Was ist der Unterschied zwischen vegetarisch, vegan und roh vegan?

Was sind Veganer und Vegetarier? Und die Crudiveganos? Was essen diese Leute? Dies sind Zweifel, die auftreten, wenn über Menschen gesprochen wird, die aufhören, Fleisch und Fisch zu essen, um es einfach auszudrücken, und die in das fallen, was man als "vegetarisch" bezeichnet, aber die Wahrheit ist, dass es mehr als ihre Ernährung ist. das ändert sich, weil sie auch Lebensstile sind.

Immer mehr Menschen schließen sich diesen unterschiedlichen Lebensstilen an. Die Gründe sind vielfältig, vom Respekt für das Leben der Tiere bis hin zu gesundheitlichen Problemen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es bestimmte Arten von Lebensmitteln gibt, die nicht für jeden geeignet sind. Aus diesem Grund ist es am besten, mit dem Arzt darüber zu sprechen Nun, es gibt diejenigen, die zum Beispiel als Vegetarier gesünder sind und andere, die Allesfresser sind.

Entdecken Sie den Unterschied zwischen Vegetarier, Veganer und Rohveganer, denn im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Hauptunterschiede Vegetarier, Veganer und Rohveganer essen, welche Materialien sie verwenden und welche sie im Alltag nicht verwenden.

Was ist Vegetarier?

Die Menschen, die sich entscheiden, Vegetarier zu werden, hören auf, Fleisch jeglicher Art zu essen, sei es Fleisch oder Fisch. Wie wir bereits gesagt haben, kann es viele und unterschiedliche Gründe geben, Vegetarier zu werden. In der Regel handelt es sich jedoch um ideologische Gründe, um den Missbrauch und die Ausbeutung von Tieren in der Fleisch- und Fischindustrie zu vermeiden, was ebenfalls dazu beiträgt Verbesserung der Umweltauswirkungen dieser Industrien. Andere Gründe sind die eigene Gesundheit, da es solche gibt, die tierisches Fleischeiweiß nicht gut verstoffwechseln können, und andere mögliche Gesundheitsprobleme, die mit Fleisch zusammenhängen, oder die einfache Tatsache, dass es im Allgemeinen als viel gesündere Ernährung angesehen wird als diejenige, die Fleischmenge enthält.

Wenn Sie sich vegetarisch ausgewogen ernähren, gibt es keinen Grund, gesundheitliche Probleme aufgrund einer Ernährungsumstellung zu haben, da Gemüse eine große Vielfalt an Nährstoffen enthält und die meisten Vegetarier kein Fleisch essen, sondern tierisches Eiweiß daraus erhalten andere Lebensmittel wie Milchprodukte und Eier.

Wie auch immer, es ist praktisch zu wissen, dass es eine Klassifizierung von Vegetariern gibt, die berücksichtigt, was sie essen:

  • Ovovegetarian: Dies sind diejenigen, die sich vegetarisch ernähren, aber Eier jeglicher Art enthalten, aber keine Milchprodukte oder Honig essen.
  • Milchvegetarismus: Diese andere Art von Vegetarismus ernährt sich zwar hauptsächlich von Gemüse, isst aber auch Milchprodukte, trinkt jedoch keinen Honig oder Eier.
  • Apivegetriano: Essen Sie im Allgemeinen Gemüse und fügen Sie Honig Ihrer Diät hinzu, aber nicht Molkerei oder Eier.
  • Apiovolacteovegetarian: Obwohl es Kombinationen zwischen zwei der vorhergehenden drei gibt, wie Ovolacteovegetarianer, die auch Eier und Milchprodukte essen, sind Apiovolacteovegetarianer diejenigen, die hauptsächlich Gemüse konsumieren, aber Eier, Milchprodukte und Honig in ihre Ernährung einbeziehen.
  • Strenger Vegetarier: Sie sind die Menschen, die nur Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs, keine tierischen Ursprungs, weder Fleisch noch tierische Derivate essen.
  • Frugivorismo: Diese Menschen ernähren sich nur von Früchten aller Art, vor allem aber von saisonalen, wenn man bedenkt, dass sie der Körper hauptsächlich zu jeder Jahreszeit benötigt und für die Zusammenarbeit mit lokalen oder örtlichen Geschäften .

Letzteres ist ein Begriff, der seiner Definition nach oft mit Veganismus verwechselt wird, aber die Wahrheit ist, dass dies, wie wir weiter unten sehen werden, über den strengen Vegetarismus hinausgeht.

Was ist vegan?

