Warum frisst mein Fisch nicht?

Fische sind sehr empfindliche Wesen. Zu beobachten, dass unsere Fische nicht essen, ist wirklich besorgniserregend, besonders wenn wir es nicht mögen und nicht wissen, warum es produziert wird.

Es gibt verschiedene Ursachen, die erklären, warum unsere Fische aufhören zu essen, und manchmal sind sie irrelevante Ursachen, aber in anderen Fällen sind die Gründe schwerwiegend und Sie müssen den Fisch zum Tierarzt bringen oder sofort Maßnahmen ergreifen.

Wenn Sie milanospettacoli.com weiterlesen, werden wir Ihnen die Hauptgründe nennen, die Ihre angstvolle Frage beantworten: Warum fressen meine Fische nicht?

Neuling Fisch

Manchmal adoptieren wir einen Fisch und wenn wir ihn ins Aquarium bringen, stellen wir fest, dass dieser Fisch nicht frisst. Es passiert normalerweise, weil der Fisch durch die große und plötzliche Veränderung in seiner Umgebung gestresst ist . Diese Reaktion ist normal und löst sich normalerweise von selbst auf, wenn sich der neue Bewohner des Aquariums an seinen neuen Lebensraum gewöhnt.

Wenn wir feststellen, dass der neue Fisch nach einigen Stunden ohne Fressen weiterlebt, liegt das Problem möglicherweise an einem Mangel des Aquariums . Es kann auch vorkommen, dass Sie sich geirrt haben, eine Art zu wählen, die nicht für Ihr Mikroklima geeignet ist.

Unzureichende Temperatur

Wenn Ihr Fisch plötzlich aufhört zu fressen, liegt es sehr oft daran, dass aus irgendeinem Grund die richtige Temperatur im Aquarium gesunken ist . Wenn dies passiert, verspüren die Fische Lethargie.

Bevor wir einen neuen Fisch adoptieren, müssen wir den für das ausgewählte Exemplar erforderlichen Temperaturbereich kennen und dürfen kein Exemplar erwerben, das mit der in unserem Aquarium festgelegten Temperatur nicht kompatibel ist.

Schmutziges Aquarium

Wenn Sie die Aquarien nicht sauber halten, wird der Fisch den Wasserabbau vorwerfen, bevor der Schmutz sichtbar wird. Wenn die für eine ordnungsgemäße Wartung empfohlene Wassermenge nicht wöchentlich geändert wird, nimmt der Nitratgehalt zu und der Sauerstoffgehalt ab. Dies führt zu einem Ungleichgewicht in der Aquarienumgebung, das die Bewohner, die oft aufhören zu essen, sehr stört, um den Schmutz des Aquariums nicht zu verschlimmern.

Falsche Beleuchtung

Manchmal bricht die Leuchtstoffröhre, die das Aquarium beleuchtet, zusammen oder schmilzt. Gleichzeitig werden wir feststellen, dass einige Fische aufhören zu essen. Es gibt Fische, die sich nur mit Tageslicht ernähren. Wenn die Lichtquelle ausfällt, werden sie verwirrt und können nicht mehr richtig gefüttert werden.

Es ist praktisch, dass wir immer Ersatzteile für die am besten geeigneten Geräte für den ordnungsgemäßen Betrieb haben. Die Heizung, Filter und Lichtgeräte müssen unbedingt sofort repariert werden . Andererseits müssen wir jeden Tag die Aquarienparameter kontrollieren.

Wasserhärte und pH

Der Säuregehalt und die Härte des Wassers sollten ideal sein, damit sich die Fische in Ihren Aquarien wohlfühlen. Wenn einer dieser Parameter abweicht, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Unbehagen die richtige Fütterung Ihres Fisches verhindert.

Wenn es zu Fehlern bei so wichtigen Parametern wie dem pH-Wert des Wassers und seiner Härte kommt, ist das Leben der Aquarienbewohner gefährdet. Aus diesem Grund müssen die Härte und der Säuregehalt des Wassers täglich kontrolliert werden. Es gibt Chemikalien, um diese Abweichungen sofort zu korrigieren.

Krankheiten

Wenn Ihr Aquarium wie eine Uhr funktioniert und Ihre Fische aufhören zu fressen, ist dies höchstwahrscheinlich ein Symptom für eine Krankheit .

Jeden Tag müssen Sie das allgemeine Erscheinungsbild Ihrer Fische kontrollieren. Wenn Sie etwas bemerken, das krank erscheint, sollten Sie es sofort trennen und in ein separates Fischglas legen und zum Tierarzt bringen. Wenn Sie es nicht auf diese Weise tun, ist eine allgemeine Ansteckung sehr gut möglich. Es gibt Medikamente, die in Wasser verdünnt sind und im Falle einer Epidemie die allgemeine Gesundheit verbessern können.

Territorialität

Eine Tatsache, die häufig auftritt, wenn Ihre Fische reif sind und das Erwachsenenalter erreichen, ist, wenn sie beginnen, ihre Hierarchie und Territorialität zu zeigen. Alpha-Männchen sind aggressiv und hindern andere am Fressen, wenn das Aquarium nicht groß genug ist und der Rest der Fische nicht genügend Lebensraum hat .

Wenn die Fische wachsen, muss das Volumen des Aquariums an die aktuellen Bedürfnisse der Aquarienbewohner angepasst werden. Ein überfülltes Aquarium verursacht die Aggressivität der Alphakopien jeder Art und betont die anderen bis zum Tod.

Vielleicht interessiert Sie ...

  • Warum sterben meine Fische?
  • Warum betta Fische aufblasen
  • Heilen Sie die Schwimmblase eines Fisches

Dieser Artikel ist lediglich informativ. Auf milanospettacoli.com.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, warum frisst mein Fisch nicht? Wir empfehlen Ihnen, zu unserem Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Empfohlen

Wie alt ist ein Hund?
2019
Was ist zu beachten, bevor ein Hund adoptiert wird?
2019
Husten bei Hunden - Symptome, Ursachen und Behandlung
2019