Wie erkennt man, dass ein Produkt ökologisch ist?

Wir bezeichnen Bio-Produkte als Lebensmittel aus biologischem Anbau oder Viehzucht. Diese Produkte werden unter Berücksichtigung des Tierschutzes und der Umwelt gewonnen, in der sie erzeugt werden, und verwenden die Chemikalien nicht bei ihrer Herstellung oder Produktion. Innerhalb dieser Produkte finden wir alle Arten von Lebensmitteln: Obst, Gemüse, Gemüse, Brot, Fleisch oder alkoholische Getränke.

Da es manchmal schwierig ist, ein Bio-Produkt von einem anderen zu unterscheiden. In diesem Artikel zu Green Ecology geht es darum, wie man erkennt, dass ein Produkt ökologisch ist .

Umweltzertifikat zur Unterscheidung von Produkten

Bio-Lebensmittel müssen über die entsprechende Zertifizierung verfügen, die dies garantiert. Dies zeigt, dass diese Lebensmittel den Kontrollen der Landwirtschaftsausschüsse der autonomen Gemeinschaft oder der Region, in der sie erzeugt oder angebaut werden, unterzogen wurden. Die Kennzeichnung von Bioprodukten ist in allen EU-Ländern gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91, die seit 1991 von der EU genehmigt wurde, vorgeschrieben.

Der beste Weg, um zu überprüfen, ob ein Produkt biologisch ist oder nicht, ist das Etikett auf der Verpackung. In diesem Fall sind die Begriffe zwar unterschiedlich, es spielt jedoch keine Rolle, ob es sich um ökologische, biologische oder organische Begriffe handelt. Für Bio-Produkte gibt es je nach Herkunft unterschiedliche Arten von Etiketten :

Bio-Produktkennzeichnung in Spanien

In unserem Land sind die autonomen Gemeinschaften selbst dafür zuständig, Bio-Produkte zu zertifizieren und somit die Einhaltung europäischer Vorschriften zu fordern. In diesem Fall trägt das Bio-Produkt, wenn es in unserem Land angebaut oder hergestellt wurde, das Etikett der autonomen Gemeinschaft, in der es angebaut wurde.

UE Bio Bio Logo

Dieses Etikett ist für Bio-Lebensmittel obligatorisch und stammt aus einem Land, das der Europäischen Union angehört, jedoch nicht aus Spanien. Diese Zertifizierung besteht aus einem EU-Logo, dessen Spitze aus mehreren Sternen auf einem grünen Hintergrund besteht und das als UE Organic Bio Logo bezeichnet wird.

Umweltzeichen

Es gibt nicht nur frische Produkte wie Obst, Gemüse, Gemüse, Milchprodukte oder Fleisch aus biologischem Anbau, sondern auch viele andere Produkte, die wir normalerweise kaufen. Die Etiketten, die diese Produkte führen, werden als Umweltzeichen bezeichnet und bestehen aus einer Blume und den blauen Sternen, die die Europäische Union darstellen.

Darüber hinaus weist dieses Etikett auch darauf hin, dass ein Produkt bestimmte Eigenschaften aufweist, wie z. B. eine bessere biologische Abbaubarkeit, eine Verringerung der Treibhausgasemissionen während seiner Herstellung, eine geringere Umweltverschmutzung oder recycelte Fasern, die aus nachhaltigen Wäldern stammen.

Wie man erkennt, ob ein Produkt wirklich ökologisch ist: Rückverfolgbarkeit

Die Rückverfolgbarkeit eines Produkts identifiziert die Herkunft, den Hersteller der Rohstoffe, die Bestandteile des Produkts, die Herstellungsprozesse, die Mengen, die Lagerung des Produkts oder an wen der Verkauf erfolgt ist. Das Rückverfolgungssystem bietet Transparenz bei der Identifizierung des Produktionsprozesses eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung.

Neben der Kennzeichnung dient das Rückverfolgbarkeitssystem dazu, festzustellen, ob ein Produkt ökologisch ist oder nicht, denn wenn es darum geht, es zu kennen, die Hersteller zu kennen, die Klarheit seiner Website oder die Tatsache, dass Unternehmen Unternehmer, Handwerker oder Landwirte, zeigen ihre Produktionsprozesse ist eine Hilfe, um zu wissen, ob ein Produkt biologisch ist.

In dem folgenden EcologiaVerde-Artikel erklären wir, was der Unterschied zwischen biologisch, ökologisch und biologisch ist.

Was bedeutet ein Umweltzertifikat?

Beim Kauf eines Produkts mit einem dieser genannten Labels wird garantiert, dass das Produkt ökologisch ist und die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Produkte, die die Natur respektieren
  • Nachhaltig produzierte Lebensmittel
  • Produkte werden jährlich kontrolliert, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der ökologischen Produktion, der Hygiene und des Verbraucherschutzes eingehalten werden
  • Bio-Nutztiere, die in Freiheit und unter Berücksichtigung der Tierschutzbedingungen aufgezogen werden
  • Einschränkung hinsichtlich der Verwendung chemischer oder synthetischer Substanzen. Stattdessen sind sie erlaubt, wenn sie aus der Natur kommen
  • Vorrang für die Nutzung lokaler Ressourcen und Kenntnisse
  • Beschränkung der Verwendung von Lebensmittelzusatz- und Zusatzstoffen

Entdecken Sie hier die Vorteile von Bio-Produkten.

Greenwashing

Greenwashing ist ein Begriff, der in den letzten Jahren populär geworden ist und dessen Übersetzung ins Spanische grünes Waschen wäre . Greenwashing bezieht sich auf all jene Aktionen und Marketing- und Werbekampagnen, die die ökologische oder ökologische Tatsache nicht aus Überzeugung und Bereitschaft nutzen, Dinge zu ändern, sondern nur, um Popularität oder Profit zu erlangen .

Immer mehr Menschen sind sich der Umwelt bewusst und entscheiden sich für Produkte ökologischen Ursprungs. Aus diesem Grund setzen viele Unternehmen einen angeblichen Umweltschutz mehr für Marketing als für Gewissen ein, und in einigen Fällen widersprechen ihre Handlungen völlig dem, was sie theoretisch verteidigen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, um zu wissen, dass ein Produkt biologisch ist, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der biologischen Produkte einzusteigen.

Empfohlen

Kartoffeln säen: wie und wann
2019
Portulak: Eigenschaften und wofür es ist
2019
Die gefährlichsten Tiere der Welt
2019