Warum riecht mein Hund nach Fischmaul?

Siehe Hundedateien

Mundgeruch oder Mundgeruch ist ein relativ häufiges Problem bei Hunden und kann verschiedene Ursachen haben. Es ist daher wichtig zu wissen, dass dies nicht normal ist und daher eine tierärztliche Behandlung erforderlich ist. In diesem Artikel von milanospettacoli.com erklären wir, warum Ihr Hund nach Ammoniak riecht oder einen anderen unangenehmen Geruch abgibt. Die Ursachen können von Zahnproblemen bis zu systemischen Erkrankungen oder Vergiftungen reichen. Wir werden auch sehen, wie wir das Auftreten dieses schlechten Geruchs verhindern können.

Ursachen der pünktlichen Mundgeruch bei Hunden

Zuallererst müssen wir eine Halitosis, die rechtzeitig auftritt, von derjenigen unterscheiden, die über einen längeren Zeitraum andauert, insbesondere wenn sie von anderen Symptomen begleitet wird. Wenn unser Hund Kot aufnimmt, als Koprophagie bekannt ist oder an Erbrechen, Aufstoßen oder sogar Rhinitis oder Sinusitis leidet, kommt es häufig zu Mundgeruch. Warum unser Hund nach Fisch oder Müll riecht, erklärt sich in diesen Fällen aus dem schlechten Geruch, den Exkremente, Erbrechen oder Erbrochenes in der Mundhöhle hinterlassen würden.

Bei Rhinitis oder Sinusitis ist es das Sekret, das erzeugt werden kann und das der Hund schluckt, das einen schlechten Geruch abgeben würde. In diesen Fällen ist es wahrscheinlich, dass unser Hund Symptome wie Niesen oder Unwohlsein hat und wir sollten zum Tierarzt gehen. Im Falle der Koprophagie sind die Ursachen, die sie fördern, nicht klar, weshalb wir uns darauf konzentrieren müssen, das Auftreten zu verhindern, da die Aufnahme von Fäkalien anderer Tiere Parasitose verursachen kann. Dazu können wir einen Ethologen oder Hundeverhaltensspezialisten konsultieren und unseren Artikel "Warum fressen Hunde Kot?" Lesen. Im Allgemeinen tritt dieses Verhalten bei Welpen häufiger auf als bei Erwachsenen. Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Welpe einen fischigen Mund hat, überprüfen Sie, ob er an Koprophagie leidet.

Der Mund meines Hundes riecht nach faulem Fisch: Vergiftung

Die Einnahme einiger Verbindungen wie Phosphor oder Zinkphosphid kann erklären, warum ein Hund nach faulem Fisch oder Knoblauch riecht. In diesen Fällen können andere Symptome wie Krampfanfälle, Durchfall, Atembeschwerden, Schwäche, Schmerzen oder Erbrechen auftreten. Wenn wir den Verdacht haben, dass unser Hund vergiftet ist, sollten wir ohne Zeitverlust zu unserem Referenztierarzt gehen. Die Prognose hängt vom aufgenommenen Produkt, der Menge und der Größe des Hundes ab. Wenn möglich, sollten wir eine Probe des Giftstoffs entnehmen, um den Tierarzt bei der Diagnose zu unterstützen.

Wie immer ist Prävention unser bestes Kapital und deshalb sollten wir keine Giftstoffe in der Reichweite unseres Hundes hinterlassen. Auch nicht für den menschlichen Verzehr, da einige unserer täglichen Nahrungsmittel für unsere Hunde giftig sein können. Überprüfen Sie die Liste der "Verbotenen Nahrung für Hunde" nach wissenschaftlichen Studien.

