Wie erfahre ich, ob meine Chinchilla Pilze hat?

Gegenwärtig ist die Welt der Haustiere sehr vielfältig und immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ein Tier aufzunehmen, das früher als untypisch galt, wie Leguane, Frettchen und eine Vielzahl von Nagetieren.

Die einheimische Chinchilla gehört zur Gruppe der Nagetiere und wie es bei diesen Tieren üblich ist, kann die Anpassungsphase schwierig sein. Sobald sie sich jedoch an ihre neue Umgebung gewöhnt haben, sind sie sehr liebevolle und gesellige Haustiere, die täglicher Aufmerksamkeit bedürfen seiner Besitzer.

Offensichtlich ist der Chinchilla-Organismus anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten und es ist wichtig, bestimmte Anzeichen zu erkennen, um sie so früh wie möglich zu behandeln. Heute erklären wir, wie Sie feststellen können, ob Ihre Chinchilla Pilze aufweist.

Pilzinfektion bei Chinchillas

Das Vorhandensein von Pilzen in einer Chinchilla ist auch als Tinea, Dermatophytose oder Dermatomykose bekannt. Bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit kann eine Pilzinfektion ein häufiges Problem für unsere Chinchilla sein, insbesondere wenn der Gesundheitszustand nicht optimal ist oder wenn das Immunsystem unter einem Mangel leidet.

Die Chinchillas sind besonders empfindlich gegen den Trichophyton mentagrophytes- Pilz und gegen die zur Gattung Microsporum gehörenden Arten. Wir müssen wissen, dass es schwierig ist, die Infektion zu heilen, aber bei richtiger Behandlung erholt sich unsere Chinchilla wieder und erstrahlt wieder in neuem Glanz Ein gesundes Fell.

Symptome von Pilzen in Chinchillas

Um zu wissen, ob unsere Chinchilla an einer Pilzinfektion leidet, ist es wichtig, diese zu beobachten, um vor folgenden Symptomen zu warnen , die auf diese Art von Pathologie hinweisen :

  • Haarlose Körperregionen
  • Trockene Haut mit Schuppen
  • Rundschreiben
  • Rötliche Haut und strahlendes Aussehen
  • Anzeichen von Reizung und Juckreiz

Die am meisten betroffenen Bereiche sind normalerweise die Schnauze, die Beine und die Bereiche um die Augen und Ohren. Wenn die Infektion jedoch nicht kontrolliert wird, kann sie sich auf andere Bereiche ausbreiten und schwere Verletzungen verursachen.

Wenn wir in unserer Chinchilla einige der oben beschriebenen Symptome beobachten, ist es wichtig , dringend zum Tierarzt zu gehen, um die Diagnose zu überprüfen und eine Behandlung zu planen.

Diagnose und Behandlung von Ringworm bei Chinchillas

Der Tierarzt führt eine Chinchilla-Haarkultur durch oder verwendet eine spezielle Art von Licht, um das Vorhandensein von Pilzen und der Art, die die Infektion verursacht, zu überprüfen. Wenn die Diagnose bestätigt ist, wird eine Behandlung verordnet.

Die Behandlung von Pilzen in Chinchillas ist in der Regel lang, da die Infektion vollständig ausgerottet werden muss und der Tierarzt eine oder mehrere der folgenden therapeutischen Maßnahmen empfehlen kann:

  • Medikamente Sandbäder
  • Topische Antimykotika
  • Orale Antimykotika

Die üblicherweise verwendeten antimykotischen Wirkstoffe sind Clotrimazol und Miconazolnitrat, obwohl nur der Tierarzt geschult ist, eine bestimmte Behandlung zu empfehlen.

Verhindern Sie die Ausbreitung von Pilzen

Von Pilzen befallene Chinchillas können die Krankheit auf andere Tiere und auch auf den Menschen übertragen . Es ist sehr wichtig, jegliche Art von Übertragung zu verhindern, und es ist auch einfach, dies zu erreichen, wenn die folgenden Tipps befolgt werden:

  • Chinchilla sollte nicht mit gesunden Tieren in Kontakt kommen
  • Der Sand muss nach jedem Bad entfernt werden
  • Kein gesundes Tier kann Kontakt mit dem Sand der infizierten Chinchilla haben
  • Der Käfig, der Futterautomat, der Trinkbrunnen und alle Zubehörteile, die mit dem Tier in Berührung kommen, müssen gründlich desinfiziert werden
  • Es wird empfohlen, Handschuhe zu tragen, um die Chinchilla zu manipulieren und sich nach jeder Manipulation die Hände zu waschen

Verhindern Sie Pilze in Chinchillas

Es gibt keine vollständig wirksame Maßnahme zur Vorbeugung von Pilzen in Chinchillas. Die folgenden Empfehlungen ermöglichen es uns jedoch, unser Haustier gesund zu halten und das Risiko einer möglichen Infektion zu minimieren :

  • Baden Sie Ihre Chinchilla nicht mit Wasser
  • Stellen Sie Ihren Chinchillakäfig nicht an feuchten Orten ab
  • Sie müssen im Chinchilla-Raum auf optimale Hygiene achten
  • Ihre Chinchilla sollte regelmäßig das Sandbad nehmen, um die Feuchtigkeit im Fell zu entfernen
  • Beseitigen Sie aus Ihrer Umgebung die Faktoren, die stressig sein können
  • Versuchen Sie eine ausgewogene Ernährung, die an Ihre Bedürfnisse angepasst ist

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, um zu erfahren, ob meine Chinchilla Pilze aufweist, empfehlen wir Ihnen, in unsere Sektion für parasitäre Krankheiten einzusteigen.

Empfohlen

Wie viel Wasser wird in der Dusche verbraucht?
2019
Wie bekomme ich einen Stammbaum eines Hundes in Spanien?
2019
Beste Hundetrainer in Sevilla
2019