Was sind bestäubende Insekten und ihre Bedeutung

Obwohl es manchmal den Anschein hat, dass Insekten als Tiere von sehr geringer Größe von geringer Bedeutung sind, erfüllen einige von ihnen grundlegende Funktionen für das Gleichgewicht der Ökosysteme. In der Tat sind einige der wichtigsten die sogenannten bestäubenden Insekten, von denen Bienen zweifellos die bekanntesten sind, obwohl sie nicht die einzigen sind. Diese Insekten zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie dafür sorgen, dass der Pollen zu anderen Blüten gelangt. Dies ermöglicht die Befruchtung des Fortpflanzungssystems von Pflanzen und auf diese Weise wird die Frucht schließlich produziert.

Wenn Sie wissen möchten, was die bestäubenden Insekten und ihre Bedeutung für die Umwelt sind, lesen Sie weiter und wir erklären es Ihnen.

Wie Pflanzen sich vermehren

Pflanzen können sich auf verschiedene Arten vermehren. Am häufigsten und verbreitetsten ist jedoch, zumindest bei vielen Pflanzenarten, die sexuelle Fortpflanzung. Dies geschieht mit der Vereinigung männlicher und weiblicher Gameten, ähnlich der Reproduktion, die von anderen Lebewesen auf dem Planeten durchgeführt wird.

Bei Pflanzen findet diese sexuelle Fortpflanzung in Blüten statt, die die Geschlechtsorgane von Pflanzen sind. Wir empfehlen Ihnen, auch diesen anderen Artikel zu lesen: Warum Blumen in der Natur wichtig sind.

Damit die Vermehrung der Pflanzen erreicht werden kann, muss der Pollen (männlicher Gamet) der Pflanzen, der in den Staubblättern vorhanden ist, den Stempel der Blume erreichen, auf dem sich die weiblichen Gameten befinden. An dieser Stelle erfolgt die Befruchtung und der Vorgang, bei dem die Blume Frucht wird, beginnt. Die Früchte der Pflanzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie Samen enthalten, die bereits die Hauptelemente für die Entwicklung einer neuen Pflanze darstellen.

Wie ist der Bestäubungsprozess?

Denken Sie daran, dass Sie je nach Pflanzentyp Pflanzen mit männlichen oder weiblichen Blüten sowie Blütenpflanzen mit beiden Gameten finden können. Es gibt jedoch zwei Hauptwege, auf denen Pollen den Stempel erreichen können.

Einerseits können wir feststellen, dass der Pollen, vom Wind gezogen, auf dem Kopf des Stempels zur Ruhe kommt und schließlich nach innen geht und die Befruchtung stattfinden kann. Dies lässt sich jedoch am häufigsten durch Bestäubung von Insekten wie Bienen erreichen . Diese Insekten gehen zu den Blumen, um sich von dem Nektar zu ernähren, einer Substanz, die die Blumen absondern, um diese Insekten anzulocken, sich davon zu ernähren. Lernen Sie hier die Pflanzen und Blumen kennen, die Bienen anziehen.

Dieser Nektar wird nicht zufällig ausgesondert, aber wenn die bestäubenden Insekten an der Blume ankommen, um sich zu ernähren, kommen sie auch mit dem Pollen in Kontakt, der in den Staubblättern vorhanden ist. Tatsächlich sitzt ein sehr wichtiger Teil auf dem Körper dieser Insekten. Auf diese Weise, wenn bestäubende Insekten die Blüten wechseln, ziehen sie Pollen mit sich, was es ihnen ermöglicht, ohne zu viele Komplikationen auf den Stempel anderer Blüten zu gelangen, was den Vorgang der Bestäubung von Pflanzen begünstigt, weshalb diese Insekten dies erhalten name

Was sind die bestäubenden Insekten?

Das bestäubende Insekt schlechthin ist ohne Zweifel die Biene. Dies ist ein pflanzenfressendes Insekt, da es sich vom Nektar ernährt, der von den Blüten der Pflanzen abgesondert wird. Außerdem haben sie einen haarigen Körper, auf dem sich der Pollen ablagert und der leichter von einer Blume zur nächsten transportiert werden kann. Hier erzählen wir Ihnen mehr darüber, warum Bienen für das ökologische Gleichgewicht so wichtig sind. Obwohl Bienen die wichtigsten bestäubenden Insekten sind, sind sie nicht die einzigen, die diese wichtige Aufgabe erfüllen.

Ein anderes Insekt, das manchmal Bestäubungsaufgaben erfüllt, sind Wespen . Obwohl dieses bienenähnliche Insekt ein fleischfressendes Insekt ist, kommt es manchmal vor, dass die Blüten ihren Nektar entnehmen, da es sich um eine sehr energiereiche Substanz handelt. In diesem Fall endet die Bestäubung der Blüten manchmal auf die gleiche Weise wie bei der Biene. Ebenso sind andere Insekten, die auf ähnliche Weise wie die Wespe als Bestäuber fungieren, Ameisen, die auf der Suche nach ihrem eigenen Futter Pollen von einer Blume zur nächsten transportieren können.

Sowohl bei Wespen als auch bei Ameisen ist die Bestäubung jedoch sehr gut möglich. Neben Bienen gibt es jedoch auch andere Insekten, die als vollständig bestäubende Insekten gelten können, wenn sie sich von dem Nektar der Blüten ernähren und sich ständig von einer Blume zur nächsten bewegen. Ein gutes Beispiel sind Blumenfliegen, die der gemeinen Fliege sehr ähnlich sind, aber ihre Eier in die Blumen legen, anstatt in totes Fleisch. Ein anderes Beispiel sind die Schmetterlinge, wie der berühmte Kolibri-Schmetterling. Diese Insekten ernähren sich wie die Bienen und die Blumenfliege vom Nektar der Blumen, so dass sie ständig von einer Blume zur nächsten wandern und den Pollen dieser Blumen mit sich führen.

Ein weiteres Insekt, das als Bestäuber fungiert, sind Käferarten, insbesondere in warmen oder tropischen Regionen. In diesen Fällen handelt es sich um eine Bestäubung, die ähnlich durchgeführt wird wie die von Wespen und Ameisen, da es sich um Insekten handelt, die nicht bereit sind, sich ausschließlich vom Nektar zu ernähren. Wenn sie zu den Blüten kommen, können sie jedoch auch die Bestäubung einiger Exemplare durchführen.

Zusammenfassend sind die wichtigsten bestäubenden Insekten, entweder weil sie beim Verzehr von Nektar oder beim Durchgang durch die Blüte Pollen transportieren, :

  • Bienen
  • Wespen
  • Ameisen
  • Blume fliegt
  • Schmetterlinge
  • Käfer

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich wie Was sind die bestäubenden Insekten und ihre Bedeutung sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Kuriositäten der Tiere einzutreten.

Empfohlen

Haupthilfsmittel für Hunde mit Erbrochenem
2019
Durchfall bei Welpen - Ursachen und Behandlung
2019
Bindu Yoga
2019