Warum hat meine Katze erweiterte Pupillen?

Siehe Cats-Dateien

Zusätzlich zur Körpersprache verwenden Katzen ihre Augen, um mit uns, anderen Katzen und Tieren verschiedener Arten zu kommunizieren. Für viele ist das Aussehen einer Katze aufgrund der charakteristischen Form ihrer Pupillen eines der mysteriösesten, aber was passiert, wenn sie vollständig rund sind? Im Allgemeinen ähneln die Pupillen von Katzen in der Regel einer senkrechten Linie, nicht einem Kreis, so dass es nicht verwunderlich ist, dass die Tutoren alarmiert sind, wenn sie diese Änderung beobachten. In diesem Artikel von milanospettacoli.com werden wir darüber sprechen und erklären, warum Ihre Katze sehr große Pupillen hat. Lesen Sie weiter!

Bedeutung von Katzenschüler

Im Laufe der Jahre hat die Hauskatze einige ihrer natürlichen Gewohnheiten weiterentwickelt und angepasst, und ein Beispiel dafür ist ihre Jagdpräferenz. Aufgrund der Gefahren, die sie lauerten, waren die Vorfahren der heutigen Katzen nachtaktive Tiere, die die Dunkelheit der Nacht ausnutzten, um sich zu ernähren und sich gleichzeitig vor möglichen Raubtieren zu schützen. Möglich wurde dies durch die Anatomie seiner Augen, die diesem Tier ein hervorragendes Nachtsichtvermögen verleiht. Die Katze erweitert dazu die Pupille so weit wie möglich, um den Eintritt größtmöglicher Lichtmenge zu begünstigen. Darüber hinaus befindet sich in den Augen ein Gewebe namens tapetum lucidum, das es zusammenfassend ermöglicht, Licht zu absorbieren und zu speichern, bevor es die Netzhaut erreicht. Dies garantiert ein viel schärferes Sehen bei Nacht.

Tagsüber zieht die Katze die Pupille zusammen und hält sie je nach Lichteinfall mehr oder weniger geschlossen. So finden wir die Pupillen von Katzen im Allgemeinen auf drei verschiedene Arten:

  • Vertikale Pupille . Es ist vertraglich geregelt, um übermäßiges Eindringen von Licht zu vermeiden, da sonst das Tier vollständig geblendet würde.
  • Elliptische Pupille . Es ist teilweise erweitert.
  • Runde Pupille Es kommt vor, wenn die Pupille der Katze vollständig erweitert ist, hauptsächlich bei schlechten Lichtverhältnissen oder Stunden.

Das Eintreten oder Nicht-Eintreten des Lichts ist jedoch nicht der einzige Grund, warum sich die Katze zusammenzieht oder ihre Pupillen erweitert, da es sich in vielen Fällen um einen Reflex handelt, der ihre Stimmung oder Gesundheit zeigt. Hier sind diese Ursachen.

Warum hat meine Katze runde Pupillen?

Nachdem die Funktion der Pupillen anhand des Lichteintritts erklärt wurde, der für die meisten Tiere völlig natürlich und charakteristisch ist, muss hervorgehoben werden, dass die Ausdehnung der Pupillen auch auf andere Faktoren zurückzuführen sein kann. Daher gibt es zahlreiche Antworten darauf, warum Ihre Katze Pupillen erweitert hat, und diese können mit Situationen oder Reaktionen auf Gesundheitsprobleme zusammenhängen. Runde Pupillen bei Katzen konzentrieren sich auf die mit Emotionen und Gefühlen verbundenen Ursachen und äußern:

  • Erregung : Wenn das Tier zum Beispiel während einer Spielsitzung sehr aufgeregt und nervös ist, ist es üblich, es mit runden oder elliptischen Pupillen zu sehen. Erregung tritt jedoch nicht immer aufgrund positiver Reize auf, da sie auch durch Stress oder Angstzustände hervorgerufen werden kann .
  • Zufriedenheit : In Situationen, die Glück hervorrufen, erweitert die Katze auch ihre Pupillen als Reflexhandlung. Ein Beispiel kann sein, wenn wir Ihre Futternapf füllen.
  • Angst : Die Katze hat Pupillen und große Augen geweitet. Dies ist ein deutliches Zeichen von Angst und Furcht, die durch eine Veränderung, ein lautes Geräusch, eine Situation usw. verursacht werden können.
  • Aggression : Katzen dehnen ihre Pupillen aus, wenn sie auf ihre Beute starren und sich auf einen Angriff vorbereiten. Wenn Sie sich also ähnlich verhalten, fühlen sie sich bedroht und wollen sich verteidigen.

