Warum heißt es Rotes Meer

Die Natur überrascht uns ständig mit Landschaften und Phänomenen, die oft schwer zu glauben und zu erklären sind. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf eine dieser natürlichen Kuriositäten, das Rote Meer. In seinem Fall ist sein Name alles andere als ungerechtfertigt, da sein Wasser in dieser Farbe zu sehen ist, indem es die Aufmerksamkeit der Beobachter auf sich zieht und Zweifel darüber aufkommen lässt, warum es diesen Farbton annimmt. Wenn Sie auch einer derjenigen sind, die sich fragen, warum diese Art von Phänomen auftritt, bleiben Sie in diesem Artikel und finden Sie heraus, warum es Rotes Meer heißt .

Lage und Eigenschaften des Roten Meeres

Das Rote Meer liegt im Indischen Ozean, zwischen den Kontinenten Afrika und Asien . Dieses Meer ist im Süden mit dem Meer verbunden, im Norden befindet sich die Sinai-Halbinsel. Die Gesamtfläche beträgt etwa 440.000-450.000 km2, ist 2.200 km lang und erreicht eine durchschnittliche Tiefe von 490-500 Metern, obwohl der tiefste Punkt 2.130 Meter unter dem Meeresspiegel liegt.

Auf der anderen Seite variiert die Oberflächentemperatur des Wassers nicht allzu stark, im Winter um die 2 ° C und im Sommer um die 30 ° C, was das Rote Meer zum wärmsten Meer der Welt macht .

Darüber hinaus ist es ein Meer mit einem hohen Salzgehalt, da aufgrund seiner hohen Temperaturen das Phänomen der Verdunstung sehr häufig ist, während Niederschläge rar sind und selten auftreten.

Bei alledem gibt es im Roten Meer einzigartige Tier- und Pflanzenarten, die aufgrund ihrer relativen Isolation von anderen Meeresmassen nicht in anderen Meeren und Ozeanen zu finden sind. In diesem Meer leben mehr als 10% der Fischarten (ca. 1.200 Arten), die nur in diesem Meer leben. Aufgrund der warmen Gewässer gibt es Korallenriffe mit einer Länge von 2.000 Kilometern. Sie unterstützen auch große Mengen an Tierleben. Es gibt verschiedene Arten von Schildkröten, wie grüne Schildkröten, Lederschildkröten oder Karettschildkröten, und viele dieser Schildkröten sind vom Aussterben bedroht, ebenso wie Riesenmuscheln, Rochen, Weißspitzenhaie oder verschiedene Delfinarten.

Wie das Rote Meer entstand

Die am weitesten verbreitete und am weitesten verbreitete Theorie der meisten Experten besagt, dass das Rote Meer vor etwa 55 Millionen Jahren während der Trennung von Afrika und der Arabischen Halbinsel entstand und einen Spalt zwischen ihnen hinterließ, der sich anschließend mit Wasser füllte. Das heißt, was der Bildung dieses Meeres Platz machte, war die Trennung der Erdkruste.

Dieser Prozess der Krustentrennung ist nach dem Vorbild der Wilson-Plattentektonik noch heute aktiv, durch den dieses Meer in nicht allzu ferner Zukunft an Größe zunehmen wird, da der Wasserspiegel dieses Meeres jetzt ansteigt wächst um 12, 5 Zentimeter pro Jahr.

Warum heißt dieses Meer Rotes Meer?

Nun, an diesem Punkt, der diesen Artikel wirklich betrifft, müssen wir sagen, dass die Antwort nicht klar ist. Es gibt keinen Konsens darüber , warum dieses Meer das Rote Meer genannt wird, aber es gibt verschiedene Theorien, die versuchen, eine Erklärung zu finden.

Algen und Cyanobakterien

Die erste der gemischten Theorien ist, dass es keinen Hinweis auf eine echte rötliche Farbe des Wassers dieses Meeres gibt. Es ist wahrscheinlich, dass es sich um eine rote Flut handelt, die durch saisonale Aufschlüsse in der Nähe der Wasseroberfläche einer Cyanobakterienart namens Trichodesmium erythraeum verursacht wird, die das Wasser dieser roten Farbe färbt, ein Phänomen, das auch in karibischen Gewässern beobachtet wurde.

Neben Cyanobakterien wird vermutet, dass das Rote Meer nach den Folgen von Algen in großen Mengen benannt ist. Während einiger Jahreszeiten durchlaufen diese Algen einen Entwicklungsprozess, bei dem das Wasser einen rotbraunen Farbton erhält.

Bibel

Einige finden die Erklärung des Roten Meeres in den biblischen Texten, insbesondere in der Episode, in der Mose, geschützt durch die Kraft Gottes, es geschafft hat, die Gewässer dieses Meeres auf beiden Seiten zu trennen, um mit dem Volk Israel zu fliehen. Als die Ägypter jedoch versuchten, sie zu jagen, schlossen sich die Gewässer des Meeres über ihnen und ihr Blut färbte die Gewässer des Meeres rot.

Übersetzungsfehler

Es wird gesagt, dass das Rote Meer für einen einfachen Übersetzungsfehler bei der Konvertierung der biblischen Texte von Hebräisch nach Griechisch benannt ist. Diese Theorie besagt, dass ursprünglich die korrekte Übersetzung " Schilfmeer " war und dass die Errata von der Verwechslung von " Schilf " auf Englisch mit " rot " (rot) herrühren.

Kardinalpunkte

Eine andere Theorie sucht die Erklärung in den Kardinalpunkten, das heißt, der Name bezieht sich auf einen bestimmten geografischen Ort, da einige asiatische Sprachen häufig Farben verwenden, um die Orientierungen zu bezeichnen, wie dies bei den alten Persern der Fall ist. Insbesondere würde sich das Rot auf den Süden beziehen, und in gleicher Weise würde das Schwarz dem Norden (Schwarzes Meer) entsprechen.

Die Reflexion des Himmels, des Bergs Sinai und der Klippen

Es besteht auch die Annahme, dass das Rote Meer seinen Namen aufgrund der ihn umgebenden Gebirgslandschaften erhält, die sich in seinem Wasser widerspiegeln.

Die alten Seefahrer nannten es als solches, als sie sahen, dass sich die rötlichen Klippen darauf spiegelten. Gleichermaßen tritt es mit der Hypothese auf, die eine Erklärung für den Berg Sinai nahe dem Roten Meer sucht. Diese Berge sind reich an rötlichen Mineralien, weshalb sie auch als Rubinberge bezeichnet werden. In den frühen Morgenstunden beleuchten die Sonnenstrahlen diesen Berg, wodurch er sich im Wasser spiegelt und diesen charakteristischen rötlichen Farbton annimmt.

Es gibt eine ähnliche Hypothese, die sich auf den späten Nachmittag bezieht, an dem die Sonne an der Grenze zwischen Israel und Ägypten untergeht. Zu dieser Zeit erhält das Meer einen rötlichen Farbton, indem es als Spiegel für den Himmel und, wie bereits erwähnt, für die Berge und Klippen mit rötlichen Tönen dient, die es umgeben.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, die dem Artikel Warum heißt es Rotes Meer ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Naturkuriositäten einzusteigen.

Empfohlen

Die besten Hunderassen für Allergiker
2019
Paradiesvogel Pflanze: Pflege, Transplantation und Reproduktion
2019
Wie kann ich meine Katze ermüden?
2019