Wasserschildkröten Pflege

Sehen Sie Schildkröten von Wasserschildkröten

Die Wasserschildkröte ist ein sehr verbreitetes und verbreitetes Haustier, insbesondere bei Kindern, da die Beliebtheit dieser Reptilien in den letzten Jahren wie Schaum gestiegen ist. Es gibt viele Gründe, eine Schildkröte als Haustier zu haben, obwohl die Tatsache, dass sie leicht zu pflegen und zu pflegen ist, viele Eltern dazu veranlasst, sie als eine großartige Option für das erste Haustier ihrer Kinder zu betrachten.

Aus all diesen Gründen haben wir uns entschlossen, über die Pflege von Wasserschildkröten zu sprechen.

Wasserschildkröte Aquarium oder Terrarium

Die Schildkröte muss einen eigenen Lebensraum haben, der ein Goldfischglas oder ein Terrarium sein kann . Der Lebensraum muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • Ein Pool mit genügend Tiefe, damit sie ruhig schwimmen können, ohne mit der Dekoration zu kollidieren, die Sie möglicherweise haben.
  • Ein trockener Teil über dem Wasser, in dem die Schildkröte trocknen und sich sonnen sowie ausruhen kann.

Die Größe des Wasserschildkrötenterrariums muss ausreichen, damit das Tier genügend Platz zum Schwimmen hat. Wir haben eine Größe, die mindestens dem 3- oder 4-fachen der Länge der Schildkröte selbst entspricht . Je breiter der Raum, desto besser die Lebensbedingungen.

Damit Ihre Schildkröte aus hygienischen Gründen nicht krank wird, müssen Sie das Wasser so sauber wie möglich halten und das Aquarium wöchentlich leeren und füllen. Sie können auch einen Rucksack oder ein Filtersystem in Ihrer Zoohandlung kaufen und die Reinigung des Wassers vergessen.

Sie können Ihrem Terrarium Gegenstände wie Palmen, Schlösser oder Plastikpflanzen hinzufügen und eine originelle und einzigartige Umgebung schaffen.

Die Temperatur und das Sonnenlicht für die Wasserschildkröte

Die Umwelt der Schildkröte ist sehr wichtig, damit sie nicht krank wird. Dafür müssen wir berücksichtigen, dass:

  • Die Wassertemperatur sollte zwischen 26 ° C und 30 ° C warm sein. Wie wir bereits im trockenen Teil des Aquariums oder Terrariums bemerkt haben, müssen sie die Sonnenstrahlen erreichen, damit die Schildkröte trocknen und ihre Knochen und Schale gesund halten kann. Es ist wichtig, dass die Wassertemperatur nicht zu stark von der Umgebungstemperatur abweicht, da ein starker Wechsel für die Schildkröte nicht gut ist. Wir sollten die Temperaturen unter keinen Umständen unter 5 Grad oder über 40 Grad halten oder an Orten platzieren, an denen Zugluft herrscht.
  • Sie sollten Sonnenlicht erhalten . Wenn Sie keine gute Position für das Aquarium finden, um Ihnen Sonnenlicht zu geben, können Sie eine Lampe kaufen, die den Effekt simuliert und auf Ihre kleine Insel oder ein Stück trockenes Land im Aquarium zeigt.

Wasserschildkröten füttern

In jedem Tiergeschäft finden Sie genug Schildkrötenfutter, genug für Ihre Ernährung. Sie können auch ihre Ernährung variieren, indem Sie andere Lebensmittel wie rohen und fettarmen Fisch, Gemüse, Grillen, Larven und sogar kleine Insekten einbeziehen.

Wenn Sie eines dieser Lebensmittel füttern möchten, wenden Sie sich zuerst an einen Fachmann, der Sie berät. Wenn Sie sehen, dass es rohen Fisch akzeptiert, sich aber nicht an die Lebensmittel anpasst, die Sie in den Läden finden, mischen Sie beide und lassen Sie sie sich daran gewöhnen.

Sie werden die Wasserschildkröten je nach Alter füttern : Wenn sie klein sind, werden Sie sie nur einmal am Tag füttern, und wenn sie im Gegenteil groß sind, werden Sie es dreimal pro Woche tun, immer unter Beachtung der Angaben auf der Produktverpackung. Denken Sie daran, dass Sie alle Essensreste aus dem Terrarium entfernen müssen, damit es nicht zu schmutzig wird.

