Wie heißen die Kälber der Fische bei der Geburt?

Die meisten Menschen würden leicht die Frage beantworten, wie Hundewelpen oder Schweinewelpen heißen. Aber was würde passieren, wenn die Frage lauten würde: " Wie heißen die Kälber von Fischen bei der Geburt und in ihrem frühen Stadium?" Wie die anderen Tiere haben auch sie einen Namen, mit dem diese Art von Nachkommen benannt wird. Es ist jedoch ein Name, den wir viel seltener verwenden und den wir deshalb oft leicht vergessen. Wenn Sie etwas mehr über die Jungen der Fische wissen und sich daran erinnern möchten, wie sie heißen, lesen Sie weiter und wir werden es Ihnen sagen.

Was ist ein Fisch - einfache Definition

Fische sind eine Art von Tieren, die durch Wasserwirbeltiere gekennzeichnet sind, die mit Flossen ausgestattet sind, die sie als Bewegungsapparat verwenden, das heißt, um sich zu bewegen und durch Kiemen zu atmen . Die Kiemen sind die Organe, die es ihnen ermöglichen, den im Wasser vorhandenen Sauerstoff einzufangen, um auf diese Weise auf dieselbe Weise zu atmen, wie einige Landtiere die Lunge benutzen, um Sauerstoff aus der Luft zu entnehmen.

In der Welt der Fische gibt es eine große Vielfalt dieser Tiere, von denen, die in Süßwasserflüssen und -seen leben, bis zu denen, die im Salzwassermeer leben, und zwar in einer Vielzahl von Größen und Merkmalen. Auf diese Weise beziehen wir uns, wenn wir über Fische sprechen, so sehr auf den winzigen Goldfisch, der in einigen tropischen Umgebungen zu finden ist, auf die Weißen Haie, die Kaltwasserfische wie Lachs oder Flussfische wie die Forelle

Wie sich Fische vermehren

Die Fortpflanzung von Fischen, auf die wir ihre Jungen treffen können, ist nicht einheitlich. Auf diese Weise werden wir in der Lage sein, Fische zu finden, die sich auf die drei häufigsten Arten fortpflanzen, auf die ein Tier dies tun kann.

Lebendige Fortpflanzung

Es ist eine Art der sexuellen Fortpflanzung, bei der die Befruchtung innerhalb des Weibchens stattfindet und sie darüber hinaus ihre Jungen als bereits ausgebildete junge Menschen ausstoßen oder zur Welt bringen. Es ist eine Fortpflanzungsform, die bei Fischen nicht die häufigste ist, die aber gegeben werden kann. Einige Beispiele finden sich in Haien und Rochen.

Ovovivipare Reproduktion

In diesem Fall handelt es sich auch um eine Art sexuelle Fortpflanzung, bei der die Befruchtung der Eizellen im weiblichen Körper stattfindet. In diesem Fall werden jedoch nicht bereits junge Welpen gebildet, sondern befruchtete Eier, die noch entwickelt werden müssen, bevor der Nachwuchs geht und autark ist und sich bewegen kann. Es ist eine ungewöhnliche Fortpflanzung bei Fischen, insbesondere bei Meeresfischen.

Ovipare Fortpflanzung

Es ist zweifellos die häufigste Fortpflanzung bei Fischen. Bei dieser Gelegenheit treibt das Weibchen die Eizellen nach außen, und das Männchen treibt das Sperma auf ihnen aus, befruchtet sie damit im Wasser und wird zu befruchteten Eiern, die sich in der äußeren Umgebung entwickeln müssen, bevor das Baby selbst geboren wird .

Wie heißen die Kälber der Fische?

Unabhängig von der Art der Fortpflanzung, die jede Fischart durchführt, gilt die Person, die den Larvenstatus des Fisches verlassen hat (dh das Ei verlassen hat oder aus dem Inneren seiner Mutter ausgestoßen wurde), weiterhin als Fischzucht Es hat sich als Erwachsener nicht vollständig entwickelt, was in der Regel aus der Entwicklung der Fortpflanzungsfähigkeit hervorgeht.

In diesem Zustand, der vom Verlassen des Larvenstadiums bis zum Erwachsenwerden eines Individuums mit Fortpflanzungsfähigkeit reicht, wird der Fisch als Brut bezeichnet. Dies ist der Name, der den Jungen des Fisches gegeben wird . Die Jungfische sind die Nachkommen aller Arten von Fischen, unabhängig von der Art, zu der sie gehören. Obwohl es im Allgemeinen im Fall der Salmonidenfamilie häufiger verwendet wird. Ebenso kann der Begriff Alevín in einigen Fällen auch für den Zeitraum verwendet werden, in dem die Zucht des Fisches das Ei noch nicht verlassen hat, der aber aufgrund des fortgeschrittenen Wachstumszustands bei den meisten bereits in ihm zu beobachten ist seiner Anatomie geformt und definiert.

Über die Jungen der Fische zu sprechen, bedeutet also, über die Jungen zu sprechen, unabhängig von der Art, zu der sie gehören. Bei den meisten anderen Tieren ist dies nicht der Fall. Über die Nachkommenschaft der Pferde zu sprechen bedeutet, es mit Fohlen zu tun, über die Nachkommenschaft der Kaninchen zu sprechen bedeutet, es mit Kaninchen zu tun, über die Nachkommenschaft der Hunde zu sprechen bedeutet, es mit den Welpen zu tun usw.

Dies ist jedoch nicht auf ein wirklich biologisches Problem zurückzuführen, sondern eher sprachlich. Es kann nicht vergessen werden, dass die Namen der tierischen Nachkommen von der menschlichen Sprache stammen, und in diesem Sinne benötigt die menschliche Sprache spezifischere Wörter, um die ihr am nächsten stehenden Realitäten zu definieren. Auf diese Weise machte es die Entwicklung der Sprache erforderlich, konkrete Worte zu haben, um die Nachkommen der Tiere zu bestimmen, die uns am nächsten und alltäglichsten sind. Im Gegenteil, bei Fischen war die Interaktion mit ihnen immer geringer, da ihr natürlicher Lebensraum Wasser ist. Dies hat dazu geführt, dass wir uns (zumindest in der Umgangssprache) verständlich gemacht haben, indem wir a verwenden mussten Nur ein Wort, um alle Jungen der Fische zu erfassen, über die Spezies hinaus, zu der jeder einzelne gehörte.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie Was die Kälber der Fische bei der Geburt heißen, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Wildtiere einzutreten.

Empfohlen

Die häufigsten Krankheiten des afrikanischen Igels
2019
Was sind Mikroorganismen: Arten und Eigenschaften
2019
Radioaktive Kontamination: Ursachen, Folgen und Lösungen
2019