Krankheiten, die bei Hunden Mundgeruch verursachen

Wenn wir darüber nachdenken, warum unser Hund nach fischigem Mund oder einem anderen unangenehmen Geruch riecht, wird Parodontitis eine sehr häufige Ursache sein. Zu den auffälligsten oralen Störungen zählen:

Zahnfleischentzündung

Es beinhaltet die Entzündung des Zahnfleisches und kann sehr schmerzhaft sein. Zahnstein sammelt sich an Stellen an, an denen sich das Zahnfleisch von den Zähnen löst. An diesen Stellen reichern sich Lebensmittel und Bakterien an, was zu Zahnfleischentzündungen führt. Zusätzlich zum Wahrnehmen eines schlechten Geruchs aus dem Mund des Hundes können wir sehen, dass das Zahnfleisch gerötet ist und leicht blutet und / oder eitert. Gerade wegen dieser Blutung ist es auch üblich zu bemerken, dass der Hund nach Blut riecht. Es erfordert tierärztliche Hilfe, damit es nicht zu einer Parodontitis kommt, die wir als nächstes sehen werden.

Parodontitis

Wenn die Gingivitis fortschreitet, infiziert sie die Zahnwurzeln, die sich schließlich lösen können. Diese Krankheit erzeugt Schmerzen, so dass neben dem Bemerken, dass der Hund faul riecht, andere Symptome Schwierigkeiten beim Fressen, Herabfallen des Futters aus dem Mund oder Hypersalivation sind. Es erfordert eine tierärztliche Behandlung mit einer gründlichen Zahnreinigung oder sogar die Extraktion von Zahnstücken und die Verabreichung von Antibiotika.

Stomatitis

Es ist eine Entzündung im Mund, die das Zahnfleisch und die Zunge einschließt und verschiedene Ursachen haben kann, wie Parodontitis oder Fremdkörper. Es ist eine tierärztliche Behandlung erforderlich, da es sich um eine sehr schmerzhafte Erkrankung handelt, die neben einem schlechten Geruch eine Überdüngung, Schwierigkeiten beim Verzehr von Nahrungsmitteln und die Ablehnung einer Manipulation des Mundes verursacht, die gerötet wird und sogar bluten kann. Stomatitis tritt auch bei systemischen Erkrankungen wie Diabetes, Nierenversagen oder Hypothyreose auf, weshalb eine korrekte Diagnose wichtig ist.

Seltsame Körper

Obwohl sie für sich genommen keine Krankheit darstellen, können sich einige Gegenstände wie Splitter, Knochenstücke, Haken oder Stacheln im Mund unseres Hundes verfangen und einige der genannten Krankheiten entwickeln. Wenn wir beobachten, dass es mit den Beinen kratzt oder reibt, über Speichel leidet, Übelkeit hat, den Mund offen hält oder einen schlechten Geruch abgibt, können wir darüber nachdenken, wenn der Fremdkörper einen Tag oder mehr im Mund hat problem Wenn wir den Mund öffnen und ihn untersuchen, können wir den Gegenstand sehen, der oft hinter der Zunge hängt, insbesondere bei Seilen und dergleichen, die an der Basis aufgerollt werden können. Wenn wir es nicht sehr deutlich sehen, sollte es der Tierarzt sein, der es extrahiert, und es ist möglich, dass er eine Antibiotikabehandlung verschreibt.

Tipps, um zu verhindern, dass Ihr Hund Fischmaul riecht

Wir haben einige Probleme gesehen, die möglicherweise erklären, warum unser Hund nach Fisch riecht. Wir werden nun einige Empfehlungen in Bezug auf die Pflege von Zähnen sehen, die das Auftreten von Gingivitis oder Parodontitis, sehr häufigen Erkrankungen bei Hunden, verhindern und folglich den schlechten Geruch des Mundes vermeiden können. Die folgenden Tipps sind zu beachten:

