Warum Rosen Dornen haben

Der Rosenstrauch ist die Zierpflanze schlechthin und das schon seit vielen Jahren. In der Tat wird gesagt, dass die Ursprünge der kultivierten Rosen auf die Gartenarbeit im alten Kaiserreich China zurückgehen und in der hinduistischen und griechischen Mythologie mit der Göttin der Liebe und Schönheit verwandt waren. Es wurde auch im pharaonischen Ägypten sehr verehrt.

Der Grund für seine Beliebtheit liegt unter anderem in seinem weichen und erlesenen Aroma, in der Attraktivität seiner schönen Blumen, in seiner eleganten Erscheinung und in seiner Farbvielfalt. Rosen verstecken jedoch ein kleines Problem: Manchmal können sie wegen der Dornen stechen. In diesem Artikel zeigen wir, warum Rosen Dornen haben.

Die berühmteste Blume der Welt

Die Rose ist die berühmteste Blume der Welt. Nur wenigen öffentlichen oder privaten Gärten fehlt es daran. Und es ist unter anderem, dass es mehrere Möglichkeiten der Farbe mit unendlichen Nuancen sowie Geruch bietet. Die Wartung ist einfach und die Widerstandsfähigkeit sehr gut, was sie zusammen mit ihrer extremen Schönheit bei Gartenliebhabern sehr beliebt macht.

Aber zusätzlich zu all diesen Besonderheiten haben Rosen Dornen. Haben Sie sich jemals gefragt, warum? Die Erklärung ist sehr einfach. Alle Lebewesen entwickeln Abwehrmechanismen gegen ihre Raubtiere, und wie Sie sich vorstellen können, würden Rosen nicht weniger sein.

Gegen Vögel und kleine Säugetiere

So verwenden Rosen, wie es zum Beispiel bei Kakteen und Disteln der Fall ist, ihre Dornen, um zu verhindern, dass bestimmte Tiere wie Vögel oder kleine Säugetiere sie schädigen. In der Tat gibt es Menschen, die an einigen Stellen in ihren Gärten Kletterrosen pflanzen, um Diebe abzuhalten und ihr Eigentum zu schützen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Why roses have thorns lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Nature Curiosities einzusteigen.

Empfohlen

Ist kristallin gut für Hunde?
2019
Warum wiehern Pferde?
2019
5 gute Zwecke, um den Planeten zu pflegen
2019