Nachdem Sie die Definition von Vegetarier und alle Arten, die in diese Diät kommen, gekannt haben, ist es Zeit, tiefer zu gehen und zu wissen, was Veganismus ist . Um auf einfache Weise zu definieren, was es heißt, Veganer zu sein, bezeichnen wir diese Menschen als diejenigen, die weder tierischen Ursprungs noch Fleisch oder irgendwelche der möglichen Derivate wie Milchprodukte, Eier oder Honig essen, sondern darüber hinaus einen Lebensstil haben, der ihnen entspricht Respektiere Tiere im weitesten Sinne.

Vegan zu sein bedeutet daher, einen Lebensstil zu haben, in dem Tiere aus ethischen Gründen, die mit Menschen gleichgestellt sind, nicht nur das Essen konsumieren, das von ihnen kommt, sondern nein Art von Material, das von Tieren stammt, das heißt, sie verwenden keine Produkte aus Pelzen, Wolle, Seide, Hörnern, Knochen usw., noch werden Transporte durchgeführt, bei denen Tiere wie Pferdekutschen verwendet werden, und sie besuchen keine Shows in denen gibt es tiere. Wir können also sagen, dass Veganer sich damit einverstanden erklären, Tiere nicht für die Zwecke des Menschen zu verwenden.

Was es heißt, roh vegan und roh vegan zu sein

Wie wir eingangs erwähnt haben, ist der Rohstoff eine andere Art von Alternativnahrung zum allfressenden Volk . Insbesondere kann die Definition eines rohen Veganers oder Fleischfressers als eine Person beschrieben werden, die nur rohe, ungekochte oder höchstens auf 40 ° C erhitzte Lebensmittel konsumiert, um sie bei Bedarf besser zu konservieren.

Sie können daher als Vegetarier betrachtet werden, da die Hauptnahrungsgrundlage Gemüse ist, sei es Getreide, Gemüse, Gemüse, Samen, Obst, Nüsse usw., aber sie können auch einige von Tieren stammende Produkte wie Honig und Milch essen frisch

Die Gründe, die jemanden hauptsächlich dazu führen, ein roher Veganer zu sein, sind gesundheitlicher Natur, obwohl es immer persönliche Aspekte sind, die zu der einen oder anderen Art von Essen führen. Es gibt aber auch die roh- veganen Menschen, die sich für einen veganen Lebensstil entscheiden, dh einen Lebensstil, der nur das Essen von Gemüse einschließt und sich verpflichtet, keine tierischen Produkte zu verwenden, sondern in diesem Fall ausschließlich pflanzliche Lebensmittel Es ist auch roh. Ein roher Veganer isst daher nur rohes Gemüse, keine frische Milch oder Honig, wie wir gesehen haben, die rohvegan oder rohfressend konsumieren, zusätzlich zur Berücksichtigung der Lebensphilosophie, keine materiellen Produkte tierischen Ursprungs wie Leder zu verwenden.

Hauptunterschiede zwischen Vegetarier, Veganer und Rohveganer

Zusammenfassend sind die Hauptunterschiede zwischen Vegetarier, Veganer oder Rohveganer Lebensmittel und Lebensstil, also auch die Produkte, die täglich verwendet werden und nicht nur Lebensmittel.

  • Bei Vegetariern gibt es unterschiedliche Modalitäten, abhängig von den Nahrungsmitteln, die in der Ernährung enthalten sind, und denen, die nicht enthalten sind. Alle können jedoch Materialien und Produkte verwenden, die von Tieren stammen, wie Wolle oder Seide, da sie sich auf den Aspekt der Ernährung konzentrieren. ob es darum geht, Tieren zu helfen und weniger zu kontaminieren, als ob es um ihre eigene Gesundheit geht oder aus all diesen Gründen.
  • Veganer gehen einen Schritt weiter als strenge Vegetarier, denn sie essen nicht nur nichts tierischen Ursprungs, sondern schließen in die Lebensphilosophie ein, keine Produkte zu verwenden, die von Tieren stammen. So werden sie beispielsweise nicht nur kein Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte oder Honig essen, sondern auch keine Lederjacken oder Schuhe, Wollpullover usw. tragen.
  • Schließlich sind die Crudiveganos diejenigen, die sich der Philosophie derjenigen anschließen, die dem Veganismus folgen, und diejenigen, die sich dem Crudivorismo anschließen. Sie verwenden also keine tierischen Produkte, sie essen nur Gemüse und auch roh.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Was ist der Unterschied zwischen Vegetarier, Veganer und Rohveganer? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Gesellschaft und Kultur einzusteigen.

Empfohlen

Dinge, die Sie nicht über Gänseblümchen wussten
2019
Namen für lustige Hunde
2019
18 Bäume mit Blumen
2019