Was ist ein Asteroid: Zusammenfassung für Kinder

Eines der grundlegendsten Konzepte in der Astronomie ist das des Asteroiden. Asteroiden sind keine Planeten oder Sterne, sondern felsige Körper, die sich um die Sonne befinden oder um die großen Planeten schweben. Obwohl sie aufgrund ihrer geringen Größe als kleinere Planeten klassifiziert werden können.

Dass die Kleinen solche Aspekte des Universums kennen, ist etwas sehr Wichtiges in ihrer Grundausbildung über die Welt um sie herum. Daher haben wir entdeckt, was ein Asteroid mit einer Zusammenfassung für Kinder ist und mehr über diesen astronomischen Begriff. Wir hoffen, Sie finden es hilfreich und es fällt Ihnen leichter, es den Kleinen zu erklären.

Was ist ein Asteroid und wie wird es für Kinder erklärt?

Der Name des Asteroiden stammt aus dem Griechischen und bedeutete "Sternform". Er wurde nach dem in Großbritannien geborenen Astronomen John Herschel (1738-1822) benannt. Wie gesagt, Asteroiden sind felsige Körper, die um die Sonne schweben .

Wenn die Asteroiden dabei sind, mit der Erde zusammenzustoßen, werden sie Meteoroiden genannt . Wenn diese jedoch reiben und von der Atmosphäre abgelenkt werden, setzen sie eine Energie frei, die eine Verbrennung erzeugt, die einen als Meteor bekannten Lichtstrahl freisetzt.

Manchmal wird das Metoroid verbraucht, wenn es durch die Atmosphäre strömt, aber es hinterlässt Rückstände unterschiedlicher Größe, sogenannte Meteoriten . Wenn diese Meteoriten eine beträchtliche Größe haben, können sie die Erdoberfläche treffen und wichtige klimatische Veränderungen und Landreliefs hervorrufen. Zum Beispiel wurde das Relief unseres Planeten in der Vergangenheit durch den Einschlag großer Meteoriten verändert, die ebenfalls zu einem erheblichen Aussterben geführt haben, wie im Fall des Aussterbens von Dinosauriern .

Die Bildung von Asteroiden hat während der Konformation unseres Sonnensystems stattgefunden. In dieser Zeit sind durch den Tod einiger Sterne Rückstände entstanden. Die Überreste, die sich keinem Planeten oder Asteroiden angeschlossen haben, blieben im Weltraum umkreisen und bildeten Asteroiden. Es ist möglich, Asteroiden in unserem gesamten Sonnensystem zu finden, aber eine der dichtesten ist der Asteroidengürtel des Planeten Jupiter, der die Evolution des Lebens nicht zulässt.

Wo sind die Asteroiden und wie groß sind sie? Einfache Erklärung

Die meisten Asteroiden bilden den sogenannten Hauptgürtel oder Asteroidengürtel, eine Umlaufbahn um die Sonne zwischen den Planeten Mars und Jupiter. Es gibt auch einige Asteroiden, die die Erdumlaufbahn überqueren, obwohl es derzeit keine gibt, die eine Kollisionsbahn mit der Erde haben, obwohl im Laufe der Zeit erhebliche Kollisionen aufgetreten sind.

Vor kurzem wurde die Anzahl der vorhandenen Asteroiden auf 1, 1 bis 1, 9 Millionen geschätzt . Im Allgemeinen ist die Größe der Asteroiden variabel, obwohl die meisten klein sind. Nur etwa 16 der katalogisierten Asteroiden haben einen Durchmesser von mehr als 240 Kilometern.

Zum Beispiel hat der Asteroid Siwa einen Durchmesser von 103 km. Einer der ersten entdeckten Asteroiden war Ceres, der mit seinen 1000 km Durchmesser fast als Zwergplanet gilt. Ein weiterer großer Asteroid ist Pallas mit einem Durchmesser von etwa 532 km.

Sind Asteroiden gefährlich?

Es wird geschätzt, dass es ungefähr 800 potenziell gefährliche Asteroiden (PHA) gibt. Schäden durch einen möglichen Aufprall eines Asteroiden auf die Erde können von lokalen Katastrophen bis hin zu Massensterben reichen.

Im Laufe der Erdgeschichte wurden mehrere Auswirkungen festgestellt. Eine davon verursachte das Aussterben von ungefähr 90% des Lebens auf der Erde während des Perms oder des großen Asteroiden, der Yucatan (Mexiko) am Ende der Kreidezeit traf und das Verschwinden der Dinosaurier verursachen könnte .

Sogar ein großer Teil der Wissenschaftler glaubt, dass das Leben als Folge von Asteroiden, die auf die Oberfläche prallten und komplexe Kohlenstoffmoleküle, organische Verbindungen und Wasser erzeugten, die die Entwicklung eines späteren Lebens ermöglichten, auf die Erde gelangen könnte.

Die Namen der Asteroiden

Der Name, unter dem die Asteroiden genannt werden, besteht aus einer Zahl, die das Jahr der Entdeckung darstellt, und einem ersten Buchstaben, der die vierzehn Tage ihrer Entdeckung angibt (in einem Alphabet mit 25 Buchstaben). Der zweite Buchstabe gibt die Reihenfolge an, in der er in diesen vierzehn Tagen entdeckt wurde. Sobald die Buchstaben fertig sind, geben Sie zunächst Zahlen in Sequenzen ein, sodass beispielsweise A1 an der Stelle 26 entdeckt wird.

Zum Beispiel wurde der Asteroid 2003 QQ47 2003 in der zweiten Augusthälfte entdeckt (Q) und in der Reihenfolge 16 (das Q ist der sechzehnte Buchstabe) X 47, daher wäre es die Nummer 752, die dabei entdeckt wurde vierzehn tage

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Was ist ein Asteroid: Zusammenfassung für Kinder, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Kuriositäten der Erde und des Universums einzutreten.

Empfohlen

Pflege des Bartagamen oder Pogona vitticeps
2019
Erbrechen und Durchfall bei Katzen - Ursachen, Behandlung und Hausmittel
2019
Warum streckt der Pfau seinen Schwanz aus?
2019