Was sind Beispiele für intraspezifische Beziehungen?

In einer biologischen Gemeinschaft knüpfen Lebewesen Beziehungen zu der Umwelt, in der sie leben, und zu den übrigen Organismen, die sie bewohnen, unabhängig davon, ob sie derselben Art angehören oder nicht. Viele Individuen derselben Art leben in Gruppen und interagieren daher miteinander. Die zwischen den Arten verglichene Methode legt nahe, dass die Bildung von Gruppen auf zwei Hauptbelastungen zurückzuführen ist: Raub und begrenzte Ressourcen. Das Leben in Gruppen scheint also eine Antwort auf die Sicherheit und die Verteidigung der Ressourcen zu sein. Diese Interaktionen werden als intraspezifische Beziehungen bezeichnet. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, erläutern wir die intraspezifischen Beziehungen anhand von Beispielen .

Was sind intraspezifische Beziehungen?

Intraspezifische Beziehungen treten zwischen Individuen derselben Art auf und können auch in derselben Population oder zwischen verschiedenen Populationen vorkommen. Aufgrund dieser Beziehungen organisieren sich Einzelpersonen in temporären oder dauerhafteren Gruppenverbänden, die auch während ihres gesamten Lebens als temporäre bzw. mehrjährige Gruppierungen bezeichnet werden.

Diese Beziehungen haben eine Reihe von Konsequenzen für das Leben des Einzelnen. Es gibt eine Reihe von Vor- und Nachteilen, aber die Tatsache, dass diese Assoziationen existieren, bedeutet, dass die Vor- und Nachteile sehr vorteilhaft sind. Zu den Vorzügen oder Vorteilen intraspezifischer Beziehungen gehören:

  • Eine größere Fähigkeit, sich gegen Raubtiere oder widrige Umweltbedingungen zu verteidigen.
  • Eine größere Möglichkeit, einen Partner zu finden und sich zu reproduzieren.
  • Größere Fähigkeit, Lebensmittel zu suchen und zu finden.
  • Eine größere Fähigkeit, die Arbeit zu teilen.

Ebenso hat es auch einige Nachteile, insbesondere die Konkurrenz um Ressourcen (Wasser, Nährstoffe, Licht, Schatten usw.) und das Territorium, wenn zu viele Personen in der Gruppe sind.

In der Mehrzahl der Assoziationen kommt es zu „Reibungen des Zusammenlebens“, sei es für die Ressourcen, für das Paar oder für das Territorium, und sie werden in der Regel agonistisch gelöst, dh durch Kämpfe. In einigen Verbänden werden komplexe soziale Beziehungen aufgebaut, in denen es eine soziale Hierarchie (dominant und untergeordnet) und eine individuelle Anerkennung gibt.

Arten von intraspezifischen Beziehungen

In groben Zügen unterscheiden wir zwei Arten von intraspezifischen Beziehungen, nämlich Wettbewerb und Zusammenarbeit:

  • Wettbewerb entsteht, wenn nicht genug Ressourcen (Nahrung, Territorium) für alle vorhanden sind, um sich zu vermehren, eine beherrschende Stellung einzunehmen oder den sozialen Rang zu markieren. Das Ergebnis ist normalerweise ein Konflikt, der mit dem Ausschluss der Gruppe, der Unterwerfung oder sogar dem Tod der kämpfenden Individuen endet.
  • In kooperativen Beziehungen gruppieren sich die Individuen jedoch, um ihre Überlebensrate zu erhöhen. Abhängig von den Beziehungen, die von Einzelpersonen hergestellt werden, unterscheiden wir zwischen familiären, geselligen, staatlichen und kolonialen Vereinigungen.

Familienverbände

In ihnen sind Individuen verwandt. Sie entstehen aus der Bildung eines oder mehrerer Paare, die bei der Zeugung einen Nachwuchs haben. Der Unterhalt des Familienverbandes hängt mit der Paarung, Ernährung, Verteidigung und Betreuung der Jugendlichen zusammen. Innerhalb dieser Verbände werden verschiedene Arten von Familienverbänden unterschieden:

