Warum heißt es Schwarzes Meer

Es gibt viele Meere auf der Erde und alle sind wichtig und sicherlich sind viele Menschen neugierig, entweder wegen ihrer Lage, Form, Farbe, ihres Namens oder der Tiere, die dort leben. Zum Beispiel ist das Schwarze Meer, das zwischen Europa und Asien liegt, eines der Gebiete, das Zweifel aufkommen lässt, insbesondere in Bezug auf seine Farbe und seinen Namen. Wenn Sie wissen möchten, warum dieses Schwarze Meer als Schwarzes Meer bezeichnet wird, lesen Sie weiter und entdecken Sie es zusammen mit anderen Kuriositäten über diesen aquatischen Teil des Planeten, z. B. wie viel es misst oder wo es sich genau befindet. Achtung!

Wo ist das Schwarze Meer und wie hoch ist es?

Wo sich das Schwarze Meer befindet, kann der erste Zweifel sein, wenn man darüber spricht, da manche Leute es nicht kennen oder nicht genau wissen, ob es zum Gebiet Europas oder Asiens gehört. Die Wahrheit ist, dass das Schwarze Meer zwischen Asien und Europa liegt. Wir können also sagen, dass es Teil des Superkontinents Eruoasiátcio oder Eurasia ist, da es Teil der beiden genannten Kontinente ist. Insbesondere ist dieses Meer von 6 Ländern umgeben, die:

  • Türkei: Es liegt südlich des Schwarzen Meeres.
  • Bulgarien: im Westen.
  • Rumänien: auch westlich.
  • Ukraine: Es liegt nördlich dieses Meeres.
  • Russland: ist im Osten.
  • Georgien: auch im Osten.

Dieses Meer, das früher Ponto Euxino genannt wurde, obwohl es sich scheinbar in der Mitte eines völlig terrestrischen Gebiets befindet, weit entfernt von anderen Meeren und Ozeanen, ist tatsächlich über die Bosporus-Straße in der Türkei mit dem Mittelmeer verbunden.

Was das Schwarze Meer misst, ist eine weitere der am häufigsten gestellten Fragen und misst genau etwa 600 km von Nord nach Süd und etwa 1.175 km von Ost nach West. Seine Oberfläche beträgt 436.400 km2. Die maximale Tiefe dieses Meeres beträgt 2.245 Meter und seine Kapazität oder sein Volumen beträgt 547.000 km3.

Warum heißt das Schwarze Meer so?

Die Hauptfrage, die wir in diesem Artikel lösen wollen, ist, warum dieses Meer Schwarzes Meer heißt, aber es gibt auch einen weiteren häufigen Zweifel, wie wir am Anfang angedeutet haben und der sich in seinem Namen widerspiegelt, und deshalb ist das Schwarze Meer von dieser Farbe ?

Es ist nicht genau bekannt, warum dieser Name, wie ihn die alten Zivilisationen anders nannten, der aktuellste ist. Aber unter den bekanntesten Gründen, warum es heute so heißt, finden wir, dass das Schwarze Meer so heißt, weil seine Farbe sehr dunkel ist, in der Tat kann man nichts über 100 Meter Entfernung sehen. Der Grund, warum es diese dunkle Farbe hat und genannt wird, wird angenommen, weil es viel Pflanzenmaterial und schwarzen Schlamm gibt, die sich gebildet haben, weil in diesen Gewässern ein hoher Gehalt an Schwefelwasserstoff vorhanden ist .

Darüber hinaus weist dieses Meer keine hohe Salzrate auf, im Gegensatz zu dem Salz, das ein hohes Totes Meer enthält und in dem sowohl tierische als auch pflanzliche Lebensbedingungen sehr schwierig sind. Auf der anderen Seite findet man im Schwarzen Meer hauptsächlich Phytoplankton, Zebramuscheln, Karpfen und runde Grundeln, die eine Art von Fisch sind.

Warum ist das Schwarze Meer wichtig?

Das Schwarze Meer hat eine große geostrategische Bedeutung, dh seine geografische Lage ist von großem strategischem Nutzen für den Menschen. Unter den modernen Nutzungen dieser Region können wir Folgendes hervorheben:

  • Häfen
  • Handel zwischen den umliegenden Ländern.
  • Navigation
  • Tourismus, Thermen und Hotels.
  • Angeln
  • Erkundung von Kohlenwasserstoffen und Perforationen.
  • Militärische Verwendung.

Abgesehen von der militärischen Nutzung nahm in diesem Gebiet nach dem Kalten Krieg alles andere, insbesondere der Tourismus, zu.

Ist das Schwarze Meer schiffbar?

Viele Menschen haben auch Zweifel, ob das Schwarze Meer schiffbar ist oder nicht. Die Wahrheit ist, dass es schiffbar ist, obwohl es natürlich andere Eigenschaften hat als andere Meere und dass die Ozeane und daher die Boote, die es durchqueren, sich darauf vorbereiten und die notwendigen Revisionen bestehen müssen, um sich an die Eigenschaften dieses Meeres anzupassen.

Wie wir im vorigen Abschnitt gesehen haben, gibt es kommerzielle Navigation und auch touristische Navigation, und es gibt sogar Fähren im Schwarzen Meer, die in kurzer Zeit von einem Hafen zum anderen fahren und Touristen und Bürger dieser Regionen befördern.

Es ist jedenfalls richtig, dass es in der Geschichte Zeiten gegeben hat, in denen dieses Meer nicht befahrbar war, entweder weil es sich noch gar nicht gebildet hatte oder weil es in diesem geografischen Gebiet Dürreperioden gegeben hat, und sogar in der Die Gewässer haben gefroren und die Navigation verhindert.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Warum heißt es Schwarzes Meer, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Naturkuriositäten einzusteigen.

Empfohlen

Hausgemachte Muffins für Hunde
2019
Die besten Hunderassen für Allergiker
2019
Pflege der Spiegelanlage
2019