Warum kratzt mein Igel viel

Siehe Igelmarker

Es ist zweifellos eine gute Entscheidung und auch eine große Verantwortung, unser Zuhause mit einem Haustier zu teilen. Während anfangs nur Katzen und Hunde einen Platz in der Welt der Haustiere hatten, stellen wir heute und immer häufiger fest, dass Haustiere sehr unterschiedlich sind und viele Menschen ihren Platz mit einem exotischen Haustier teilen.

Der Igel gehört zu den exotischen Haustieren, die als Begleittier immer wichtiger werden, und wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass er wie jedes andere Tier Pflege und Aufmerksamkeit benötigt, damit es sich rundum wohlfühlt.

Eines der Anzeichen, die am häufigsten bei einem Igel beobachtet werden und die die Besitzer beunruhigen, ist juckende Haut. In diesem Artikel von milanospettacoli.com helfen wir Ihnen zu verstehen, warum Ihr Igel häufig kratzt . Lesen Sie weiter!

Stachelmuda

Die Periode der Stachelhäutung im Igel, auch Quilling genannt, ist ein Phänomen, das sich in regelmäßigen Abständen wiederholt, bis der Igel ausgewachsene Stacheln annimmt und deren Farbe schließlich definiert.

Während dieses Prozesses können wir unseren unruhigen Igel beobachten , mit Juckreiz und Schuppen auf der Haut . Ein Merkmal des Abwerfens von Stacheln ist, dass wir, wenn es normal auftritt, in unseren Igelkörperbereichen keine Stacheln beobachten werden, da einige verloren gehen und andere wachsen.

Mal sehen, wann Ihr Igel gerade mit dem Stacheldraht häutet:

  • Nach 4 Lebenswochen werden die Neststacheln für die Jugendlichen gewechselt
  • Nach 6 Wochen tritt der erste Farbwechsel in den Spikes auf
  • Ungefähr im zweiten Lebensmonat machen Sie eine zweite Häutung und tauschen die jugendlichen Ähren gegen die der Erwachsenen aus
  • Zwischen 3 und 6 Monaten werden wir wieder eine Veränderung der Spikes beobachten, die neuen Spikes werden eine definitive Farbe annehmen und werden dicker sein

Während des Wechsels der Igelstacheln ist es wichtig, unser Haustier nicht zu stören, seine Haut mit Jojobaöl oder hypoallergenem flüssigem Petrolatum zu schmieren, es nicht auf den Rücken zu legen und die Stacheln, die im Käfig zurückgeblieben sind, zu entfernen.

Trockene haut

Die Haut des Igels kann Veränderungen im Befeuchtungsgrad erleiden und austrocknen, was zu verschiedenen Anzeichen und Symptomen führt. Wir können trockene und gereizte Haut beobachten, bei denen Schuppen sowie der Verlust eines Stachels, der nicht einer Häutungsperiode entspricht .

Diese Veränderung der Haut des Igels kann auf Umwelteinflüsse, ein schlechtes Spülen nach dem Baden oder eine unzureichende Fütterung zurückzuführen sein.

Wie beim Ablösen von Spikes müssen wir die Haut regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgen und verwenden Jojobaöl oder hypoallergene flüssige Vaseline.

Milbenbefall

Unser Igel ist anfällig für einen Befall von außen durch Milben, kleine Arthropoden, die ähnlich wie Schuppen als weißliche Partikel gesehen werden können.

Wenn ein Igel von Milben befallen ist, äußert er sich in folgenden Symptomen :

  • Gereizte Haut
  • Rötliche Haut
  • Peeling
  • Brennende haut
  • Übermäßiges Kratzen
  • Verlust von Spikes
  • Appetitlosigkeit
  • Schwäche

Milbenbefall sollte sofort behandelt werden, da er zu sekundären bakteriellen Infektionen führen kann. Wenn wir die Stacheln des Igels auf eine schwarze Oberfläche streichen, werden wir feststellen, dass sich das, was wir für Schuppen hielten, bewegt, weshalb wir uns in Gegenwart von Parasiten befinden.

