Wie entsteht das Grundwasser?

Grundwasser ist das, was sich unter der Erdoberfläche befindet. Die unterirdischen Gewässer sind ein Teil des gesamten Süßwassers auf dem Planeten. Sie machen 21% des gesamten Süßwassers der Erde und das Zwanzigfache des Oberflächenwassers aus. Wenn Sie wissen möchten, wie sich das Grundwasser bildet, lesen Sie diesen Artikel, denn darin finden wir die Antwort sowie Details wie die Position und Klassifizierung, die Bedeutung und auch den Grund, warum sie wiederum Teil eines großen Wassers sind Umweltproblem

Wie entsteht Grundwasser - Definition und Herkunft

Regenwasser kann zu verschiedenen Zielen fließen. Es kann entweder an der Oberfläche entlang fließen und Flüsse, Bäche oder andere Abflüsse bilden, von Organismen absorbiert werden oder Wasser kann in den Boden eindringen und Grundwasser bilden .

Als Definition des Grundwassers können wir alle Arten von Wasser bezeichnen, die sich im Untergrund befinden . Damit Wasser in den Boden gelangen kann, muss es eine Reihe von Eigenschaften aufweisen. Es gibt durchlässige Böden, die Wasser durchlassen, wie Sand und Steine, und undurchlässige Böden wie vulkanische und metamorphe Gesteine.

Wenn das Wasser den Untergrund erreicht, kann es sich auf unterschiedliche Weise und in unterschiedlichen Tiefen ansammeln und sogar den Fels erodieren, wodurch eine unterirdische Landschaft entsteht. Darüber hinaus haben sie eine große ökologische und ökonomische Bedeutung für den Menschen und leiden gerade deshalb auch unter den negativen Folgen menschlichen Handelns. All dies wird im Folgenden näher erläutert.

Wo kommt Grundwasser vor?

Eine Art von Grundwasser ist Gravitationswasser . Gravitationswasser ist das Wasser, das sich in den Poren der Erde befindet. Die sandigen und steinigen Böden enthalten aufgrund der großen Korngröße mehr Poren und hinterlassen Luftlücken, die sich bei Regen durch Infiltration in den Boden mit Wasser füllen und gespeichert werden.

Wenn sich mehr Wasser ansammelt, können wir 3 Arten von Wasserreservoirs unterscheiden : Aquicludes, Aquitards und Aquifers. Acycludes sind Ablagerungen von Schlick und Ton, die Wasser enthalten, aber aufgrund ihrer geringen Permeabilität nicht bewegt oder extrahiert werden können. Aquitards sind geologische Formationen, in der Regel aus lehmigem Sand, Sandsteinen oder kleinen gebrochenen und komprimierten Gesteinen, die viel Wasser enthalten, das zirkulieren kann, aber langsam. Und schließlich sind Grundwasserleiter geologische Formationen aus Sand, Kies oder anderen fragmentierten oder rissigen Gesteinen, die eine große Menge Wasser enthalten, das sich frei bewegen kann.

Im Allgemeinen werden drei Arten von Grundwasserleitern unterschieden:

  • Freie Grundwasserleiter: diejenigen, deren Wasserstand mit der Atmosphäre in Kontakt steht und dem gleichen Druck ausgesetzt ist. Sie unterscheiden die ungesättigte Zone, die ein Gebiet des Landes ist, in dem kein Wasser vorhanden ist, das jedoch gefüllt werden könnte, und den Grundwasserspiegel, der das im Grundwasserleiter enthaltene Wasser erreicht. Die ungesättigte Zone liegt zwischen der Erdoberfläche und dem Grundwasserspiegel.
  • Eingeschlossene Grundwasserleiter: Diese befinden sich zwischen undurchlässigen Gesteinen und füllen alle Poren und Risse mit Wasser. In diesen Grundwasserleitern gibt es keine Nichtsättigungszone. In ihnen ist der von den Gesteinen ausgeübte Druck größer als der atmosphärische Druck. Wenn das Wasser entfernt würde, könnte der Boden zusammenbrechen und die Erdoberfläche sinken lassen.
  • Halbgeschlossene Grundwasserleiter: Diese befinden sich zwischen semipermeablen Gesteinen, z. B. Grundwasserleitern, und undurchlässigen Gesteinen.

Grundwasser tritt an der Oberfläche durch Quellen oder Seen aufgrund von Infiltration in die Bodenoberfläche aus. In diesen Fällen fließt das Grundwasser durch Quellen unterhalb der Seeoberfläche zu den Seen. Es kann sein, dass die Seen aus dem Grundwasser stammen, wenn das Grundwasser austritt, oder dass der Grundwasserleiter durch die Bewegung von Regenwasser und Tauwasser, die sich in den Seen ansammeln, in Richtung des Erdinneren und auch in Richtung des Meeresinneren wieder aufgeladen wird See, weil der Grundwasserspiegel des Grundwasserleiters über der Erdoberfläche liegt. Fossiles Wasser ist dasjenige, das in Grundwasserleitern gefunden wird, die seit langer Zeit nicht mehr aufgeladen wurden.