  • Monogames Elternteil : Besteht aus einem Paar und seinen Nachkommen. Es kommt vor allem bei Vögeln wie dem Gänsegeier vor, bei denen die Vereinigung des Paares in der Regel fast ein Leben lang andauert und sich gemeinsam um das Küken kümmert.
  • Polygame Eltern : Es kann polygyn oder polyandrisch sein. Es ist polygynes Elternteil, wenn es von einem Mann mit vielen Frauen und ihren Kindern gebildet wird. Wie beim Reh, wo ein einzelnes Männchen einen Harem aus mehreren Weibchen hat und sich um die Kitze kümmert. Es ist eine elterliche Polyandrie, wenn sich das Weibchen mit mehreren Männchen paart, wie dies beim Jacana der Fall ist. Das Weibchen dieser Art lässt die Eier in Nestern, die die Männchen bilden, die auch für die Aufzucht der Hühner verantwortlich sind.
  • Matriarchal : Es wird nur von der Mutter und ihren Nachkommen gebildet. Dies ist der Fall bei Elefanten, bei denen die Herde nur aus Weibchen besteht; Großmütter, Mütter, Töchter, Schwestern usw., und es gibt normalerweise eine Matriarchin oder Alphafrau. Nur die Annäherung von Männern, die alleinstehende Nomaden sind, darf sich fortpflanzen.
  • Patriarchalisch : Es wird nur vom Vater und seinen Kindern geformt. Dies wäre der Fall beim Hippocampus oder den Seepferdchen, bei denen die Männchen Eier in sich tragen, bis sie schlüpfen und bei der Geburt nach draußen gehen.
  • Tochtergesellschaft : Nur vom Nachwuchs integriert. Es kommt in Fischen und einigen Amphibien vor. Die Eltern legen viele Eier und geben sie auf, wenn sie alle Brüder aus dem Familienverband schlüpfen

Für den Fall, dass sich die Kinder innerhalb eines Vereins weiter vermehren und mehr familiäre Bindungen aufbauen, wird der Begriff Clan für diese Familienverbände verwendet.

Gesellige Vereinigungen

Im Gegensatz zu den vorherigen gibt es bei dieser Art von Gruppierungen keine elterlichen oder familiären Bindungen . Sie sind in der Regel vorübergehend. Sie entstehen durch die Anhäufung von Individuen an einem bestimmten Ort, der zuvor durch Wind oder Wasser transportiert wurde (Larven von Insekten oder Cyanobakterien), oder durch ihren eigenen Willen, entweder nach einem Anreiz wie Licht oder Nahrung oder um zu kämpfen Überleben, verteidigen Sie sich gegen Raubtiere und suchen Sie nach Nahrung wie bei Fischbeständen, Vogelschwärmen oder Säugetierherden.

Im Falle des Stieglitzes treten diese Assoziationen während der Zeit des Ressourcenreichtums auf. Das gleichzeitige Beobachten und Essen ist eine schwierige Aufgabe, daher ist das Individuum stärker Raubtieren ausgesetzt. Wenn es jedoch mit anderen Individuen in Verbindung gebracht wird, steigt die Überwachungsrate und die Nahrungsaufnahme. Wenn die Ressourcen knapp werden, löst sich die Seite aufgrund interner Streitigkeiten um Lebensmittel auf.

Landesverbände

Sie werden als Reaktion auf die Arbeitsteilung in der Bevölkerung gegeben. Die Individuen, aus denen es besteht, weisen morphologische Unterschiede auf, die die unterschiedlichen Funktionen aufzeigen, die sie ausführen. Diese Assoziationen sind typisch für bekannte soziale Insekten wie Termiten, Bienen oder Ameisen. Individuen können außerhalb der von ihnen geschaffenen Gesellschaft nicht überleben.

Beispielsweise können in einem Bienenstock bis zu 50.000 Individuen von der Bienenkönigin abstammen, die für die Eiablage verantwortlich ist. In den Bienenstöcken gibt es andere Individuen wie Drohnen, die Männer, die die Königin befruchten, und schließlich finden wir die Arbeiter, Frauen, die sich nicht vermehren und deren Aufgabe die Pflege der Paneele und Eier, die Bestäubung ist. Honigproduktion und füttere die Drohnen und die Königin.

Koloniale Vereinigungen

Die Kolonien bestehen aus Individuen oder Zootieren, die physisch miteinander verbunden sind und durch eine Reihe von Kanälen verbunden sind, die als einzigartige Individuen erscheinen. Kolonien entstehen, wenn Individuen eine ungeschlechtliche Fortpflanzung haben, üblicherweise durch Knospung, Zweiteilung oder Fragmentierung. Es werden verschiedene Arten von Kolonien unterschieden.

  • Homomorphe Kolonien : Alle Individuen oder Zoos sind gleich. Es ist der Fall der Madréporas, einer Art Koralle, die biogeologische Strukturen wie Riffe, Atolle und sogar Inseln bilden kann.
  • Heteromorphe Kolonien : Zoos haben unterschiedliche physikalische Formen. Die Existenz verschiedener Formen ist auf eine Spezialisierung der Kolonie zurückzuführen, die sich aus der Notwendigkeit der Arbeitsteilung ergibt. Siphonother Kolonien sind ein Beispiel für heteromorphe Kolonien. Diese Tiere der Gruppe der Nesseltiere haben unter anderem Zucht-, Fütterungs- und Verteidigungszooide.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Was sind intraspezifische Beziehungen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Wildtiere einzutreten.

Empfohlen

Die 5 Freiheiten des Tierschutzes
2019
Ist Akita Inu ein gefährlicher Hund?
2019
Wissenswertes über Tulpen
2019