Warum sabbert mein Hund so viel?

Siehe Hundedateien

Wenn Sie einen Hund zu Hause haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass Sie manchmal ein wenig sabbern. Das Sabbern von Hunden ist ein normales Phänomen, da die Speicheldrüsen des Tieres ständig beim Füttern helfen und zum Verdauungsprozess beitragen.

Ihr Hund kann jedoch mehr Speichelfluss bekommen, als er sollte, wodurch das Sabbern zu einer Konstante wird, die auf ein Problem hinweisen kann, das von einem Tierarzt behandelt werden muss.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum mein Hund so oft sabbert, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag von milanospettacoli.com, was passieren könnte, damit Sie über das notwendige Wissen verfügen, um zu verstehen, was mit Ihrem Haustier passiert.

Ist es normal, dass der Hund sabbert?

Abgesehen von dem sabbernden Produkt des Verdauungsprozesses, das normalerweise völlig natürlich ist, sabbern einige Hunderassen ständig aufgrund der abgefallenen Form der Lippen und des Mundes, wie die Deutsche Dogge, der Bernhardiner, der Boxer oder die Bulldogge von Bordeaux unter anderem.

Darüber hinaus können einige äußere Reize auch einen übermäßigen Speichelfluss verursachen, der als Ptialismus bezeichnet wird . Es ist möglich, dass ptialismo auftritt, wenn der Hund an einer Mahlzeit riecht, die er mag, da die Erwartung, auf das Essen zu warten, zu Sabbern führt.

Auch Situationen, die beim Hund Nervosität oder Angst hervorrufen, lassen ihn sabbern, ebenso wie sehr starke Emotionen, die Vorstellung, spielen zu gehen, ein sehr heißes Klima oder ein Schwindel, der durch eine lange Reise verursacht wird.

Im Mund stimmt etwas nicht

Wenn der Speichelfluss jedoch zu lange anhält, ohne dass der Hund einen solchen Reiz erhalten hat, ist es an der Zeit, sich Sorgen zu machen und mögliche Faktoren auszuschließen, die das Problem beim Hund verursachen könnten.

Es ist notwendig zu erkennen, was das Speichelflussproblem verursacht, nicht nur, weil dies das Tier dehydrieren kann, sondern auch, weil es normalerweise ein Zeichen dafür ist, dass im Organismus des Hundes etwas anderes nicht stimmt.

Das erste, was Sie tun sollten, bevor Sie übermäßig sabbern, ist sorgfältig zu prüfen, ob sich etwas im Mund Ihres Hundes befindet, das das Problem verursacht, wie zum Beispiel:

  • Ein Fremdkörper: Möglicherweise hat Ihr Hund etwas verschluckt, das ihn am Magen oder an der Speiseröhre stört, oder der Gegenstand ist in den Zähnen oder im Zahnfleisch eingeklemmt.
  • Zahnkrankheiten : Entzündungen, Infektionen, abgebrochene Zähne und andere Erkrankungen im Zusammenhang mit der Mundhöhle können dazu führen, dass der Hund mehr als die Rechnung sabbert.
  • Tumore: Wenn Sie abnormale Klumpen in einem Bereich des Mundes feststellen, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.
  • Entzündung: Gingivitis und Stomatitis, die von anderen Symptomen begleitet werden, können zu übermäßigem Speichelfluss führen.

In jedem dieser Fälle sollten Sie Ihrem Hund die größte Aufmerksamkeit widmen (als ob Sie versuchen würden, den Fremdkörper in seinem Maul zu extrahieren, sofern dies ungefährlich ist) und ihn dann zum Tierarzt bringen.

