Wie kann ich verhindern, dass mein Hund verloren geht?

Siehe Hundedateien

Unsere Hunde bereiten uns jeden Tag große Freuden und begleiten uns in guten und schlechten Zeiten. Sie sind unsere Familie und deshalb ist eine unserer größten Befürchtungen, sie zu begrüßen, dass sie verloren gehen könnten. Zu wissen, dass sie Schaden erleiden können, dass sie unter Hunger oder Durst leiden können oder dass sie nicht wissen, wie sie nach Hause zurückkehren sollen, ist eine schwere Zeit für uns.

Zweifellos ist es das Ideal, alle Mittel zur Verfügung zu stellen, um dies zu verhindern. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie verhindern können, dass mein Hund verloren geht, schlagen wir in milanospettacoli.com 6 wichtige Tipps vor, um zu verhindern, dass Ihre Haare verloren gehen. Folge ihnen!

1. Identifikationssysteme

Dies ist die wichtigste Maßnahme, die wir berücksichtigen müssen, wenn unser Hund nach Hause kommt. Es gibt verschiedene Systeme, um Ihr Haustier zu identifizieren, aber dies sind die wichtigsten:

  • Mikrochip : Der Chip für Hunde und Katzen ist ein Gerät (ungefähr die Größe eines Reiskorns), das unter die Haut implantiert wird. In vielen Ländern, einschließlich Spanien, ist er sehr wichtig und obligatorisch. Es muss von einem Tierarzt implantiert und in der Datenbank Ihrer Region registriert werden, damit Sie es wiederherstellen können, falls Ihr Hund verloren geht. Die darin enthaltenen Informationen sind ein numerischer Code, der von bestimmten Lesern gelesen werden kann und einem Tierarzt, der Zugriff auf die Datenbank hat, den Zugriff auf grundlegende Informationen zu Ihrem und Ihrem Hund ermöglicht. Wir dürfen nicht vergessen, unseren Tierarzt über jede Änderung der Anschrift oder der Telefonnummer zu informieren, damit Sie die Daten auf dem neuesten Stand halten können.
  • Typenschild : Es gibt viele Modelle aus Kunststoff und Metall mit unterschiedlichen Designs und Größen. Sie enthalten in der Regel grundlegende Informationen wie den Namen Ihres Haustieres, den Namen des Besitzers und eine oder zwei Kontaktnummern. Sie werden am Halsband oder am Geschirr des Hundes angebracht und jeder, der sie bei Verlust findet, kann sich schnell mit dem Besitzer in Verbindung setzen. Derzeit gibt es jedoch vollständigere Systeme, wie z. B. die Schilder, die einen QR-Code enthalten, der umfassendere Informationen über das Tier enthält, z. B. seinen Gesundheitszustand, wenn Sie Medikamente usw. benötigen, und jeder kann die Informationen mit dem Mobiltelefon lesen. Herunterladen einer App zum Lesen dieser Art von Codes
  • Halsband, Geschirr oder anderes Zubehör, mit dem sich das Tier schneller identifizieren lässt. Wir können farbenfrohe und originelle Designs auswählen, damit sie aus der Ferne leicht zu erkennen sind.

2. Bildung und Sozialisation

Das Sozialisationsstadium des Welpen ist äußerst wichtig und bestimmt sein zukünftiges Verhalten sowohl gegenüber Mitgliedern seiner Spezies als auch gegenüber anderen. Diese Phase dauert zwischen 3 und 12 Wochen und in dieser Phase müssen wir besondere Anstrengungen unternehmen, damit unser Welpe mit bekannten und unbekannten Menschen, mit Hunden (besser, wenn sie vertrauenswürdig sind, wir wissen und wissen, dass sie freundlich und freundlich sind), interagiert Sie sind ordnungsgemäß geimpft und entwurmt, insbesondere solange unser Welpe seinen Impfplan noch nicht abgeschlossen hat.

Es ist auch das Stadium, in dem wir den Hund an verschiedene Reize, Geräusche, Umgebungen usw. gewöhnen müssen, damit er als Erwachsener nicht mit Unsicherheit und Rücksichtslosigkeit reagiert. Wenn wir diese Phase korrekt durchführen, werden wir einen selbstbewussten Hund haben, der Spaß an unserer Gesellschaft hat und eine Bindung zu ihm aufbaut, die entscheidend ist, um die Flucht unseres Hundes zu verhindern. Der erste Schritt dazu ist, dass unser Welpe uns vertraut und umgekehrt.

Darüber hinaus ist es hilfreich, grundlegende Befehle zu erlernen. Wenn Sie also abgelenkt oder desorientiert sind, wenden Sie sich an uns. Es wird dringend empfohlen, mit der "Look" -Ordnung zu beginnen, da unser Hund erfährt, dass er seine Aufmerksamkeit auf uns richten muss, wenn wir ihm diese Anweisung geben, und uns die Möglichkeit gibt, ihm neue Befehle zu erteilen, in dem Wissen, dass wir alle seine Aufmerksamkeit haben. Andere sehr wichtige Befehle sind "kommen" und "noch", die wir viel üben müssen. Wenn sich der Hund entfernt, wird dies der Weg sein, zu unserer Seite zurückzukehren und seine Selbstkontrolle zu stimulieren, wenn die Ablenkung sehr stark ist (z. B. wenn wir die Haustür öffnen und nicht wollen, dass sie ohne unsere Erlaubnis geht).

