Wie man ein ökologisches und autarkes Haus baut

Der Bau eines autarken Hauses ist möglich. Dazu benötigen Sie unter anderem ökologische und recycelbare Materialien, nutzen erneuerbare Energien und leben ökologisch. Ein ökologisches Haus muss aus nachhaltigen Materialien gebaut werden. Wenn wir darüber hinaus wollen, dass es autark ist, dh ökologischer, muss es seine eigene Energie erzeugen, das Regenwasser nutzen und sowohl dieses als auch den Abfall wiederverwenden, der natürlich auch minimal sein muss .

Dank einer Energie- und Stoffgewinnung und eines intelligenten Umgangs mit umweltfreundlichen Gewohnheiten wird versucht, den Energie- und Materialaufwand zu minimieren und gleichzeitig wirtschaftliche Einsparungen zu erzielen. Das heißt, das Ziel ist es, in der Unabhängigkeit zu gewinnen und damit unsere Tasche und auch den Planeten zu schonen. In zeigen wir, wie man ein ökologisches und autarkes Haus baut.

Schlüssel zum Bau eines ökologischen und autarken Hauses

Zu Beginn müssen Sie die Hauptaspekte berücksichtigen, bevor Sie mit dem Bau eines solchen Hauses beginnen. Deshalb geben wir Ihnen die folgenden Tipps und Schlüssel, um ein ökologisches und autarkes Haus zu bauen :

  • Legen Sie ein Budget fest
  • Wissen, wie man das ökologische Haus führt.
  • Nutzen Sie erneuerbare Energien und Energieeffizienz.
  • Verwenden Sie ökologische Materialien.
  • Wasser richtig handhaben.
  • Führen Sie einen umweltfreundlichen Lebensstil, der dem Betrieb des Hauses entspricht.

Als nächstes erklären wir alle diese Aspekte besser, um sie zu berücksichtigen.

Wie viel es kosten kann, ein ökologisches Haus zu bauen

Da es kein autarkes Hausmodell gibt, müssen wir uns auf eine Reihe von Grundsätzen stützen, die uns dabei helfen, unser eigenes Projekt zu entwerfen, um die lang erwartete Autarkie oder Energieunabhängigkeit und sogar Nahrung zu erreichen.

Abgesehen von lobenswerten Ausnahmen, die heutzutage nur vereinzelt vorkommen, erfordert der Bau eines ökologischen und autarken Hauses normalerweise ein größeres Budget, sodass die Kosten in die Höhe schnellen, obwohl die anschließende Amortisation diesen ersten Schlag weicher macht. Das investierte Geld hängt jedoch ausschließlich vom Raum, der Qualität der Materialien und Systeme und anderen Details ab, sodass es von Projekt zu Projekt sehr unterschiedlich sein kann.

Wenn wir andererseits den Energieverbrauch senken und diesen auch erzeugen möchten, müssen wir entscheiden, wie wir dies tun. Je nach den Merkmalen des Gebiets, je nachdem, ob es mehr oder weniger regnet, windig oder sonnig ist, müssen wir die eine oder andere Technologie anwenden .

Im Gegenzug muss das Haus mit nachhaltigen Materialien isoliert werden, zusätzlich zur Verstärkung dieses Punktes durch die Installation von Gründächern und vertikalen Gärten an Fassaden und im Inneren des Hauses. Ein weiterer Aspekt, der für die Nutzung der natürlichen Ressourcen des Gebiets von entscheidender Bedeutung ist, erfordert die Untersuchung der Möglichkeiten der Umwelt, da es sich um natürliche Brunnen oder Quellen handeln kann.

Wie man ein ökologisches Haus orientiert, um es zu bauen

In der gleichen Weise werden die Ausrichtung des Hauses und die Anordnung der Räume auch auf der Grundlage des Wetters (mehr oder weniger Wind, Regen, Temperaturen usw.) und der Sonnenroute während des ganzen Jahres festgelegt. Um den Sonnenwinkel zu bestimmen, müssen wir die Solarkarte erhalten, einen Umriss des Sonnenwegs, um zu bestimmen, welcher Teil der Fassade mehr und weniger Sonne erhält.

Sobald der Standort des Hauses und seine Ausrichtung festgelegt sind, wäre es interessant, eine intelligente Verteilung von Fenstern, Türen, Fenstern, Veranden, Terrassen und anderen Elementen und Materialien vorzunehmen, die durch eine mehr oder weniger starke Isolation in verschiedenen Bereichen des Hauses erforderlich ist.

Wenn es uns mit diesen Strategien gelingt, den Einsatz von Heizung und Kühlung im Haushalt zu minimieren, sind wir auf dem Weg der Selbstversorgung vorangekommen.

Verwenden Sie erneuerbare Energien, um ein ökologisches Haus zu bauen

Die Verbesserung unseres Ziels erfordert den Einsatz sauberer Energie, um den Bedarf an Klimaanlagen im Haushalt zu decken. Die Möglichkeiten sind zahlreich: Photovoltaik, Geothermie, Windkraft, Biomassekessel, Biokraftstoffgenerator, Solarthermie ... Jede von ihnen wird unterschiedliche Anwendungen haben, so dass wir Warmwasser und Heizung auf einer Stufe oder zum Beispiel bekommen können, eine Abkühlung der Umwelt und nutzen Sie diese saubere Energie als Quelle, die Strom liefert.