Obwohl einige der Ursachen, die erklären, warum eine Katze runde Pupillen hat, positiv sind, ist es wichtig zu beachten, dass dies nicht der übliche Weg ist . In jedem Fall deutet die Ausdehnung darauf hin, dass das Tier nicht entspannt ist, und wenn es auftritt, weil es spielt oder eine Aktivität ausübt, die gut für ihn ist, sollten wir uns keine Sorgen machen, aber wenn wir seine erweiterten Pupillen für einen Großteil des Tages beobachten, sollten wir anfangen, an den Zustand zu denken Unsere Katze ist nicht die richtige. Es ist möglich, dass das Tier durch etwas gestresst ist, sich nicht wohl oder sicher fühlt, und es ist unsere Pflicht, den störenden Grund zu finden, um es zu behandeln und die emotionale Stabilität wiederherzustellen. Dazu empfehlen wir den Artikel "Stressbewältigende Dinge für Katzen".

Auf der anderen Seite ist es wichtig hervorzuheben, dass jede Katze eine Welt ist und ihre eigenen Kommunikationsformen entwickeln kann, so dass erweiterte Pupillen nicht immer Anlass zur Wachsamkeit sind . Damit meinen wir nicht, dass wir nicht die Bedeutung geben sollen, die es verdient, sondern dass es wesentlich ist, unsere Katze, ihren Charakter, ihr Verhalten und ihre Reaktionen zu kennen, um zu lernen, ein Warnsignal zu identifizieren. Ebenso gibt es Katzenrassen mit einer Veranlagung, elliptische oder erweiterte Pupillen zu zeigen, ohne dass dies ein zugrunde liegendes Problem darstellt, wie die Britisch Kurzhaar.

Katze mit erweiterten Pupillen wegen gesundheitlicher Probleme

Es gibt bestimmte Pathologien und Zustände, die eine Pupillenerweiterung in ihren Symptomen zeigen. Wenn also das Umgebungslicht normal ist, gibt es keine Stressfaktoren oder Stimulanzien, aber trotzdem hat die Katze runde Pupillen, es ist Zeit über Ihren Gesundheitszustand nachzudenken, besonders wenn Sie älter sind. Die häufigsten Erkrankungen, bei denen eine Pupillenerweiterung als Symptom auftritt, sind:

  • Glaukom
  • Uveitis
  • Nierenversagen
  • Hypoglykämie
  • Felines Leukämievirus (FelV)
  • Einige Krebsarten
  • Vergiftung
  • Kopftrauma
  • Augenbeschwerden oder Verletzungen
  • Anisocoria

In den folgenden Abschnitten werden wir einige dieser Probleme besonders hervorheben, um zu verstehen, warum eine Katze die Pupillen erweitert und sich nicht bewegt.

Anisokorie bei Katzen: eine Pupille größer als die andere

Anisokorie bei Katzen ist der Zustand, bei dem ein Tier ungleiche Pupillen hat, so dass eine von ihnen mehr oder weniger erweitert ist als die andere. Dieses Problem betrifft nicht nur Katzen, da es auch bei anderen Tieren, einschließlich Menschen, auftreten kann. In bestimmten Situationen kann dieser Unterschied jedoch häufig sein, wenn der Zustand dauerhaft wird, ist er nicht normal und wir müssen handeln.

Um zu wissen, ob die Katze an diesem Problem leidet, werden wir die häufigsten Anzeichen untersuchen. Zusätzlich zu der offensichtlichen Asymmetrie der Pupillen hat ein weiteres Symptom der Anisokorie bei Katzen mit dem offensichtlichen Augenleiden zu tun. Daher ist es üblich, dass das betroffene Tier häufig und auf unterschiedliche Weise an den Augen kratzt . In den meisten Fällen ist ein weiteres Zeichen der Anisokorie die bläuliche Färbung der Augen, die sie undurchsichtig und / oder rot erscheinen lässt. Es ist auch möglich, das Vorhandensein von Legañas oder reichlich vorhandenen Sekreten zu beobachten, die ein normales Öffnen des Auges nicht ermöglichen. All diese Symptome können das Sehvermögen des Tieres beeinträchtigen. Es ist daher wahrscheinlich, dass es mit Gegenständen oder Möbeln kollidiert, seltsam oder desorientiert läuft. Apathie und Verfall treten normalerweise als Folge von allgemeinem Unwohlsein auf.

Anisokorie ist ein Symptom, das sich aufgrund anderer Krankheiten oder Augenprobleme wie Katzenleukämie, Hornhautgeschwüren oder Uveitis entwickeln kann. Wenn Ihre Katze die Pupillen asymmetrisch erweitert hat, sollten Sie zum Tierarzt gehen, um die zugrunde liegende Ursache zu finden, da die Behandlung davon abhängt.

