Warum drehen Hunde vor dem Schlafengehen?

Siehe Hundedateien

In milanospettacoli.com wissen wir, dass, wenn Ihr Hund Ihr bester Freund ist, Sie sicherlich Spaß haben werden, indem Sie nicht nur Momente mit ihm teilen, sondern dass Sie auch lustig und neugierig auf viele Dinge werden, die er tut, und dass sie manchmal Menschen faszinieren.

Trotz all der Jahrhunderte, in denen der Hund einen Domestikationsprozess durchlaufen hat, behält er sein eigenes Instinktverhalten bei, das er in seiner täglichen Routine zeigt. Eines dieser Verhaltensweisen lässt Sie manchmal fragen, warum sich Hunde vor dem Zubettgehen drehen. In diesem Artikel klären wir diesen Zweifel. Lesen Sie weiter!

Hunde kreisen für Sicherheit und Instinkt

Hunde behalten immer noch viele Gewohnheiten ihrer alten Vorfahren, der Wölfe, bei, so dass es nicht ungewöhnlich ist, dass sie Aktionen ausführen, die mit bestimmten Verhaltensweisen zusammenhängen, die mehr mit Wildtieren zu tun haben als mit dem Wohlbefinden, das sie in menschlichen Häusern haben. In diesem Sinne könnte sich Ihr Hund vor dem Zubettgehen drehen, um sich an die Notwendigkeit zu erinnern , Insekten oder wilde Tiere zu erkennen, die sich möglicherweise im Boden verstecken und diese überraschend angreifen könnten.

Als ob das nicht genug wäre, besteht die Idee, Kreise zu geben, auch darin, den Raum im Verhältnis zum Rest des Geländes ein wenig flacher zu machen, wodurch eine Art Loch erzeugt würde, in dem Ihr Hund seine Brust und damit seine Brust schützen könnte lebenswichtige Organe Darüber hinaus können Sie mit dieser Geste bestimmen, in welche Richtung der Wind weht. Wenn Sie sich in einem warmen Klima befinden, schlafen Sie mit dem Wind in Richtung Nase, um kühl zu bleiben. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, bevorzugen Sie dies der Wind in seinem Rücken, um Wärme aus seiner eigenen Atmung zu sparen.

Auf der anderen Seite können Sie durch Kreise an der Stelle, an der Sie schlafen möchten, Ihren Geruch verbreiten und Ihr Territorium markieren, um andere zu warnen, dass dieser Platz bereits einen Besitzer hat, und dem Hund gleichzeitig das Auffinden des Platzes erleichtern Ruheplatz wieder.

Zum Wohlfühlen

Wie Sie möchte auch Ihr Hund in einer möglichst bequemen und bequemen Position ruhen. Daher ist es normal, die Oberfläche, auf der er mit den Beinen schlafen möchte, zu erweichen, um ein flauschiges Bett zu haben . Egal wie bequem das Bett ist, das Sie für ihn gekauft haben, sein Instinkt wird ihn dazu bringen, das Schlafen noch angenehmer zu gestalten, und daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie Ihren Hund vor dem Schlafengehen drehen sehen. Es ist auch möglich, dass Sie beobachten, wie Ihr Hund aus demselben Grund an seinem Bett kratzt.

Wann sollte ich mir Sorgen machen?

Obwohl das Herumlaufen an einem Ort, an dem der Hund schläft, normal ist, ist es auch richtig, dass ein besessener Zustand, in dem Ihr Hund nicht mehr aufhört zu liegen, auf Bedenken oder auf ein Bild von Stress zurückzuführen sein kann, das er empfindet . Wir empfehlen Ihnen, Ihren Tierarzt aufzusuchen, um die Ursache des Problems zu ermitteln und rechtzeitig zu beheben. Lesen Sie auch unseren Artikel über Zwangsstörungen bei Hunden, um die Frage zu beantworten, warum sich Ihr Hund vor dem Zubettgehen umdreht.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, warum drehen sich Hunde vor dem Zubettgehen? Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Empfohlen

LUDOCAN - Hundeerziehung und natürliche Ernährung
2019
Hausgemachte Fungizide für Orchideen
2019
Pflege für einen Hund ohne Milz
2019