Was ist der größte Wal der Welt?

Im Ozean leben viele beeindruckende Meerestiere unterschiedlicher Größe. Von den kleinsten wie Krill, der merkwürdigerweise das Hauptfutter einiger der größten Arten ist, bis zu den riesigen Walen, die bis zu 30 Meter lang und 150 Tonnen schwer sind.

Diese riesigen und intelligenten Kreaturen sind vergleichbar groß mit den gigantischsten Tieren, die es auf unserem Planeten gegeben hat, wie einige Dinosaurier. Wenn Sie herausfinden möchten, welcher der größten Wale der Welt ist, lesen Sie diesen Artikel weiter und wir stellen ihn Ihnen vor.

Wal Eigenschaften

Wale sind große Wale, die alle Weltmeere bevölkern. Es gibt zwei große Unterteilungen, um sie zu klassifizieren: Die Mehrheit sind Bartwale oder Mycedets, deren Bärte das Wasser filtern, um Nahrung zurückzuhalten und zwei Nasenlöcher oder Spirituosen haben, und einige Wale sind gezackt oder odontocete, fleischfressend und mit einem einzigen Spirituosen.

Im Zusammenhang mit Delfinen und Tümmlern kommunizieren diese Säugetiere, die an das Leben im Wasser angepasst sind, mit einer Vielzahl von Geräuschen, einschließlich Liedern von Männern während der Brutzeit. Ebenso ermöglicht die Echolokalisierung, Gefahren und andere Tiere zu lokalisieren und den Kontakt zwischen ihnen in einer Entfernung von Hunderten oder sogar Tausenden von Kilometern aufrechtzuerhalten.

Einige der weltweit größten Wale oder Walarten sind:

  • Der Grönlandwal ( Balaena mysticetus ): Mit einer Länge von bis zu 20 Metern und einem Durchschnittsgewicht von 74 Tonnen.
  • Der Pottwal ( Physeter macrocephalus ): Er kann bis zu 20 Meter messen und mehr als 50 Tonnen wiegen.
  • Der rechte Wal (Eubalaena australis ) , bis zu 18 Meter und 100 Tonnen.
  • Der Weißwal ( Balaenoptera physalus ) mit einer Länge von bis zu 27 Metern und einem Durchschnittsgewicht von 74 Tonnen.

Der Wal, der als „der größte der Welt“ ausgezeichnet wird, ist jedoch der Blauwal ( Balaenoptera musculus ), der eine Länge von bis zu 30 Metern und ein Gewicht von bis zu 200 Tonnen erreichen kann. Mit diesen Dimensionen ist diese riesige Art nicht nur das größte Tier im Ozean, sondern auch der gesamten heutigen Welt und aller Tiere, die von Menschen im Laufe der Geschichte registriert wurden, einschließlich der Dinosaurier.

Weitere Informationen zu diesen Tieren finden Sie in diesem anderen Artikel zum Thema Wo der Wal lebt und was er frisst.

Was ist der größte Wal der Welt - hier die Antwort

Wie wir bereits angedeutet haben, gehört der Blauwal zur Gruppe der Bartwale und bewohnt hauptsächlich den Atlantik und den Pazifik, obwohl er früher in allen Ozeanen des Planeten zu sehen war. Dieser außergewöhnliche Koloss wandert normalerweise im Winter während der Fortpflanzungsperiode in tropische Gewässer und im Sommer in polare Gewässer, um sich zu ernähren.

Die meisten dieser Säugetiere werden derzeit durchschnittlich 23 bis 27 Meter lang und wiegen zwischen 100 und 120 Tonnen. Der Kopf dieser Wale ist breit und dreieckig und sie haben einen langen Körper, der es ihnen zusammen mit den großen Flossen ermöglicht, sich schnell und beweglich zu bewegen und Geschwindigkeiten von mehr als 30 km / h zu erreichen . Was die Farbe anbelangt, so zeichnet es sich durch ein bläuliches Grau aus, mit Flecken und etwas Hellerem im Bauchbereich.

Die Körperteile eines Blauwals sind ihrer Gesamtgröße nach riesig. Die Aortenvene hat einen Durchmesser von 23 cm. ihre Bärte werden bis zu 1 Meter lang; sein Herz wiegt ungefähr 600 kg wie ein Auto; und seine Zunge ungefähr 2, 7 Tonnen, oder was das selbe ist, wie ein Elefant.

Aufgrund seines Verhaltens betont er, dass er ein Einzelgänger ist . Es ist üblich, eine Mutter mit ihren Nachkommen zu beobachten, aber sie werden normalerweise nicht in großen Gruppen gesehen. Diese "kleinen" Welpen werden nach einer Tragzeit von 10 bis 12 Monaten geboren. Sie messen etwa 7 Meter und wiegen etwa 3 Tonnen. Diese Kälber verbrauchen an einem Tag ca. 150 Liter Muttermilch und nehmen zum Zeitpunkt des Absetzens bis zum Alter von 8 Monaten 90 kg an Gewicht zu.

Als Erwachsene tauchen diese Tiere bis zu 20 Minuten lang und ernähren sich hauptsächlich von Krill, einer Art Tierplankton, das von kleinen Krebstieren gebildet wird und bis zu 40 Millionen Exemplare pro Tag frisst. Abgesehen von einigen Hai- oder Killerwalangriffen ist der Mensch das einzige mögliche Raubtier dieser Art. In Freiheit können diese Wale jedoch zwischen 80 und 90 Jahre alt werden, was sie auch zu einer der am längsten lebenden Arten auf dem Planeten macht.

Der Blauwal ist vom Aussterben bedroht

Wie viele andere Walarten ist auch der größte Wal der Erde ein Tier, das sich in die Liste der bedrohten Arten einschleicht, und einige bestimmte Populationen wie der Blauwal der Antarktis gelten als bedroht. kritisch Die Jagd ist die Hauptursache des Staates, der unter dieser Art leidet, obwohl sie auch die Verschmutzung und Kollisionen mit Booten beeinflusst.

Im 19. Jahrhundert wurden rund 250.000 Exemplare gezählt, doch 1966 fiel die Zahl alarmierend auf 400 Exemplare. Glücklicherweise ist es dank des seither umgesetzten Naturschutzgesetzes gelungen, die Zahl der heute gezählten Blauwale schrittweise von 5.000 auf 15.000 zu erhöhen, wie aus der Roten Liste der IUCN hervorgeht. Die Bemühungen, die Arten zu schützen, sind jedoch nach wie vor von grundlegender Bedeutung, um das Tier zu retten, das weltweit den Rekord an Größe hält.

In diesem anderen Artikel von erfahren Sie mehr darüber, warum der Blauwal vom Aussterben bedroht ist.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Was ist der größte Wal der Welt? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie der Wildtiere einzusteigen.

Empfohlen

Bringen Sie meinem Hund bei, Schritt für Schritt ohne Leine zu gehen
2019
Was fressen Kamele? - Kamelfütterung
2019
Verwendung von Pflanzen in der bioklimatischen Architektur
2019