Wie man die eingetopfte Rosmarinpflanze pflegt

Rosmarin oder Rosmarinus officinalis ist eine der am häufigsten verwendeten Heil- und Aromapflanzen für das Kochen, die Gesundheit und die Schönheit. Aus diesem Grund möchten immer mehr Menschen Rosmarin zu Hause anbauen . Diejenigen, die Land wie einen Obstgarten oder einen Garten haben, haben es leichter, diese Pflanze zu züchten, da sie sehr leicht im Boden wächst. Wer hingegen in einer Wohnung oder einem Haus wohnt, in dem es nur eine Terrasse, einen Balkon und / oder Fenster gibt, muss Töpfe verwenden, und der Anbau kann etwas heikler sein.

Daher bieten wir Ihnen in einem praktischen Leitfaden an, wie Sie die Rosmarinpflanze in einem Topf pflegen, damit Sie sie auf diese Weise leichter erreichen und von ihren Vorteilen profitieren können.

Zusammensetzung und Eigenschaften der Rosmarinpflanze

Zu den Hauptbestandteilen von Rosmarin zählen ätherische Öle, Phenole, Flavonoide, Ballaststoffe, Kalium, Kalzium, Zink, Magnesium, Kupfer, Vitamin B1 oder Thiamin sowie Vitamin B3 oder Niacin. Diese Zusammensetzung ermöglicht die folgenden Eigenschaften von Rosmarin :

  • Es ist eine verdauungsfördernde Pflanze, daher hilft es bei der Linderung von Verdauungsproblemen und all diesen Apparaten wie Säuregehalt, Blähungen, starker Verdauung usw.
  • Es dient zur Behandlung von Mundproblemen wie Kariesprävention, reduziert Infektionen und Entzündungen im Mund und beseitigt Mundgeruch.
  • Es hilft, die Leber und die Gallenblase zu pflegen und hilft, bestimmte Probleme in diesen Organen zu verhindern und zu verringern.
  • Es ist ein sehr starkes natürliches Antibiotikum.

Darüber hinaus erklären wir in diesem anderen Artikel, dass der Geruch von Rosmarin das Gedächtnis um bis zu 75% erhöht. So können Sie es in der Küche verwenden, um sich um Ihre Gesundheit zu kümmern und Ihre Schönheit zu steigern, denn zum Beispiel wird diese Pflanze auch häufig für die Herstellung von natürlichem hausgemachtem Shampoo verwendet.

Pflege von Rosmarin in einem Topf: Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Das Erste, was Sie wissen müssen, um eine Rosmarinpflanze zu pflegen, sind zweifellos die Bedingungen, die Sie benötigen, um unter guten Bedingungen zu leben und zu wachsen. Unter den Bedingungen, die berücksichtigt werden müssen , um Rosmarin in einem Topf zu pflegen, sind die folgenden:

  • Für Rosmarin geeignetes Licht: Es ist notwendig, direktes natürliches Licht zu erhalten, da es eine Pflanze ist, die viel Sonne und Licht benötigt. Wir müssen jedoch darauf achten, dass die Pflanze in Zeiten starker Sonne nicht stundenlang in direktem Sonnenlicht steht, da die Blätter leicht brennen können. Daher ist es in Zeiten sehr heißer und starker Sonne am besten, nach einem Ort mit Sonne und Schatten zu suchen und in gemäßigten oder kalten Zeiten nach einem Ort mit mehr natürlichem Licht zu suchen.
  • Optimale Temperatur für die Rosmarinpflanze: Diese Pflanze kann sich an kalte und heiße Temperaturen anpassen, aber tatsächlich ist die richtige Temperatur für Rosmarin diejenige in gemäßigten und warmen Klimazonen. So hält es nicht gut Hagel, Frost und plötzliche Temperaturabfälle aus, aber auch nicht Bereiche, in denen die Sonne übermäßig heiß wird.
  • Angemessene Luftfeuchtigkeit für einen eingetopften Rosmarin: Diese Pflanze ist im gesamten Mittelmeerraum natürlich und daher an Dürreperioden und Zeiten mit mehr Wasser gewöhnt, wenn auch nie übermäßig. Daher benötigt es keine hohe Luftfeuchtigkeit und es reicht aus, es zu gießen.

Wo die Rosmarinpflanze in einen Topf geben

Wenn Sie die oben erläuterten Bedingungen kennen, können Sie daraus schließen, dass diese Topfpflanze sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden kann . Im Freien ist es jedoch immer besser, direkt auf dem Boden zu pflanzen, wo es viel mehr wächst.

