Was sind die Tiere, die am meisten leben?

Vampire und Götter haben nur eines gemeinsam: die bewusste Manifestation unserer Angst, die der absoluten Leere innewohnt und durch den Tod repräsentiert wird. Die Natur hat jedoch wirklich erstaunliche Lebensformen geschaffen, die mit Unsterblichkeit zu flirten scheinen, während andere Arten eine flüchtige Existenz haben.

Wenn dieses Thema Sie zum Nachdenken veranlasst hat, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel weiterzulesen, da wir uns bei milanospettacoli.com entschlossen haben, herauszufinden, welche Tiere in den Top 10 am häufigsten leben . Sie werden garantiert sprachlos!

Die längsten Tiere der Welt

Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine Liste mit den 10 längsten Tieren der Welt. Wenn Sie jedoch unseren Artikel fortsetzen, erklären wir die Merkmale und andere Besonderheiten der Tiere, die am meisten leben. Bist du bereit? Entdecke Tiere, die länger leben als Menschen :

  1. Die Qualle ( Turritopsis nutricula ): das einzige Tier, das als "unsterblich" gilt.
  2. Der Meeresschwamm ( Porifera ): Er ist das am längsten lebende Tier und lebt zwischen 13.000 und 15.000 Jahren.
  3. Isländische Muschel ( Artica Icelandica ): Eines der am meisten lebenden Tiere, ungefähr 507 Jahre alt.
  4. Der Grönlandhai ( Somniosus microcephalus ) misst zwischen 6 und 7 Metern und lebt 392 Jahre.
  5. Der Grönlandwal ( Balaena mysticetus ): bis zu 100 Tonnen, erreicht 211 Jahre.
  6. Der Koi-Karpfen ( Cyprinus carpio ) kann bis zu 226 Jahre alt werden.
  7. Der riesige rote Igel ( Strongylocentrotus franciscanus ): Mit 200 Jahren eines der am längsten lebenden Tiere.
  8. Die Riesenschildkröte ( Aldabrachelys gigantea ): Ihre Lebenserwartung beträgt über 150 und 200 Jahre.
  9. Die Atlantikuhr ( Hoplostethus atlanticus ): Welches Tier lebt 150 Jahre? Die orange Uhr!
  10. Tuatara ( Sphenodon punctatus ): eines der Tiere, die mehr als 100 Jahre alt sind.

1. Die Qualle

Wir beginnen unseren Artikel über die Tiere, die am meisten mit einer sehr seltsamen Kreatur leben: der Qualle Turritopsis nutrula . Dieses Tier misst nicht mehr als 5 mm, lebt in der Karibik und ist wahrscheinlich eines der unglaublichsten Tiere auf unserem Planeten Erde. Es überrascht vor allem durch seine unglaubliche Lebenserwartung, da es das langlebigste Tier der Welt ist und praktisch unsterblich .

Aber welcher Prozess macht diese Qualle zu dem Tier, das am meisten lebt? Die Wahrheit ist, dass diese Qualle in der Lage ist, den Alterungsprozess umzukehren, da sie genetisch in der Lage ist, zu ihrer Form als Polyp zurückzukehren (das Äquivalent für uns, wieder ein Baby zu sein). Überraschend, richtig? Es ist ohne Zweifel das älteste Tier der Welt.

Bild: //www.futura-sciences.com

2. Der Meeresschwamm

Meeresschwämme ( Porifera ) sind primitive, aber wirklich schöne Tiere, obwohl auch heute noch viele Menschen glauben, dass sie Pflanzen sind. Wir finden Schwämme in nahezu jedem Ozean der Welt, da sie besonders widerstandsfähig sind, kalten Temperaturen und Tiefen von bis zu 5.000 Metern standhalten. Diese Lebewesen waren die ersten, die sich verzweigten, und sie sind die gemeinsamen Vorfahren aller Tiere. Außerdem haben sie einen echten Einfluss auf die Wasserfiltration.

Die Wahrheit ist, dass diese uralten Tiere (wie sie bereits vor 542 Millionen Jahren existierten) wahrscheinlich die längsten Tiere der Welt sind, unabhängig von den unsterblichen Quallen, da einige über 10.000 Jahre alt sind. Tatsächlich wird geschätzt, dass die älteste Scolymastra-Joubini 13.000 Jahre alt ist. Schwämme genießen diese unglaubliche Langlebigkeit dank ihres langsamen Wachstums und ihrer Umgebung, in der Regel kaltes Wasser.

Bild: www.lesoir.be/

3. Islands Muschel

Die Muschel Islands ( Artica Icelandica ) ist die längste existierende Weichtierart, und es gab Hinweise darauf, als sich eine Gruppe von Biologen entschied, "Ming" zu studieren, die als älteste Muschel der Welt gilt und um 507 starb Jahre aufgrund der umständlichen Manipulation eines seiner Beobachter. Diese Molluske wäre etwa 7 Jahre nach der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus und während der Ming-Dynastie entstanden.