Deshalb müssen wir viel mit ihnen selbstkontrollieren und ihnen beibringen, in Situationen, die sehr aufregend sind oder Angst erzeugen, ruhig und stabil zu sein. Wir müssen sicherstellen, dass wir Ihre physiologischen, physischen und emotionalen Bedürfnisse erfüllen, bevor wir mit dem Training beginnen. Wenn Sie diese Ziele nicht selbst erreichen können, wenden Sie sich an einen qualifizierten Fachmann .

3. Containment-Systeme innerhalb des Hauses

Wenn wir einen Garten, eine Terrasse oder eine Veranda haben, ist es am ratsamsten, einen Begrenzungszaun zu installieren, der aus einem widerstandsfähigen Material besteht und dessen Höhe der des Tieres entspricht. Es ist auch ratsam, dass die Basis des Zauns aus Zement oder einer kleinen Wand besteht, um ein Entweichen durch Graben zu verhindern. Wir werden die notwendige Wartung der Anlage vornehmen und die eventuell auftretenden Schäden beheben.

Achten Sie besonders im Inneren des Hauses auf den korrekten Zustand von Türen und Fenstern und versuchen Sie, den Hund "an seinem Platz" zu Hause zu halten und ihm beizubringen, dass er, wenn wir das Haus verlassen, an seinem Platz bleiben kann, sei es sein Kinderbett, sein Gepäckträger oder sein Sofa usw. auf eine entspannte Art und Weise und versuchen Sie nicht jedes Mal zu fliehen, wenn wir die Ausgangstür öffnen.

4. Containment-Systeme außerhalb des Hauses

Bereits außerhalb des Hauses müssen wir auch einige Eindämmungssysteme bewerten:

  • Auf der Straße : Der Kragen oder das Geschirr und die Leine sollten je nach Alter, Größe und körperlicher Aktivität von höchster Qualität sein. In städtischen Gebieten ist es immer ratsam, gebunden zu sein, da es viel einfacher ist, selbst wenn Sie wissen, wie man ohne Leine an unsere Seite geht, sich über ein lautes oder ähnliches Geräusch zu fürchten und Ihre Reaktion die Flucht ist. In ländlichen Gebieten oder Grünflächen können Sie nur dann in Betracht ziehen, wenn Sie gelernt haben, ruhig und dünn besiedelt zu sein und es zu tun. Wenn Sie nicht wissen, wie man sich löst, können Sie in Hundeparks gehen, die eingezäunt und kontrolliert sind und in denen Sie Sport treiben und mit anderen Hunden Kontakt aufnehmen können.
  • Im Auto : Auch hier ist es sehr wichtig, dass die von uns verwendeten Materialien Ihres Trägers, Gurtzeugs oder Rückhaltesystems von hoher Qualität sind. Darüber hinaus müssen wir unser Tier daran gewöhnen, mit dem Auto von einem Welpen zu reisen, und es ruhig fahren lassen, damit Sie beim Öffnen der Tür oder des Kofferraums nicht erschreckt oder aufgeregt angeschossen werden.

5. Kastration

Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen, die diese Technik bieten kann, sollte die Kastration des Hundes nicht außer Acht gelassen werden, da unser Hund zwar die grundlegenden Befehle kennt, aber ausgeglichen und entspannt ist, wenn wir das Haus verlassen oder spazieren gehen Denken Sie daran, dass der Geruch von Pheromonen, der von einer Frau in der Hitze erzeugt wird, für sie sehr attraktiv und schwer zu kontrollieren ist und sie viel mehr dazu neigen, zu entkommen, um zu versuchen, sich zu paaren.

Eine Frau in Hitze wird auch eine größere Tendenz haben, aus dem gleichen Grund zu entkommen. Deshalb ist es eine sehr wertvolle Entscheidung, denn wenn unsere Pelze zur Fortpflanzung entkommen, können wir sie nicht nur verlieren oder etwas passieren, wie zum Beispiel überfahren werden, sondern es können auch unerwünschte Würfe mit der daraus resultierenden Gefahr des Verlassens entstehen und Beitrag zur Überbevölkerung .

6. Andere Systeme

Es gibt Geräte mit GPS-Technologie auf dem Markt, die am Halsband des Hundes befestigt und mit dem Mobiltelefon verbunden werden können, damit wir unseren Freund finden können, wenn er verloren geht. Wir können sogar einen Sicherheitsbereich festlegen, damit beim Passieren des Hundes eine Warnung auf dem Mobiltelefon eingeht und uns auch über die körperliche Aktivität des Hundes informiert.

Schließlich können wir Halsketten und Geschirre mit reflektierendem Material oder mit LED-Lichtern finden, die bei Nachtwanderungen und / oder in der Natur sehr nützlich sind.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, um zu verhindern, dass mein Hund verloren geht? Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Empfohlen

Kürbisse säen und pflanzen: wann und wie
2019
Schlafen Kaninchen?
2019
Das Frettchen als Haustier
2019