Wie bekomme ich einen Schluckauf bei meiner Katze?

Siehe Cats-Dateien

Wir alle wissen wahrscheinlich, wie ärgerlich ein Schluckauf sein kann. Wie wir können auch unsere Katzen von diesen plötzlichen und unwillkürlichen Bewegungen betroffen sein. Obwohl Schluckauf bei Katzen nicht sehr häufig ist, empfinden sie es auch nicht als angenehmes Gefühl.

Im Allgemeinen erholen sich Katzen in der Regel schnell von Schluckauf. Daher ist es grundsätzlich ratsam, nicht einzugreifen und Ihren Körper auf natürliche Weise wieder gesund werden zu lassen . Wenn wir jedoch feststellen, dass der Schluckauf sehr intensiv wird oder das Tier Symptome von Unbehagen oder Atembeschwerden zeigt, kann es wichtig sein, ihnen dabei zu helfen, diese Situation zu kontrollieren. Selbstverständlich empfehlen wir Ihnen, Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt zu konsultieren, wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze mit einer gewissen Häufigkeit oder Intensität Schluckauf hat. In diesem Artikel von milanospettacoli.com lernen Sie jedoch, wie Sie den Schluckauf einer Katze beseitigen können, und geben Ihnen auch einige Tipps, um diese unangenehme Situation zu vermeiden.

Warum hat meine Katze Schluckauf?

Der inspiratorische Klang und das charakteristische Gefühl von Schluckauf sind das Ergebnis zweier natürlicher organischer Phänomene, die unfreiwillig auftreten. Die Basis des Schluckaufs (oder seines ersten Teils) entsteht durch eine unwillkürliche Bewegung des Zwerchfells, die aus einer scharfen und intermittierenden Kontraktion besteht. Diese unwillkürliche Kontraktion führt zu einem vorübergehenden und sehr schnellen Verschluss der Epiglottis, wodurch das charakteristische " Hüft " -Geräusch erzeugt wird.

Obwohl die Anfälle von Schluckauf plötzlich auftreten, ohne dass eine bestimmte Ursache identifiziert werden kann, können einige Verhaltensweisen ihre Entwicklung begünstigen. Bei Katzen sind die häufigsten Ursachen für Schluckauf :

  • Sehr schnell essen oder trinken.
  • Essattacken oder übermäßiger Lebensmittelkonsum.
  • Haarballenbildung im Magen-Darm-Trakt.
  • Allergische Reaktionen
  • Hyperaktivität, Angst, Stress oder übermäßige Erregung.
  • Stoffwechselstörungen (wie Hyperthyreose und Hypothyreose), die zu Übererregung, Hyperaktivität oder erhöhtem Stress führen können.
  • Kälteeinwirkung kann eine ungewollte Kontraktion des Zwerchfells begünstigen und bei Katzen Schluckauf verursachen.

Die ersten beiden Ursachen führen dazu, dass die Katze nach dem Fressen Schluckauf hat. Wenn dies der Fall ist, zögern Sie nicht, den Schluckauf während der Mahlzeiten zu beobachten, um festzustellen, ob er das Futter zu schnell auffrisst.

Was kann ich tun, wenn meine Katze Schluckauf hat?

Wie bereits erwähnt, sind Schluckaufe bei Katzen in der Regel harmlos und dauern einige Sekunden, da der Körper bereit ist, sich auf natürliche Weise zu erholen. Daher ist es in der Regel am besten, nicht einzugreifen und sorgfältig zu beobachten, um sicherzustellen, dass sich die Muschi zufriedenstellend erholt.

Wenn wir feststellen, dass er Schwierigkeiten hat, sich zu erholen, oder wenn wir feststellen, dass die Katze immer Schluckauf hat, ist es das Ideal , in die Tierklinik zu gehen . Gelegentlich können die Lehrer Schwierigkeiten haben, den Schluckauf von dem Geräusch zu unterscheiden, das die Katze erzeugen kann, wenn sie einen Fremdkörper im Hals hat. Bevor Sie also eine hausgemachte Methode anwenden, ist es besser, die spezielle Aufmerksamkeit von a zu haben Tierarzt

Es ist jedoch wichtig, dass alle Wächter vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass ihre Katzen einen Schluckaufanfall erleiden. Im Folgenden fassen wir einige grundlegende Tipps zusammen, um zu verhindern, dass Ihre Muschi Schluckauf hat.