Abhängig vom Klima unseres Ortes ist das Äußere oder Innere besser geeignet. Daher ist es in kalten Klimazonen besser, den Rosmarintopf im Haus zu haben, obwohl er etwas Kälte aushält, ist es besser, Fröste und signifikante Temperaturabfälle zu vermeiden. Im Inneren des Hauses ist es wichtig, die Pflanze in der Nähe eines Fensters zu platzieren, jedoch nicht am Glas zu befestigen, da es zu kalt sein könnte, und zu vermeiden, dass sie den Heizkörpern und Klimaanlagen direkt zugeführt wird, da diese sie trocknen können.

Auf der anderen Seite, wenn wir in einem gemäßigten, warmen oder sogar heißen Klima leben, ist es am besten, Rosmarin im Freien zu haben, in einem Gebiet, in dem Sie genügend Stunden natürliches Licht empfangen können, aber wenn die Sonne in unserem Gebiet genug wärmt, was Es ist besser, es direkt an einem Ort mit Sonne und Schatten zu platzieren, zum Beispiel unter einer größeren Pflanze oder einem Baum oder an einem Ort mit Markisen.

Wann man eine eingetopfte Rosmarinpflanze gießt

Ein weiterer Aspekt der Pflege von Rosmarin ist die Bewässerung, da diese Pflanze an Trocken- und Nässezeiten gewöhnt ist, jedoch niemals unter extremen Bedingungen.

Obwohl es unterschiedliche Bewässerungssysteme gibt, sowohl für Pflanzen im Boden als auch für Töpfe, wird für die Pflege aromatischer Pflanzen zu Hause, wie Rosmarin im Topf, das Tropfbewässerungssystem dringend empfohlen. Dieses System ermöglicht es, sehr gut zu kontrollieren, dass die Bewässerung eine angepasste Menge aufweist und nicht übermäßig ist.

Selbst wenn Sie die adäquateste Bewässerung verwenden, hilft eine unzureichende Entwässerung nicht viel, da die Pflanze überfluten und absterben kann. Wenn Sie sie in den Topf verpflanzen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine geeignete Bodenmischung verwenden und einige Steine ​​unten neben den Löchern platzieren, damit das Wasser gut sickert und nicht durch Ertrinken der Wurzeln zurückgehalten wird.

Ebenso können Sie, wenn die Pflanze noch klein ist und bei ziemlich heißem Wetter, die Bewässerung sogar auf täglich verlängern, wenn es eine gute Entwässerung gibt, oder auf einen Tag, ja, und einen nicht. Andererseits ist es in kälteren Zeiten am besten, die Pflanze je nach Temperatur ein- bis dreimal pro Woche zu gießen.

Beschneiden von Rosmarin und möglichen Schädlingen

Um weiterhin zu lernen, wie man die eingetopfte Rosmarinpflanze pflegt, müssen Sie auch den Schnitt dieser Pflanze berücksichtigen. Es ist ratsam, einen Rosmarin zu beschneiden, wenn Sie feststellen, dass er getrocknete oder vergilbte Blätter und Blüten hat, wenn Sie feststellen, dass er kaum wächst oder wenn er sehr viele Schädlinge wie Blattläuse oder Mehlwanzen enthält. Warten Sie am besten, bis die Blüte beendet ist, und schneiden Sie direkt unter dem zu entfernenden Teil, um zu vermeiden, dass vollständig gesunde Teile geschnitten werden. Auf diese Weise werden Sie sehen, dass der Rosmarin für die nächste Blüte schön sein und den Ort mit Geruch füllen wird.

Schädlinge im Rosmarin können ein großes Problem sein, und wenn wir sie nicht beseitigen oder kontrollieren, können sie die Pflanze insgesamt verderben. Wir empfehlen Ihnen daher, diesen anderen Artikel über die Bekämpfung von Schädlingen im ökologischen Landbau zu lesen, damit Sie dies auf möglichst natürliche Weise erreichen.

Warum trocknet Rosmarin?

Wenn Ihre Rosmarinpflanze trocken ist, müssen Sie die eingangs genannten Rahmenbedingungen überprüfen. Wenn die Blätter und Blüten gelb und braun und trocken werden, kann es übermäßig heiß oder kalt sein oder die Pflanze kann ertrinken.

Vermeiden Sie übermäßige Hitze, direkte Sonneneinstrahlung oder Kälte, Klimaanlagen oder Heizungen, die zum Trocknen zu nahe kommen, oder die Encharcada-Erde. Wenn die Pflanze ertrinkt, sehen Sie nicht nur die vergilbten Blätter, sondern einige werden sehr dunkel, sogar schwarz, verfaulen und die Stängel werden weicher.

In diesen Fällen ist es am besten, den Platz zu wechseln und Sie können Teile trocknen . Wenn der Boden überflutet ist, ist es außerdem wichtig, dass Sie neuen Boden mit ausreichender Drainage verpflanzen und einsetzen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie die Topfpflanze Rosmarin pflegen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Vitamine für Katzen mit Leukämie
2019
Die besten Tierärzte in Manresa
2019
Mandarin Diamantenzüchtung
2019