Was tun, wenn dich eine Wespe beißt?

Der Schmerz eines Wespenstichs ist besonders ärgerlich und wahrscheinlich aus diesem Grund eines der am wenigsten geschätzten Insekten in der Tierwelt. Es ist wichtig, sie nicht zu stören, denn im Gegensatz zu Bienen, die sterben, wenn sie stechen, können Wespen uns wiederholt stechen. Wenn Sie mehr über diese beiden ähnlichen Insekten erfahren möchten, zögern Sie nicht, unseren Artikel über die Unterschiede zwischen Bienen und Wespen zu lesen.

Wie auch immer, wenn eine Wespe Sie gebissen hat und Sie unter den Folgen leiden, helfen wir Ihnen bei milanospettacoli.com dabei, das Brennen zu lindern, unter dem Sie leiden. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn eine Wespe Sie beißt :

Was musst du tun, wenn dich eine Wespe beißt?

Vor dem Biss einer Wespe müssen wir den von dem Biss betroffenen Bereich reinigen . Wir empfehlen die Verwendung von Wasser und Neutralseife, die in jeder Apotheke erhältlich sind. Drücken Sie nicht auf den Biss oder den Kratzer, da dies das Schmerzempfinden verschlimmern könnte. Um einer möglichen Infektion vorzubeugen, und insbesondere, wenn Sie schmutzig geworden sind, können Sie sich mit einem topischen Antiseptikum wie Chlorhexidin, Jod oder Wasserstoffperoxid helfen.

Was tun, wenn eine Wespe Sie beißt und Sie allergisch sind?

Es ist ganz normal, dass wir nach dem Biss einer Wespe starke Schmerzen und Schwellungen haben. Wenn jedoch Ihr Gesicht (sowie andere Körperteile) vollständig anschwellen, ist es wichtig, auszuschließen, dass Sie allergisch gegen Wespenstich sind.

Einige der Symptome einer Wespenstichallergie sind:

  • Reaktionen im ganzen Körper, auch in Bereichen, in denen wir nicht gestochen wurden
  • Empfindung von Nesselsucht, die sich über den ganzen Körper erstreckt
  • Atembeschwerden normal sowie Ersticken, Husten oder Asthma
  • Vorhandensein von Nesselsucht und Rötung in der Haut
  • Schwindel, Erbrechen oder Erbrechen
  • Niesen, Reißen und Nasenschleim
  • Bewusstlosigkeit, Ohnmacht und Betäubung

Wenn Sie an einem oder mehreren dieser Symptome leiden, empfehlen wir Ihnen, dringend in ein Krankenhaus zu gehen, damit diese Ihren Fall beurteilen und Sie bei Bedarf behandeln können.

5 Hausmittel gegen Wespenstich

Wir wissen, dass obwohl wir den Wespenstich waschen und ein Antiseptikum auftragen, der Schmerz des Stichs immer noch da ist. Aus diesem Grund gibt es hier einige Hausmittel gegen einen Wespenstich :

  1. Mischen Sie in einem Glas zu gleichen Teilen Wasser und Essig . Die resultierende Mischung ist ein starker Giftneutralisator. Tragen Sie sie mindestens fünf Minuten lang auf.
  2. Zitrone ist auch ein Neutralisator für Wespengifte.
  3. Ton (besonders wenn es kalt ist) ist ein hervorragendes Mittel gegen Schmerzen. Holen Sie sich Ton in ein Geschäft und mischen Sie ihn mit Wasser, bis Sie eine homogene Masse haben. Wenden Sie es für mindestens 20 Minuten an.
  4. Wir finden auch im Bikarbonat einen Verbündeten gegen den Schmerz, den ein Wespenstich hervorruft. Mischen Sie Wasser und Backpulver, bis Sie die Mischung erhalten. Wenden Sie es für 5 Minuten an.
  5. Sie können einige Kartoffelscheiben schneiden und sie über dem betroffenen Bereich belassen

Wenn Sie keines der oben genannten Produkte zur Hand haben, empfehlen wir, im betroffenen Bereich nur kalt aufzutragen. Sie werden das Brennen ein wenig lindern.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Was tun, wenn eine Wespe Sie beißt? Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Empfohlen

Was ist die Sedimentation von Trinkwasser
2019
Reis anbauen: Tipps und Tricks
2019
Was ist eine Umweltverträglichkeitsstudie?
2019