Erweiterte Pupillen bei Katzen aufgrund von Glaukom und anderen Augenkrankheiten

Das Glaukom bei Katzen ist eine Krankheit, bei der der Druck der Flüssigkeit im Auge erhöht wird (Kammerwasser). In den Augen von Katzen und in unseren gibt es Drainagekanäle, die bei Verstopfung die Ansammlung von Kammerwasser und damit den Augeninnendruck verursachen und Glaukom und andere daraus resultierende Probleme verursachen, wie z Blindheit

Das Glaukom ist jedoch keine Augenerkrankung, die bei Katzen zu einer Pupillenerweiterung führen kann. Ebenso kann diese Pathologie auch als Folge einer anderen auftreten. Daher ist es wichtig, alle Augenprobleme zu untersuchen, die runde Pupillen als Symptom haben können:

  • Netzhautablösung
  • Uveitis
  • Progressive Netzhautatrophie
  • Störungen des Sehnervs
  • Hornhautverletzung
  • Augentumor
  • Wasserfälle

Katzen mit erweiterten Pupillen aufgrund von Nierenversagen

Wie bei Glaukom oder Anisokorie leiden ältere Katzen am häufigsten an Nierenversagen. Es ist jedoch auch möglich, diese Pathologie bei jüngeren Katzen zu beobachten, sodass wir nicht ausschließen sollten, dass die Symptome zusammenfallen. Obwohl es seltsam sein mag, Nierenversagen mit Pupillenerweiterung in Beziehung zu setzen, gibt es in Wahrheit eine gute Rechtfertigung dafür. Wenn eine Katze an Nierenversagen leidet, leidet sie auch an Bluthochdruck, was wiederum zu Augenproblemen wie Blutungen, Netzhautablösungen, Blindheit usw. führt. Aus diesem Grund kann die Katze ihre Pupillen erweitern und dieses Zeichen zu einem weiteren Symptom der Krankheit machen.

Zusätzlich zu Augenproblemen und Pupillenerweiterung sind die Symptome des Nierenversagens bei Katzen die folgenden:

  • Apathie
  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsverlust
  • Polydipsie und Polyurie (viel trinken und urinieren)
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Übermäßiger Haarausfall
  • Dehydration
  • Blasse Schleimhäute

Wenn Ihre Katze erweiterte Pupillen hat und sich nicht bewegt, kann dies die Ursache sein. Niereninsuffizienz sollte sofort behandelt werden, da es sich um eine schwerwiegende Erkrankung handelt, die das Leben des Tieres beenden kann. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel "Nierenversagen bei Katzen - Symptome und Behandlung". Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, insbesondere, wenn Ihre Muschi älter als 7 bis 8 Jahre ist und eines oder mehrere der genannten Symptome aufweist.

Tipps zum Reinigen der Katzenaugen

Obwohl wir gesehen haben, dass es viele Ursachen gibt, die erklären, warum eine Katze die Pupillen erweitert hat und nicht notwendigerweise einen Mangel an Sauberkeit impliziert, ist es immer ratsam, eine gute Hygiene dieses Körperteils aufrechtzuerhalten, um durch Schmutz verursachte Reizungen oder Probleme zu vermeiden. Hier sind einige Tipps:

  • Wenn die Katze viele Würfe produziert, sollten sie jeden Morgen mit steriler Gaze und physiologischem Serum- oder Kamillenversagen entfernt werden.
  • Es empfiehlt sich, eine Reinigungsroutine für die empfindlichsten Bereiche wie Augen und Ohren von Welpen festzulegen. Für adoptierte Katzen ist dieser Punkt ebenfalls wichtig, immer nach und nach und durch positive Verstärkung.
  • Wenn die Haare um die Augen zu lang sind, sollten Sie sie kürzen, damit sie nicht in die Augen eindringen und Verletzungen verursachen.
  • Wenn die Katze einen Augenausfluss, eine Entzündung, Rötung oder übermäßigen Juckreiz hat, sollte sie so bald wie möglich zum Tierarzt gebracht werden.

In unserem Artikel "Wie reinige ich die Augen einer Katze?" Wir beschreiben alle für Ihre Hygiene erforderlichen Materialien, die zu befolgenden Schritte und Empfehlungen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie ähnliche Artikel lesen möchten, warum hat meine Katze erweiterte Pupillen? Wir empfehlen Ihnen, zu unserer Rubrik Augenprobleme zu gehen.

Bibliographie
  • TAMI, G. Was sich hinter einem Katzenlook verbirgt . Affinity Petcare
  • DESSAL, F. Neurologische Manifestationen systemischer Erkrankungen bei der Katze . Gattos Felino Klinikum.

Empfohlen

Pflege für einen Monat Katzen
2019
8 Tiere, die sich in der Natur tarnen
2019
Mein Hund ist aggressiv gegenüber Kindern. Was soll ich tun?
2019