Warum sterben Arten aus?

Nach Angaben der World Conservation Union (IUCN) sind 39% der Arten vom Aussterben bedroht, 36% durch Zerstörung von Lebensräumen und 23% durch vorsätzliche Jagd und Ausrottung. Darüber hinaus ist der betrügerische Handel mit geschützten Tieren und Pflanzen eine der weltweit wichtigsten Ursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt. Dies führt zu einer dramatischen Situation, in der 700 Tier- und Pflanzenarten aussterben und rund 2.300 Tierarten und 24.000 Pflanzen bedroht sind.

Illegaler Handel mit geschützten Arten

Laut dem World Wide Fund for Nature (WWF-Adena) ist diese Praxis das drittwichtigste illegale Geschäft der Welt (nur nach dem Verkauf von Waffen und Drogen). Es wird geschätzt, dass es jährlich rund 160.000 Millionen Euro bewegt. Als ob das nicht genug wäre, sind die Strafen lächerlich und das macht es rentabler, sie zu bezahlen, als das Geschäft zu verlassen.

Spanien entkommt dieser verabscheuungswürdigen Praxis nicht. Seine strategische Position auf der Landkarte und die Tatsache, dass es einen großen Tier- und Pflanzenreichtum gibt, machen es zum Drittland, in dem weltweit mehr illegaler Handel mit geschützten Pflanzen und Tieren stattfindet.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Warum sterben Arten aus? empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Naturkuriositäten einzusteigen.

Empfohlen

Wo leben Wölfe?
2019
Was macht ein Freiwilliger in einem Tierheim?
2019
Chinchilla füttern
2019