In diesem Fall können Entwurmungsmittel verwendet werden, die den Wirkstoff Selamectin enthalten. Der Tierarzt ist jedoch die einzige Person, die für die Verabreichung oder Verschreibung einer pharmakologischen Behandlung geschult ist.

Pilzbefall

Pilzbefall, auch bekannt als Ringwurm oder Dermatophytose, kann unseren Igel befallen, wenn sich Ihre Haut nicht in einem optimalen Zustand befindet.

Wenn unser Igel unter einem Ringwurm leidet, können wir ihn durch folgende Erscheinungen warnen:

  • Hautveränderungen
  • Krusten
  • Peeling
  • Hyperpigmentierung (Verdunkelung) der Haut
  • Übermäßiges Kratzen
  • Blutungen aus den Läsionen
  • Generalisierter Stachelfall

Glücklicherweise können Pilze behandelt werden, die Behandlungen sind jedoch langwierig und erfordern eine aktive Überwachung durch den Besitzer und den Tierarzt. Im Allgemeinen werden antimykotische Wirkstoffe wie Ketoconazol topisch angewendet, obwohl eine orale Behandlung auch in Abhängigkeit von der Schwere des Falls durchgeführt werden kann.

Wenn wir das Vorhandensein von Pilzen in unserem Igel vermuten, müssen wir sofort zum Tierarzt gehen, außerdem kann nur er die entsprechende pharmakologische Behandlung verschreiben.

Barb Retention

Manchmal verläuft der Prozess des Häutens mit Widerhaken nicht so normal, wie es sein sollte, da einige Stacheln zurückgehalten werden können, was zu einer Infektion an der Basis führt, die von einer Ansammlung von Eiter begleitet wird. Gelegentlich verlaufen Spike und Abszess nicht normal, was zu subkutanen Zysten bei unserem Igel führen kann.

In diesen Fällen müssen wir den Bereich sauber halten und desinfizieren (unter Anwendung eines Antiseptikums). Außerdem ist die topische Anwendung von Antibiotika und in einigen schweren Fällen die orale Verabreichung von Arzneimitteln erforderlich.

Wir müssen uns daran erinnern, dass tierärztliche Versorgung unerlässlich ist, da der Tierarzt der einzige Fachmann ist, der ausgebildet ist, um unserem Haustier Medikamente zu verschreiben.

Was mache ich, wenn mein Igel viel kratzt?

Wir haben beobachtet, dass ein Igel, der unter übermäßigem Kratzen leidet, viele Ursachen hat, von denen einige mild sind und einfach auf unsachgemäße Fütterung zurückzuführen sind. Andere können jedoch sehr gefährlich sein, z. B. durch einen Befall gekennzeichnet von Parasiten

Um die zugrunde liegende Ursache zu diagnostizieren und unser Haustier bestmöglich zu versorgen, ist es ideal, wenn wir das Vorhandensein dieses übermäßigen Kratzens bemerken und nicht zögern, den Tierarzt zu besuchen. Tatsächlich ist dies die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass unser Igel die entsprechende Behandlung erhält brauchen.

Teilen Sie Ihr Zuhause mit einem Igel?

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Igel bei sich zu Hause unterzubringen, empfehlen wir Ihnen, weiterhin auf milanospettacoli.com nach Artikeln zu suchen, da diese sehr nützlich sein können:

  • Der Igel als Haustier
  • Grundversorgung eines Igels
  • Neugeborene Igel Pflege
  • Arten von Seeigeln
  • Afrikanische Igelfütterung

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Why my hedgehog scratches a lot lesen möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Abschnitt Other health problems.

Empfohlen

Was ist die Sedimentation von Trinkwasser
2019
Reis anbauen: Tipps und Tricks
2019
Was ist eine Umweltverträglichkeitsstudie?
2019