Was sind die inneren und äußeren Schichten der Erde für Kinder?

Wenn wir die Erde vom Weltraum aus beobachten, sehen wir eine große bläuliche Kugel. Dies geschieht, weil der größte Teil unseres Planeten von Wasser bedeckt ist. Wenn wir es jedoch genauer untersuchen, werden wir feststellen, dass es auch große Gebiete mit braunem und grünem Terrain gibt und sogar weiße Wolken am Himmel schweben.

Dies liegt daran, dass unser Planet aus einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien besteht. Die in Schichten verteilt sind, so dass diese leichteren Materialien die äußeren Schichten einnehmen, während die schwereren die inneren Schichten bilden. Möchten Sie wissen, was die inneren und äußeren Schichten der Erde für Kinder sind ? Im folgenden Artikel erklären wir es Ihnen!

Innere Schichten der Erde für Kinder

Die Geosphäre ist der feste Teil, der von der Oberfläche bis zum Erdinneren reicht und sich wiederum aus den sogenannten inneren Schichten zusammensetzt, die:

Rinde

Es ist die äußerste und dünnste Schicht der Erde und unterteilt sich in ozeanische und kontinentale Kruste. Die ozeanische Kruste befindet sich auf dem Grund von Meeren, Ozeanen und Flüssen. Ihre Dicke variiert zwischen 5 und 12 km, während die kontinentale Kruste den Rest der Oberfläche, der Kontinente und der Berge einnimmt und etwa 80 km beträgt km ungefähr. Diese Schicht besteht hauptsächlich aus verschiedenen Gesteinsarten (magmatisch, metamorph und sedimentär).

Der Mantel

Es ist die Schicht zwischen der Kruste und dem Kern und erstreckt sich bis zu einer Tiefe von fast 3.000 km, was es zur dicksten Schicht der Erde macht. Es ist in zwei Teile gegliedert:

  • Oberer Teil : In diesem festen Zustand befinden sich die tektonischen Platten, starre Felsplatten, die auf dem unteren Teil schweben.
  • Unten : Feststoffe schmelzen aufgrund hoher Temperaturen und verursachen eine Schmelze, die als Magma bekannt ist.

Diese Schicht besteht aus Silikatgesteinen, die eisen- und magnesiumreicher sind als die in der Kruste.

Der Kern

Es ist die innerste Schicht, die die Struktur unseres Planeten ausmacht und einen Radius von etwa 3.500 km hat, dh eine Größe ähnlich der des Planeten Mars und unterteilt sich in:

  • Äußerer Kern : Aufgrund der hohen Temperaturen ist er flüssig und aufgrund seiner Zusammensetzung für das Erdmagnetfeld verantwortlich.
  • Interner Kern : Es ist eine Art solide Metallkugel, die von den schwersten Elementen auf dem Planeten gebildet wird.

Es besteht hauptsächlich aus Eisen und Nickel mit Aggregaten aus Kupfer, Sauerstoff und Schwefel.

Im folgenden Artikel erklären wir, was die Geosphäre und ihre Teile sind.

Erdatmosphäre für Kinder

Die Hydrosphäre ist die vom Wasser gebildete Erdschicht . Es besteht hauptsächlich aus den Ozeanen, aber technisch deckt es alle aquatischen Gebiete des Planeten ab, wie die Binnenmeere, Flüsse, Seen und unterirdischen Grundwasserleiter. Es sollte beachtet werden, dass es nicht nur aus flüssigem Wasser besteht, sondern auch Wasser in anderen Zuständen wie Schnee oder Gletschern enthält. Im folgenden Artikel erklären wir, was der Unterschied zwischen Ozeanen und Meeren ist.

Was sind die äußeren Schichten der Erde für Kinder?

Die Atmosphäre ist die Gasschicht, die die Oberfläche des Planeten umgibt . Es besteht aus verschiedenen Gasen, die allgemein als "Luft" bekannt sind (Stickstoff, Sauerstoff und geringe Mengen anderer Gase). Es hat eine ungefähre Dicke von 1.000 km und ist in fünf Schichten unterteilt, die als äußere Schichten bezeichnet werden :

  • Troposphäre : Es ist die untere Schicht, die mit der Erdoberfläche in Kontakt steht, sich zwischen 10 und 12 km vom Boden entfernt befindet und in der meteorologische Phänomene auftreten. Es hat eine Funktion der Wärmeregulierung, da ohne es die thermischen Unterschiede zwischen Tag und Nacht so groß wären, dass wir nicht überleben könnten.
  • Stratosphäre : Sie ist Teil der inneren Zone der Atmosphäre, sie ist zwischen 10 km und 60 km hoch und in dieser Schicht fliegen Flugzeuge. Es zeichnet sich dadurch aus, dass die Temperatur im Gegensatz zu den anderen Schichten mit der Höhe zunimmt, da am Ende der Stratosphäre die Ozonschicht ist, die die Strahlung der Sonne absorbiert.
  • Mesosphäre : erstreckt sich von 50 km Höhe bis ca. 80 km Höhe. In dieser Schicht sinkt die Temperatur mit der Höhe und kann -80 ° C erreichen, was die kälteste Schicht auf dem Planeten ist . Es hat eine Schutzfunktion, da es die überwiegende Mehrheit der Meteoriten und Asteroiden zerstört, bevor sie die Erdoberfläche erreichen können.
  • Ionosphäre : Beginnt ungefähr 80-90 km über der Erdoberfläche und erstreckt sich bis zum Beginn der Exosphäre. Es enthält eine große Anzahl geladener Elektrizitätspartikel aufgrund von Erdstrahlung, die die Ausbreitung von Funkwellen zwischen Satelliten und Erde beeinflussen und uns vor gefährlicher äußerer Strahlung schützen.
  • Exosphäre : Es ist die äußerste Schicht der Atmosphäre, die 580 km hoch ist, um in den Weltraum zu gelangen. Es stellt die erste Verteidigungslinie des Planeten gegen die Sonnenstrahlen dar und ist die perfekte Schicht, in der sich die Satelliten befinden.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den folgenden ähneln: Was sind die inneren und äußeren Schichten der Erde für Kinder? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie der Kuriositäten der Erde und des Universums einzutreten.

Empfohlen

Unterschiede zwischen Hunden und Hündinnen
2019
Verbotenes Obst und Gemüse für Hunde
2019
Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019