Andere Probleme

Wenn das, was Ihren Hund zum Sabbern bringt, nicht auf ein Problem in Ihrer Mundhöhle zurückzuführen ist, ist es an der Zeit, andere mögliche Ursachen zu untersuchen:

  • Tollwut: Wenn Speichelfluss mit Schaum im Mund und ungewöhnlichem gewalttätigem Verhalten einhergeht, muss Ihr Hund sofort ärztlich behandelt werden.
  • Vergiftung: Vergiftungssymptome sind unter anderem Speichelfluss, unruhige Atmung, erweiterte Pupillen und Nasenlöcher. Es kann nicht nur bei der Aufnahme von Gift auftreten, sondern auch bei anderen Substanzen wie Haushaltsreinigern usw.
  • Stich: Möglicherweise wurde er von einem Insekt, einer Kröte oder einem Reptil gebissen.
  • Lebensmittelvergiftung: Der Hund kann auf bestimmte Lebensmittel allergisch reagieren.
  • Neurologische Erkrankung : Sie kann das Tier daran hindern, den Vorgang des normalen Speichelverschluckens auszuführen.
  • Übelkeit, deren Ursache diagnostiziert werden sollte.
  • Verwendung von Beruhigungsmitteln .
  • Probleme mit dem Stoffwechsel .

Symptome, die mit Sabbern einhergehen

Wenn der Speichelüberschuss nicht das Ergebnis einer Stimulation durch Nahrung oder eines Nervenzustands ist, um nur einige Ursachen zu nennen, die beim Tierherrn keine Beunruhigung hervorrufen sollten, treten in der Regel andere besorgniserregende Symptome auf :

  • Mundgeruch
  • Fremdklumpen in der Mundhöhle
  • Müdigkeit
  • Schläfrigkeit
  • Erbrechen
  • Probleme beim Schlucken und Essen
  • Atemnot

Diagnose

Wenn es um eines der genannten Probleme geht, führt der Tierarzt eine Reihe von Tests durch, um die wahre Ursache zu ermitteln .

  • Eine vollständige körperliche Untersuchung.
  • Wenn sich ein Klumpen im Mund, auf den Lippen oder im Zahnfleisch befindet, ist eine Biopsie erforderlich.
  • Untersuchung der Mundhöhle und der Zähne.
  • Bluttests zum Ausschluss von Anämie und Infektionen.
  • Bei Verdacht auf Stoffwechselstörungen sind ein Urintest und ein chemisches Profil erforderlich.
  • Tests, um den Zustand der Leber zu überprüfen.

Ihr Tierarzt wird anhand der Symptome des Hundes die beste Behandlung bestimmen.

Arten der Behandlung

Es ist klar, dass die Art der Behandlung, die angewendet werden sollte, vollständig von der Ursache abhängt, die zu übermäßigem Sabbern bei Ihrem Hund geführt hat.

Bei Zahnerkrankungen kann die Entfernung der invasiven Masse erforderlich sein oder bei Infektionen können Entzündungshemmer und Antibiotika verschrieben werden. Der Arzt wird wahrscheinlich eine Mundhygiene für Ihren Hund empfehlen.

Befindet sich ein Tumor in der Nähe, kann nur die Biopsie das Fortschreiten des Tumors bestimmen, wodurch die Möglichkeiten analysiert werden, die geeignete Behandlung zu finden.

Wenn im Verdauungstrakt ein Fremdkörper vermutet wird, muss eine Endoskopie durchgeführt werden. Anschließend bestimmt der Tierarzt, wie der Fremdkörper am besten extrahiert werden kann.

Dies sind einige der Behandlungen, die angewendet werden können. Denken Sie immer daran, Ihrem pelzigen Freund die medizinische Versorgung zukommen zu lassen, die er benötigt. Warten Sie nicht, bis sich die Situation verschlechtert, und nehmen Sie ihn mit Ihrem vertrauenswürdigen Arzt.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, warum sabbert mein Hund viel? Wir empfehlen Ihnen, zu unserem Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Uveitis bei Katzen - Ursachen und Behandlung
2019
Arten von Weichtieren - Merkmale und Beispiele
2019
Was essen Hühner? - Alles über Hühnerfütterung
2019