Der Biogas- oder Solarkocher kann auch eine hervorragende Lösung sein, da er erneuerbare Quellen verwendet, die aus unserem Garten oder aus der natürlichen Biomasse von Unternehmen stammen, die ihn vermarkten. In diesem Fall würde die angebliche Autarkie darunter leiden.

Die Wichtigkeit guter Gewohnheiten

Wenn man es benutzt, um darin zu leben, wird es logischerweise notwendig sein, ein Leben in Übereinstimmung mit den ökologischen Merkmalen des Hauses zu führen, zum Beispiel nach den drei Fehlern der Nachhaltigkeit: Reduzieren, Recyceln und Wiederverwenden, um die Effizienz der Technologie zu maximieren. die Nützlichkeit von Abfällen, zum Beispiel die Umwandlung in Düngemittel oder die Reinigung von Abwässern.

Diesbezüglich wird es auch einen großen Unterschied machen, das Konsumverhalten zu reduzieren, einen Biogarten zu kultivieren oder natürlich das Beste aus erneuerbaren Energien zu machen. Und das nicht nur durch Photovoltaikzellen oder Windkraftanlagen, sondern zum Beispiel durch die Ausnutzung der Tageslichtstunden, den Wind, um Kleidung oder Biomasse zum Kochen oder Heizen zu trocknen.

Daher ist es beim Bau eines ökologischen und autarken Hauses wichtig, unseren Lebensstil, Vorlieben und realen Möglichkeiten Rechnung zu tragen, damit das Haus sein Ziel der Energieunabhängigkeit und Autarkie im täglichen Leben endlich erreichen kann.

Materialien

Holz ist ein ökologischer und natürlicher Werkstoff, wenn es aus nachhaltig bewirtschafteten Plantagen stammt. Es kann für die Konstruktion, für die Auktionen, für die Wände und, gemischt mit anderen Materialien, auch als Wanddämmung verwendet werden. Obwohl das ökologischste Material jedes ist, das wiederverwendet wird, wie z. B. mit Sand gefüllte Plastikflaschen oder Glasflaschen.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass Materialien, die ein Leben lang halten, umweltfreundlicher sind, da sie nicht zu Abfall werden. In jedem Fall ist es vorzuziehen, dass sie recycelbar sind. Zement, Stein und Ziegel können mehrere Generationen dauern. Schließlich müssen wir Materialien verwenden, die keine Giftstoffe freisetzen, die die Gesundheit der Menschen gefährden.

Energieeffizienz

Energieeffiziente Geräte müssen gekauft werden und Heiz-, Kühl- und Warmwasserbereiter müssen ihre Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen. Das ökologische Design muss einerseits eine gute Wärmedämmung im Winter und andererseits Fenster und andere Elemente berücksichtigen, die eine ordnungsgemäße Belüftung des gesamten Hauses ermöglichen.

Die Ausrichtung des Hauses ist auch sehr wichtig, je nachdem, ob Sie im Winter die Sonne hereinlassen möchten. Bäume können gepflanzt werden, die im Sommer Schatten spenden und die Räume kühlen.

Wassermanagement

Sie müssen das Regenwasser nutzen und es sammeln, um die Gärten und Pflanzen zu bewässern. Grauwasser-Recyclingsysteme können in Waschbecken und Duschen für den Einsatz in den Gärten installiert werden. Toiletten sollten die Möglichkeit einer geringen Entladung haben. Es gibt sogar Komposttoiletten, die kein Wasser verbrauchen.

Die Reinigung des Wassers, um es für den menschlichen Gebrauch, zur Bewässerung, zum Recyceln oder zur Wiederverwendung zu verwenden, lässt je nach Verschmutzungsgrad und Verwendungszweck unterschiedliche Lösungen zu. In den Fässern, in denen sich Regenwasser ansammelt, oder sogar in großen Ablagerungen, in denen sich große Mengen an Wasser ansammeln, finden wir gute Verbündete. Ideal für die Ansammlung während der Regenzeit.

Es sollte jedoch analysiert werden, um seine Gesundheit zu gewährleisten, und dennoch kann es erforderlich sein, es einer reinigenden Behandlung zu unterziehen. Ebenso werden für Abwässer biologische Kläranlagen benötigt, die keinen Strom benötigen. Idealerweise wird das gereinigte Wasser in diesen Fällen zur Wiederverwendung zur Bewässerung, zum Waschen des Autos oder beispielsweise zur Wartung von Teichen verwendet.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie ein ökologisches und autarkes Haus bauen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Ökologie einzusteigen.

Empfohlen

Wie oft sollte ein Hund am Tag essen?
2019
Verschmutzung in Indien verkürzt das Leben von 660 Millionen Menschen
2019
Was sind Biosphärenreservate mit Beispielen
2019