Das Untergrundwasser hat andere Eigenschaften als Flüsse, Seen und Lagunen, Feuchtgebiete, Flussmündungen und andere Arten von Oberflächengewässern. Sie enthalten normalerweise keine gelösten Gase, stehen unter Druck und bewegen sich normalerweise langsam zwischen den Gesteinen, obwohl Brüche zwischen ihnen normalerweise Kanäle bilden, durch die Wasser mit hoher Geschwindigkeit fließt.

Bedeutung des Grundwassers

Wenn das Grundwasser durch kalkhaltige Böden fließt, lösen sie das Material auf und bilden die Karstlandschaft . Einige typische Formationen sind unter anderem Höhlen, Stalaktiten, Stalagmiten, Abgründe und Galerien. Sie bieten Schutz für Tiere wie Fledermäuse oder viele Wirbellose, die wiederum Nahrung für andere Tiere sind. Diese Räume werden auch von Menschen genutzt, um Sportarten wie Höhlentourismus oder Abenteuertourismus auszuüben.

Darüber hinaus kann das Grundwasser bei der Zirkulation durch Höhlen oder durch Sand und Kies lebendes Material wie Bakterien und Tiere wie kleine Krebstiere und Insekten aufnehmen, die sich von Bakterien ernähren.

Grundwasser ist eine der wichtigsten Wasserversorgungen der Bevölkerung. Grundwasser ist eine Trinkwasserquelle. Es wird oft aus natürlichen oder künstlichen Quellen und Brunnen gewonnen. Rund 50% der menschlichen Bevölkerung wird mit Grundwasser versorgt und sowohl für den menschlichen Verzehr als auch für Vieh und Landwirtschaft genutzt. Es ist so wichtig, dass beispielsweise in den Vereinigten Staaten 95% der Landbevölkerung von ihnen abhängig sind.

Umweltproblem des Grundwassers

Grundwasser kann aufgrund seiner langsamen Bewegung leicht kontaminiert werden, da es nicht sichtbar ist.

Darüber hinaus neigt Wasser dazu, sich nicht zu vermischen, sodass Salz oder kontaminierte Wasserfedern große Entfernungen zurücklegen können. Die darin enthaltenen flüchtigen Schadstoffe können nicht verdampfen.

Wasserverschmutzung kann auf natürliche Weise auftreten, da das Wasser, das durch die Felsen fließt, die darin enthaltenen giftigen Substanzen, wie z. B. einige Metalle, tragen kann. Die häufigste Form der Kontamination ist jedoch die vom Menschen verursachte anthropische Kontamination. Dies kann auf den Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln in der Landwirtschaft, auf Abwässer und unbehandeltes Wasser in städtischen und industriellen Gebieten sowie auf den Anstieg des Nitratgehalts zurückzuführen sein. Letzteres ist eines der besorgniserregendsten, da es nach Erreichen des Untergrunds in andere Verbindungen umgewandelt wird, die bei Aufnahme dieses Wassers gesundheitliche Probleme und Krankheiten wie Krebs verursachen können.

Eines der großen Probleme ist die Übernutzung des Grundwassers . Es tritt auf, wenn Wasser schneller entnommen wird als nachgefüllt wird. Die Übernutzung eines Grundwasserleiters kann beinhalten:

  • Die Verringerung des Drucks, den die Massen des Grundwassers aushalten, und damit deren Druck (artesischer Druck) bei der Gewinnung.
  • Es kann das Absinken des Landes verursachen.
  • Es kommt zu Wassereinbrüchen, entweder von anderen Grundwasserleitern in der Nähe oder vom Meer, wenn diese in Küstennähe liegen, wodurch sich die Wasserqualität verringert.
  • Trägt zur Wüstenbildung bei. Verringern Sie die Menge der Wasseraufschlüsse auf der Landoberfläche und dem Grundwasserspiegel.

Da Sie nun genau wissen, was Grundwasser ist, wie es sich bildet und wie wichtig es ist und welche Umweltprobleme damit verbunden sind, interessieren Sie sich möglicherweise auch für die Informationen in diesem anderen Artikel zum Thema Warum Wasser eine erneuerbare Ressource ist aber begrenzt

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema Entstehung des Grundwassers ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Andere Umgebung einzutreten.

Empfohlen

Haupthilfsmittel für Hunde mit Erbrochenem
2019
Durchfall bei Welpen - Ursachen und Behandlung
2019
Bindu Yoga
2019