Warum ist die Ozonschicht so wichtig?

Sehr oft hören wir von der Ozonschicht und ihrer Bedeutung für unseren Planeten. Es ist eine Schicht, die sich in der Stratosphäre befindet und durch bestimmte menschliche Aktivitäten leicht beschädigt werden kann. Aber wisst ihr, warum die Ozonschicht für das Leben auf der Erde so wichtig ist? Wenn Sie es wissen und eine Reihe von Gewohnheiten entdecken möchten, die Ihnen helfen, es zu schützen, lesen Sie weiter Green Ecology und wir werden es Ihnen sagen.

Was ist die Ozonschicht und wie wichtig ist sie?

Ozon ist ein Molekül, das aus drei Sauerstoffatomen besteht und in der Atmosphäre als Gas vorliegt. Es ist ein Molekül, das in der Natur vorkommt und auf unserem Planeten besonders in der sogenannten Ozonschicht konzentriert ist, die nichts anderes als eine Schicht ist, die sich in einem Teil unserer Atmosphäre befindet, speziell in der Stratosphäre (zwischen 15 und 50 Kilometer hoch von der Oberfläche).

Diese Ozonschicht erstreckt sich über die gesamte Stratosphäre und ist von grundlegender Bedeutung für das Leben auf der Erde, da die Ozonmoleküle als Abschirmung der Sonnenstrahlung wirken. Mit anderen Worten, die Strahlung, die von der Aktivität der Sonne zu uns kommt, wird minimiert, weil sie, bevor sie die Biosphäre erreicht, die sich auf der Oberfläche des Planeten befindet, diese Ozonmoleküle passiert, die einen Teil dieser Strahlung ausmachen in den Weltraum zurückgekehrt . Folglich wird das Licht und die Sonnenstrahlung, die die Erde und die Ozeane erreichen, für Lebewesen nicht gefährlich.

Was ist das Ozonloch?

Das Loch in der Ozonschicht ist, wie der Name schon sagt, eine Verringerung der Ozonmenge in dieser Schicht, die es ermöglicht, dass große Mengen ultravioletten Lichts auf unseren Planeten gelangen. Dieses Loch in der Ozonschicht befindet sich an den Polen (über dem antarktischen Kontinent und dem Arktischen Ozean) und ist während der jeweiligen Quellen zweier Hemisphären besonders groß. Später im Sommer scheint es sich zu erholen. Dann beginnt der Abbau am Gegenpol und der Vorgang wiederholt sich mehr oder weniger zyklisch.

Dieses Loch reagiert auf die natürlichen Schwankungen des Ozons in der Atmosphäre durch das elektromagnetische Feld des Planeten. Aufgrund menschlicher Aktivitäten steigen jedoch auch bestimmte Arten von Gasen, die emittiert werden, in die Stratosphäre auf und bauen Ozonmoleküle ab. Das heißt, einige Gase, die durch menschliche Aktivität erzeugt werden, zerstören die Ozonmoleküle, wodurch die Ozonschicht dünner wird und folglich das Loch größer wird.

Dies ist ein echtes Umwelt- und Gesundheitsproblem, da der Überschuss an Sonnenstrahlung für jede Art von Leben gefährlich ist und im Falle von Tieren zur Ursache von Krankheiten unterschiedlichster Art werden kann, die von Hautverbrennungen bis hin zu Krebs.

So schützen Sie die Ozonschicht

Aufgrund der Bedeutung der Ozonschicht für den Schutz des Lebens auf der Erde plädieren immer mehr Regierungen und Institutionen für Schutzmaßnahmen . Dieser Schutz muss hauptsächlich durch die Beseitigung jener Gase erfolgen, die Ozon zerstören. In diesem Sinne besteht der beste Weg für den normalen Bürger, die Ozonschicht zu schützen, darin, den Verbrauch von Produkten zu vermeiden, die ozonzerstörende Gase enthalten oder zu ihrer Herstellung in die Atmosphäre abgeben. Einige der gefährlichsten Gase für die Ozonschicht sind die folgenden:

FCKW-Gase

FCKW bedeutet Fluorchlorkohlenwasserstoffe und sie sind die zerstörerischsten Gase, die zur Zerstörung der Ozonschicht verwendet werden können. Sie waren weit verbreitet bei Produkten, die in Aerosolform freigesetzt wurden. Seit der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts wurde seine Verwendung stark verboten oder reduziert. Einige Produkte, die sie enthalten, sind jedoch noch heute zu finden. Daher ist es immer gut, auf dem Produktetikett nach einem „FCKW-freien“ Spray zu suchen. Neben Aerosolen werden sie auch von Geräten wie Kühlschränken und alten Klimaanlagen verwendet. Daher ist es wichtig, dass diese Geräte bei der Entsorgung an einem sauberen Ort abgegeben werden, damit sie ordnungsgemäß gehandhabt werden. Im folgenden Artikel werden wir näher auf die FCKW-Kontamination eingehen.

Halogenierter Kohlenwasserstoff

Auch einfach als "Halon" bekannt. Es ist ein Produkt, das in einigen Feuerlöschern zu finden ist. Der beste Weg, dies zu vermeiden, besteht darin, beim Kauf eines Feuerlöschers darauf zu achten, dass dieses Gas nicht enthalten ist.

Methylbromid

Es ist ein Pestizid, das in einigen Holzplantagen verwendet wird, aber bei seiner Freisetzung in die Umwelt Ozon aus der Atmosphäre zerstört. Der beste Weg, dies zu vermeiden, ist sicherzustellen, dass die von uns gekauften Möbel nicht aus mit diesem Pestizid behandeltem Holz bestehen.

Lachgas

Es ist ein Gas, das von Autos bei der Verbrennung von Benzin und insbesondere Diesel freigesetzt wird. Der beste Weg, um ihre Produktion zu vermeiden, ist die Minimierung der Nutzung dieser Transportmittel, sei es mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Elektrofahrzeugen oder Fahrrädern. Ebenso können wir Distickstoffmonoxid bei der Zersetzung von Stallmist aus landwirtschaftlichen Betrieben finden, so dass eine Verringerung des Verzehrs von Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs auch dazu beiträgt, die Zerstörung der Ozonschicht zu verhindern.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Warum die Ozonschicht so wichtig ist, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Ozonschicht einzutreten.

Empfohlen

Zwingerhusten - Symptome, Behandlung und Ansteckung
2019
Hunde-Friseur und Ästhetik Isa Monzó
2019
Was ist Bio-Lebensmittel?
2019