeutung.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einfach und kostengünstig hausgemachte organische Düngemittel herstellen, die auf allen essentiellen Nährstoffen basieren.

Selbst gemachter organischer Dünger mit Phosphor: Holzasche

Holz ist ein sehr reichhaltiges Material, und wir können die Asche, die bei der Verbrennung in den Kaminen anfällt, zum Beheizen der Häuser verwenden, beispielsweise als sehr wirksames organisches Düngemittel, um unsere Pflanzen mit Phosphor zu versorgen . In geringerem Maße weisen die verbrannten Reste auch einen geringen Kaliumgehalt auf.

Der einfachste Weg, an Asche zu gelangen, besteht darin, das Endergebnis von Grills oder Kaminen zu nutzen. Um Holzasche als Dünger zu verwenden, müssen Sie sie nur mit Wasser mischen, ihren Inhalt verdünnen und sie als Bewässerung auf Pflanzen auftragen. Es ist wichtig, es nur etwa zwei- oder dreimal im Jahr zu machen, damit es nicht übermäßig ist.

Selbst gemachter organischer Dünger mit Kalium: Bananenschalen

Wie in der Populärkultur bekannt, ist Banane eine Frucht mit einem hohen Kaliumgehalt. Und dieses Element findet sich auch weitgehend in der Schale dieser Frucht. In diesem Abschnitt lernen Sie, wie Sie einen organischen Dünger mit hohem Kaliumgehalt auf Basis von Bananenschalen herstellen.

Zutaten

  • 3 oder 4 Bananenschalen
  • 1 Liter Wasser

Ausarbeitung

  1. Zuallererst müssen Sie ein paar Schalen haben, mit denen Sie eine gute Extraktion aus einer Infusion durchführen können. Mit 3 oder 4 Bananenschalen pro Liter Wasser wird ausreichen.
  2. Die Gesamtmenge an Dünger hängt von der Anzahl der Pflanzen ab, die jeder Person zur Verfügung stehen.
  3. Hacken Sie die Schalen und geben Sie sie zusammen mit dem Wasser in einen Topf, um sie etwa 15 Minuten lang zu kochen.
  4. Nach dieser Zeit die Mischung abseihen und abkühlen lassen.
  5. Sie haben bereits Ihren Dünger, der mit 2 Litern Wasser gemischt ist, bereit, auf Ihre Pflanzen aufzutragen.
  6. Kalium ist ein sehr nützliches Element in Blüte- oder Fruchtperioden. Sie können es alle 10 oder 15 Tage anwenden und Ihre Pflanzen werden einen großen Beitrag bemerken, der den Pflanzen hilft, schneller zu wachsen und ihre Blüten und Früchte zu produzieren.

Zubereitung von organischem Dünger mit Stickstoff: Kaffeesatz

Kaffee kann ein potentieller Verbündeter gegen bestimmte Schädlinge und Krankheiten sein. Es hat aber auch ein großes Potenzial als organischer Dünger, da sein Stickstoffgehalt sehr hoch ist und zusätzlich in geringerem Maße andere Nährstoffe und Antioxidantien enthält. In diesem Abschnitt werden wir eine sehr schnelle, einfache und kostengünstige Möglichkeit kennen, unseren Pflanzen zusätzlichen Stickstoff zuzuführen. Befolgen Sie diese Schritte, um hausgemachte Organellendünger mit Stickstoff herzustellen :

  1. Sammeln Sie Kaffeereste aus den von Ihnen zubereiteten Kaffeemaschinen. Egal, ob Sie sie für den täglichen Gebrauch zu Hause haben oder ob Ihre Anzahl an Etagen sehr hoch ist, Sie können die Bars und Cafés in der Nähe nutzen.
  2. Diese Reste können Sie mit Wasser mischen und einige Tage stehen lassen, oder wir können sie direkt auf die Erde auftragen.
  3. Es ist zu beachten, dass Kaffee ein sehr saures Material ist, das nur als Dünger für Pflanzen empfohlen wird, die ein saures Substrat benötigen, wie Hortensien, Kamelien und Gardenien.

In diesem anderen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Kaffeereste im Garten verwenden können.

Zubereitung von organischem Dünger mit Kalzium: Eierschalen

Schließlich verraten wir Ihnen eine sehr schnelle, einfache und auch kostengünstige Möglichkeit , Ihre Pflanzen mit zusätzlichem Kalzium zu versorgen . Es sind die Eierschalen, da sie zu 95% aus Kalzium und in geringerem Maße aus Stickstoff bestehen. Es ist ein sehr einfaches, aber effektives hausgemachtes organisches Düngemittel . Sie müssen nur die folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Sammle eine große Anzahl von Eierschalen.
  2. Waschen Sie sie, falls sie noch Ablagerungen enthalten, und zerdrücken Sie sie.
  3. Sie können auch direkt an Land angewendet werden, obwohl dann die Absorption durch die Pflanzen langsamer ist.

Calcium ist weder ein essentieller Nährstoff noch einer der von der Pflanze am meisten benötigten. Wie oben erwähnt, können jedoch einige sekundäre Elemente in bestimmten Prozessen der Anlage eine entscheidende Rolle spielen. Und Kalziumbeiträge können helfen, Probleme im Zusammenhang mit dem Anbau einiger Gemüsesorten zu lösen. Ein Beispiel hierfür ist die apikale Fäule von Tomaten, Auberginen und Paprika.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie man selbst gemachten organischen Dünger herstellt, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie für Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Unterschiede zwischen biologischen und natürlichen Lebensmitteln
2019
Wie schneidet man die Nägel einer Katze?
2019
Wie kann ich meinen Hund auf mich aufmerksam machen lassen?
2019