Häufige Krankheiten von Wasserschildkröten

Ein großer Teil der Wasserschildkrötenkrankheiten beruht auf der Unkenntnis ihrer Grundbedürfnisse wie der Bereitstellung von Sonnenlicht in der Umwelt oder einer unzureichenden Ernährung.

Wenn Sie eine Krankenschwester haben und andere im Aquarium haben, sollten Sie den Patienten mindestens einen Monat lang oder bis Sie sehen, dass er geheilt ist, vom Rest der Begleiter trennen.

Schildkrötenkrankheiten :

  • Wenn die Schildkröte eine Hautverletzung hat, gehen Sie zum Tierarzt, um eine Creme zur Heilung zu empfehlen. Normalerweise sind es Cremes mit wasserlöslichen Antibiotika, die die Heilung unterstützen und der Schildkröte keinen Schaden zufügen. Wenn es sich um Wunden handelt, sollten Sie diese auch im Haus aufbewahren, um zu verhindern, dass Fliegen Eier darauf legen.
  • Schale : Das Erweichen der Schale ist auf den Mangel an Kalzium und Licht zurückzuführen. Manchmal können auch kleine Flecken darauf erscheinen. Wir empfehlen, die Sonneneinstrahlung zu erhöhen. Auf der anderen Seite finden wir die Verfärbung des Schildkrötenpanzers, und die Ursachen sind das Vorhandensein von Farbe im Wasser oder Vitaminmangel. Wenn wir schließlich eine weiße Schicht auf dem Panzer beobachten, liegt dies daran, dass Ihre Schildkröte aufgrund von übermäßig viel Pilze hat Luftfeuchtigkeit oder Lichtmangel. Um dies zu verhindern, gießen Sie alle 19 Liter Wasser 1/4 einer Tasse Salz ein. Und wenn Ihre Schildkröte bereits Pilze hat, kaufen Sie ein Medikament für Pilze, das Sie in jedem Geschäft finden können. Es kann fast ein Jahr dauern, bis sie geheilt sind.
  • Augen : Die Augeninfektion ist auch ein häufiges Problem bei Schildkröten, es wird beobachtet, dass die Augen längere Zeit geschlossen haben. Die Ursache ist der Mangel an Vitamin A oder mangelnde Hygiene in der Umwelt. Fügen Sie Ihrer Ernährung Vitamine hinzu.
  • Atemwege : Wenn wir beobachten, dass die Schildkröte Schleim aus der Nase absondert, mit offenem Mund atmet und wenig Aktivität zeigt, müssen wir ihr Terrarium an einen Ort ohne Strömung bringen und die Temperatur auf 25 ° C erhöhen.
  • Verdauung : Die Verstopfung der Schildkröte ist auf unsere Ernährung zurückzuführen. Wenn Ihnen Vitamine und Ballaststoffe fehlen, sind Sie anfällig für dieses Problem. Gib es in eine Schüssel mit warmem Wasser und ändere deine Ernährung. Durchfall wird durch überschüssiges Obst, Salat oder verdorbenes Essen begünstigt. Weniger hydratisierte Lebensmittel anzubieten und Wasser zu reinigen, sind mögliche Lösungen.
  • Angst oder Stress : Wenn Sie Unruhe in Ihrem Verhalten bemerken, bringen Sie es in einen ruhigeren Bereich, damit Ihr Immunsystem nicht beeinträchtigt wird.
  • Ei-Retention : Es passiert, wenn sie in der Schildkröte brechen und die Ursachen sind Mangel an Vitaminen oder Nährstoffmangel, Alter usw. Gehen Sie schnell zum Spezialisten, da die Schildkröte sterben könnte.
  • Prolaps : Dies nennt man die Tatsache, dass das Fortpflanzungssystem aus seinem Loch kommt . Es wird normalerweise allein oder mit Hilfe wieder eingeführt, aber wenn der Vorfall das Ergebnis eines Bisses oder einer Träne ist, muss es möglicherweise amputiert werden.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Wasserschildkrötenpflege ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Grundlegende Pflege zu gehen.

Empfohlen

Gemüse, das gut zusammenwächst
2019
Akupunktur für Hunde - Was ist das?
2019
Wie entwurmt man einen Welpen?
2019