  • Angemessene Fütterung : Das Futter oder die Lebensmittel, die den Biss begünstigen und das Tier nagen lassen, werden empfohlen, da dies dazu beiträgt, die Zähne aufgrund ihrer Form und Konsistenz sauber zu halten. Die Überreste von Nahrungsmitteln für den menschlichen Verzehr oder Nassfutter ermöglichen die Ablagerung von mehr Überresten auf den Zähnen, wodurch das Infektionsrisiko erhöht wird.
  • Regelmäßige Mundreinigung : Auf dem Markt gibt es Zahnbürsten und spezielle Pasten für Hunde . Es ist eine gute Praxis, unseren Hund an häufiges Bürsten zu gewöhnen, was uns auch dabei hilft, Mundprobleme in einem frühen Stadium zu erkennen. Wir empfehlen dazu den Artikel "Verschiedene Möglichkeiten, die Zähne eines Hundes zu putzen" zu lesen.
  • Einsatz von Beißringen : Nach den Empfehlungen unseres Tierarztes können wir geeignetes Spielzeug zur Erhaltung der Zahngesundheit unseres Hundes beschaffen . Dieser Fachmann wird auch empfehlen, welche zu vermeiden sind, um die Zähne, wie z. B. Tennisbälle, nicht zu beschädigen, da diese die Zähne abschleifen. Verpassen Sie für weitere Informationen zu diesem letzten Hinweis nicht den folgenden Beitrag: "Sind Tennisbälle gut für Hunde?".
  • Snacks : Auch nach tierärztlichem Rat können wir unserem Hund in regelmäßigen Abständen Produkte anbieten , die die Zahnhygiene fördern und als Preisgelder angeboten werden. Daher müssen wir darauf achten, die Tagesration nicht übermäßig zu erhöhen, da wir sie verbessern könnten Fettleibigkeit
  • Professionelle Zahnhygiene : Wenn sich der Mund unseres Hundes in einem schlechten Zustand befindet, können wir auf eine Zahnreinigung zurückgreifen, die von unserem Tierarzt durchgeführt wird. Dieses Verfahren erfordert eine Anästhesie. Es wird daher empfohlen, den Mund unseres Hundes zu überwachen, damit dies bei Bedarf durchgeführt werden kann. Wenn wir darauf warten, dass unser Hund sehr alt ist, kann die Anästhesie ein erhebliches Risiko darstellen.
  • All diese Empfehlungen gewinnen bei Hunden kleiner Rassen an Bedeutung, da sie offenbar zu Mundproblemen neigen.

Andere Ursachen, die dazu führen, dass ein Hund Fischmaul riecht

Schließlich können wir manchmal erklären, warum unser Hund wegen einer systemischen Erkrankung wie Diabetes oder Nierenerkrankung nach Fisch oder Ammoniak riecht. In diesen Fällen können wir andere Symptome beobachten, z. B. einen Anstieg der Wasseraufnahme und der Urinausscheidung, die als Polydipsie und Polyurie bezeichnet werden.

Bei Diabetes kommt es in den Anfangsstadien auch zu einer Zunahme der Nahrungsaufnahme, obwohl das Tier nicht mästet und sogar abnimmt. Es ist, wenn die Krankheit fortschreitet, dass wir Erbrechen, Lethargie, Anorexie, Dehydration, Schwäche und Katarakte bemerken können. Ein seltsamer Atemgeruch kann bei diabetischer Ketoazidose auftreten, die auftritt, wenn Lipide in Abwesenheit von Glucose zur Energiegewinnung metabolisiert werden, und diese Prozedur verursacht Ketone, die sich im Blut ansammeln, was zu anderen Symptomen führt, wie z Schwäche, Erbrechen oder Atemprobleme. Es ist ein lebenswichtiger Notfall, der sofortige tierärztliche Hilfe erfordert.

Bei Nierenversagen kann es auch zu Erbrechen, Austrocknung, Apathie, Anorexie, Gewichtsverlust oder Geschwüren im Mund kommen . Diese Krankheit kann akut oder chronisch auftreten und in beiden Fällen können wir Mundgeruch feststellen. Vor diesen Symptomen wird unser Tierarzt mittels einer Blutuntersuchung feststellen, ob unser Hund an einer dieser Krankheiten leidet, und die am besten geeignete Behandlung verschreiben.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, warum riecht mein Hund nach Fischmaul? Wir empfehlen Ihnen, zu unserem Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Haustiere zu Weihnachten geben, ist das richtig?
2019
Übung für fettleibige Katzen
2019
Die Chinchilla als Haustier
2019