Was ist ein sauberer Punkt und wofür ist es?

Glücklicherweise trennen immer mehr Menschen den Müll, den sie in ihrem täglichen Leben produzieren, was dazu beiträgt, dass das Recycling einfacher und effizienter durchgeführt werden kann. Eines der Elemente, die diesen Prozess unterstützen, sind saubere Punkte oder ökologische Punkte, die nichts anderes sind als Einrichtungen, die genau auf das Sammeln und Katalogisieren von Abfällen ausgerichtet sind, um diese später auf verantwortungsvolle und respektvolle Weise mit der Umwelt umzugehen.

Wenn Sie sich eingehender mit dem befassen möchten, was ein sauberer Punkt ist und wofür er gedacht ist, lesen Sie weiter und wir sagen Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen, um das Beste daraus zu machen.

Was es ist und wie ein sauberer, grüner oder ökologischer Punkt funktioniert

Ein Clean Point oder auch Green Point genannt, ist eine Anlage, die sich der Sammlung und Katalogisierung von Abfällen widmet, die von Bürgern produziert werden. In diesem Sinne erfüllt es eine ähnliche Aufgabe wie die Papierkörbe neben den Mülltonnen auf öffentlichen Straßen. Bei sauberen Stellen handelt es sich jedoch um viel größere Einrichtungen, mit denen Sie fast alle Arten von Abfällen entsorgen können, von Batterien und Speiseöl bis hin zu Möbeln, Haushaltsgeräten, technologischem Müll usw.

Die Reinigungsstellen werden vom Stadtrat des Ortes verwaltet, in dem sie sich befinden. Auf diese Weise kann es sehr kleine Städte geben, die über sehr kleine Reinigungsstellen und kein Personal verfügen, während es in anderen Städten der Fall sein wird, dass mehrere Reinigungsstellen auf ihrem Territorium verteilt sind, die eine größere Fläche einnehmen und in In vielen Fällen verfügen sie über Arbeitspersonal, das die Ablagerung von Abfällen erleichtert, wenn die Bürger diese mitbringen.

Auf der anderen Seite haben einige Standorte zusätzlich zu festen Reinigungspunkten mobile Reinigungspunkte . In vielen Fällen handelt es sich bei diesen ökologischen Punkten um einen Lastwagen mit Mitarbeitern vom nächstgelegenen festen Reinigungspunkt, die einmal pro Woche in verschiedene Stadtteile fahren, um die Abfallentsorgung zu erleichtern, ohne dass der Bürger zum Bahnhof fahren muss fester sauberer Punkt. Dies erleichtert die Entsorgung von Abfallresten erheblich, da sich mobile Reinigungsstellen in Gegenden bewegen, die am weitesten von festen ökologischen Punkten entfernt sind und für die ein Transportfahrzeug nicht erforderlich ist, um einige dieser Abfallgegenstände und Abfälle zu transportieren Bürger werden daran gehindert, sie schlecht wegzuwerfen.

Was kann an einer sauberen Stelle geworfen werden und was nicht

Im Allgemeinen können zu ökologischen Zwecken fast alle Abfälle oder Abfälle, die von normalen Bürgern erzeugt werden, täglich entsorgt werden . Der große Unterschied zu Papierkörben besteht darin, dass an einem sauberen oder grünen Ort auch Platz für sperrigere Gegenstände oder einfach Gegenstände vorhanden ist, die nicht so oft weggeworfen werden, wie dies bei Verpackungen, Papier oder Papier der Fall ist. Glas

Jeder Reinigungspunkt unterliegt den Bestimmungen des Stadtrats, zu dem er gehört. Im Allgemeinen kann jedoch gesagt werden, dass ein ökologischer Punkt die folgenden Arten von Abfällen akzeptiert.