Bild: nuage1962.wordpress.com

4. Der Grönlandhai

Diese unglaubliche Kreatur lebt in den eisigen Tiefen der Antarktis, des Pazifiks und des Arktischen Ozeans. Der Grönlandhai ( Somniosus microcephalus ) ist der einzige Hai mit einer weichen Knochenstruktur und kann eine Länge von 7 Metern erreichen. Es ist ein großes Raubtier, das zum Glück nicht von Menschen ermordet wurde, da es nur eine geringe Gefahr darstellt und an Orten lebt, die von uns, den Zweibeinern, nur wenig frequentiert werden.

Aufgrund seiner Seltenheit und der Schwierigkeit, ihn zu finden, ist der Grönlandhai ziemlich unbekannt. Kürzlich behauptete eine Gruppe von Wissenschaftlern, ein Mitglied dieser Art von 392 Jahren gefunden zu haben, was ihm den längsten Wirbeltierrekord der Welt bescheren würde.

Bild: jack35.wordpress.com

5. Der Grönlandwal

Der Grönlandwal ( Balaena mysticetus ) ist vollständig schwarz, mit Ausnahme seines Kinns, das einen schönen weißen Farbton zeigt. Männer messen zwischen 14 und 17 Metern und Frauen können 16 oder 18 Meter erreichen. Es ist ein wirklich großes Tier, zwischen 75 und 100 Tonnen, aber das ist nicht das einzige, was uns dazu bringt, den Kopf zu drehen, wenn wir davon hören, sondern auch seine Langlebigkeit, da es als eines der Tiere gilt, die mehr Jahre leben. Erreichen von 211 Jahren .

Wissenschaftler sind wirklich fasziniert von der Langlebigkeit dieses Wals und insbesondere von seiner Fähigkeit, nicht an Krebs zu erkranken, da 1000-mal mehr Zellen vorhanden sind, als wir betroffen sein sollten. Seine Langlebigkeit ist jedoch ein Beweis für das Gegenteil. Basierend auf der Entschlüsselung des Genoms des Tieres glauben die Forscher, dass es diesem Tier gelungen ist, Mechanismen zu schaffen, die nicht nur Krebs, sondern auch einige neurodegenerative, kardiovaskuläre und Stoffwechselerkrankungen verhindern. [1]

Bild: www.wwf.ca

6. Der Koi-Karpfen

Der Koi-Karpfen ( Cyprinus carpio ) ist wahrscheinlich einer der beliebtesten und beliebtesten Teichfische der Welt, insbesondere in Asien. Es ist das Ergebnis einer Kreuzung ausgewählter Individuen, die aus einem Karpfen stammen. Die Lebenserwartung dieser Fische liegt bei etwa 60 Jahren, ein Koi-Karpfen namens "Hanako" lebte jedoch 226 Jahre .

7. Der riesige rote Igel

Der riesige rote Igel ( Strongylocentrotus franciscanus ) hat einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern und Stacheln von bis zu 8 cm . Haben Sie etwas Ähnliches gesehen? Es ist der größte Seeigel, den es gibt! Es ernährt sich hauptsächlich von Algen und kann besonders gefräßig sein. Zusätzlich zu seiner Größe oder seinen Stacheln zeichnet sich dieses Tier durch die Fähigkeit aus, zwei Jahrhunderte des Lebens zu erreichen.

8. Die Riesenschildkröte

Die " Riesenschildkröte der Galapagos-Inseln " umfasst tatsächlich 10 verschiedene Arten, die so nahe beieinander liegen, dass Experten sie als Unterarten betrachten. Diese Riesenschildkröten sind endemische Tiere des berühmten Inselarchipels. Seine Lebenserwartung liegt bei 150 und 200 Jahren .

9. Die Atlantikuhr

Dieses eigentümliche Tier, das als " Atlantikuhr " ( Hoplostethus atlanticus ) bekannt ist, lebt in allen Ozeanen des Planeten, wir sehen es jedoch normalerweise nicht, da es bestimmte Gebiete mit einer Tiefe von mehr als 900 Metern als Lebensraum ausgewählt hat. Das größte Exemplar war ca. 75 cm groß und wog ca. 7 kg. Es wurde 150 Jahre alt . Ein unglaubliches Alter für einen Fisch!

Bild: sites.google.com

10. Die Tuatara

Das Tuatara ( Sphenodon punctatus ) ist eine der Arten, die seit mehr als 200 Millionen Jahren auf der Erde leben. Dieses kleine Tier (das trotz Ihrer Vorstellung keine Eidechse ist) hat ein drittes Auge. Außerdem ist seine Art, sich zu bewegen, wirklich uralt. Mit 50 Jahren hören sie auf zu wachsen, wenn sie etwa 45 oder 61 cm groß sind und ein ungefähres Gewicht von 500 Gramm oder einem Kilogramm haben. Die längste Kopie der Aufzeichnung hat mehr als 111 Jahre gelebt . Ein Rekord!

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten: Was sind die Tiere, die am meisten leben? Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Referenzen
  1. Pourquoi la baleine boréale peut vivre 200 ans - Wissenschaften und Avenir

Empfohlen

Der Pitbullterrier als Kindermädchenhund
2019
Analdrüsen von Hunden - Alles, was Sie wissen müssen
2019
Können Hunde Krebs erkennen?
2019