Tipps, um Schluckauf bei Katzen zu verhindern

  • Verhindern Sie, dass Wasser und Nahrung sehr schnell aufgenommen werden: Obwohl die schlechte Angewohnheit, sehr schnell zu essen, bei Hunden häufiger vorkommt, können Katzen aus diesem Grund auch Schluckauf bekommen. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, Ihr Essen und Wasser in höheren Behältern anzubieten, um das Risiko eines Anfalls zu verringern, da mehr Aufwand erforderlich ist, um den Inhalt im Inneren zu erreichen. Es ist auch wichtig, eine regelmäßige Fütterungsroutine für Ihre Katze einzurichten, um längere Fastenperioden zu vermeiden.
  • Verhindern Sie die Ansammlung von Haarballen in Ihrem Magen-Darm-Trakt: Obwohl der Schluckauf normalerweise harmlos ist, verdient er besondere Aufmerksamkeit, wenn er mit der Schwierigkeit verbunden ist, Haarballen zu entfernen. Die Ansammlung von Haarballen im Magen-Darm-Trakt der Katze kann Erbrechen, Verstopfung und andere Verdauungsbeschwerden verursachen. Es ist daher unbedingt darauf zu achten, dass es der Katze gelingt, die Haarballen aus ihrem Organismus zu entfernen. In diesem Sinne hilft Katzenminze normalerweise bei der Reinigung, zusätzlich zum regelmäßigen Bürsten des Katzenfells, um übermäßige Haaraufnahme zu vermeiden.
  • Mögliche Allergien verwerfen: Wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze immer sehr heftige Schluckaufe oder Schluckaufe hat, ist es ratsam, Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt zu konsultieren, um Informationen zu Katzenallergietests zu erhalten. Bei vielen Katzen kann Schluckauf ein Symptom für Allergien sein. Daher ist es wichtig zu überprüfen, ob Ihre Katze Allergien aufweist, und zu ermitteln, welcher Wirkstoff diese Überempfindlichkeitsreaktion auslöst, um eine spezifische Behandlung oder eine hypoallergene Diät festzulegen.
  • Kümmere dich um die Kälte: Katzen reagieren empfindlich auf Kälte und niedrige Temperaturen können ihre Gesundheit ernsthaft schädigen und zusätzlich ein Bild von Unterkühlung hervorrufen. Wenn wir Schluckauf vermeiden und uns um die Gesundheit unserer Muschi kümmern möchten, ist es wichtig, dass wir sie nicht der Kälte aussetzen und genau auf die Konditionierung unseres Hauses achten.
  • Sorgen Sie für ein positives Umfeld: Stress und negative Gefühle wirken sich sehr nachteilig auf die Gesundheit unserer Katzen aus. Daher sollte eine gesunde Zucht ein positives Umfeld beinhalten, in dem sich die Katze sicher fühlt und die optimalen Bedingungen für ihre Entwicklung findet.
  • Bieten Sie eine angemessene vorbeugende Medizin an: Allergien und Stoffwechselstörungen können das Verhalten beeinflussen und in unseren Mininos ungünstige Stimmungen hervorrufen. Um eine frühzeitige Diagnose zu stellen und eine Verschlechterung der Symptome zu verhindern, ist es wichtig, dass unsere Katzen eine angemessene Vorsorgemedizin erhalten, alle 6 Monate zum Tierarzt gehen und den Impfschein und die regelmäßige Entwurmung einhalten.

Hypo bei kleinen Katzen oder Neugeborenen

Wie bei erwachsenen Katzen ist auch bei Babykatzen im Allgemeinen ein Schluckauf auf eine unwillkürliche Reaktion des Zwerchfells nach übermäßiger Milchaufnahme oder auf die sehr intensive und sehr schnelle Einnahme von Milch zurückzuführen. Daher ist es üblich, Neugeborene mit Schluckauf oder kleine Katzen zu sehen, die mit festem Futter beginnen, oder verwaiste Katzen, die mit der Flasche gefüttert werden müssen. Wenn diese Ursache jedoch ausgeschlossen wurde und es nicht bekannt ist, warum eine kleine Katze aufgrund ihres jungen Alters Schluckauf hat, ist es unerlässlich, so schnell wie möglich zum Tierarzt zu gehen, um den Grund zu finden.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, klicken Sie hier. Wie bekomme ich einen Schluckauf bei meiner Katze? Wir empfehlen Ihnen, zu unserem Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Wie man zu Hause Ingwer züchtet
2019
Warum kratzt meine Katze an den Möbeln?
2019
Notoedrische Räude bei Katzen (Notoedres cati) - Symptome und Behandlung
2019