Abfall, der eine saubere Stelle annimmt

  • Kristalle und Glas, wie in grünen Behältern.
  • Pappe und Papier, wie in blauen Behältern.
  • Behälter und Kunststoffe, wie in gelben Behältern.
  • Metalle und Metallgegenstände von mittlerem Volumen.
  • Holz und Gegenstände aus diesem Material.
  • Gebrauchte Speiseöle, die in einem ordnungsgemäß verschlossenen Behälter (z. B. einer Plastikflasche) befördert werden sollten.
  • Kfz-Öl.
  • Autobatterien
  • Medikamente
  • Batterien und Akkus, auch mobile Akkus.
  • Röntgenstrahlen
  • Leuchten aller Art, herkömmliche Leuchtstofflampen, LED-Lampen, Energiesparlampen usw.
  • Acryl- und Kunstfarben sowie Lacke, Lösungsmittel usw.
  • Möbel, von Matratzen, Stühlen, Tischen bis hin zu Zimmereien wie Türen und Fenstern.
  • Trümmer, solange sie aus häuslichen Arbeiten stammen.
  • Elektronikschrott, Fernseher, Computer, Handys, Elektrorasierer, Kleingeräte usw.
  • Großgeräte, von Kühlschränken bis zu Klimaanlagen, Geschirrspülern, Waschmaschinen usw.
  • Kleidung und Schuhe.
  • CDs, DVDs, Plastikboxen, Druckertintenpatronen, Bürobedarf usw.
  • Thermometer und quecksilberhaltige Elemente.
  • Gemüsereste vom Beschneiden und Löschen.
  • Dekorationsgegenstände wie Spiegel oder Gemälde.

Wie Sie sehen, können wir an einem sauberen Ort praktisch jedes Objekt werfen, das wir in unserem Alltag rückgängig machen möchten. Es gibt jedoch eine Reihe von Materialien, die wir nicht transportieren können, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit auf besondere Weise behandelt werden müssen, um die erforderlichen Sicherheitsbedingungen zu gewährleisten, oder sie sind einfach nicht ordnungsgemäß voneinander getrennt.

Abfall, der keine saubere Stelle annimmt

  • Abfall ohne zu trennen.
  • Organischer Abfall.
  • Reifen
  • Radioaktive Abfälle.
  • Potenziell infektiöser medizinischer Abfall.
  • Giftmüll.
  • Behälter, die giftige oder potenziell gefährliche Stoffe enthalten haben, entweder aufgrund ihrer infektiösen, radioaktiven oder sonstigen Natur.

Was passiert mit dem Abfall, der an einem sauberen Ort abgelagert wird?

Denken Sie daran, dass der Clean Point eine Zwischenstation zwischen dem Bürger und der endgültigen Umwandlung des Abfalls ist. Dies bedeutet, dass im sauberen oder ökologischen Bereich kein Abfall umgewandelt, entweder recycelt oder zerstört wird. Saubere Stellen sind Orte, an denen die verschiedenen Arten von Abfällen gesammelt und katalogisiert werden, um ihr Recycling oder ihre anschließende Zerstörung zu erleichtern. Dies wird von öffentlichen oder privaten Unternehmen durchgeführt, die vom betreffenden Stadtrat beauftragt werden und die für die Sammlung der Abfälle und den Transport zu der entsprechenden Aufbereitungsanlage verantwortlich sind, je nach Fall und Art der Abfälle.

Auf diese Weise wird die Effizienz der Abfallsammlung und -verwaltung verbessert. Schließlich ist der ökologische, saubere oder grüne Punkt ein Ort, an dem der normale Bürger auf einfache und bequeme Weise alle Abfälle entsorgen kann, die entstehen und die nicht in den Geltungsbereich fallen würden dass wir "täglichen Müll" betrachten könnten.

Es handelt sich also um eine Anlage, die genau auf die Erleichterung des Recyclings und der Abfallentsorgung ausgelegt ist und die zwar nicht außergewöhnlich behandelt werden muss, jedoch nicht wie der größte Teil des Mülls in den Hausmüll geworfen werden kann Es tritt in einer häuslichen Umgebung auf.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie Was ist ein sauberer Punkt und wozu dient er? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Recycling und Abfallwirtschaft einzusteigen.

Empfohlen

Warum fressen Hunde Kot?
2019
Füttern für Hunde mit Nierenversagen
2019
Fettiges Haar bei Katzen - Ursachen und Hausmittel
2019