Warum der Blauwal vom Aussterben bedroht ist

Immer mehr Arten werden in die Liste der vom Verschwinden bedrohten Tiere aufgenommen, ebenso wie diejenigen, die in die Liste der ausgestorbenen Tiere aufgenommen wurden. Dies ist der Fall beim Blauwal oder Blauwal, der seit Jahren vom Aussterben bedroht ist. Laut der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN, der internationalen Organisation, die den Status der verschiedenen Tier- und Pflanzenarten erfasst, ist die Art Balaenoptera musculus vom Aussterben bedroht oder vom Aussterben bedroht.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, warum der Blauwal vom Aussterben bedroht ist und was wir tun können, um dieser Meeresart zu helfen, sich zu erholen, zögern Sie nicht, weiterzulesen, denn dann erzählen wir Ihnen alles.

Eigenschaften des Blauwals

Bevor wir erklären, warum Blauwale vom Aussterben bedroht sind oder sich in einem gefährdeten Zustand befinden, erläutern wir zunächst die Hauptmerkmale der Blauwale oder Blauwale, damit Sie sie besser kennenlernen können.

Es gibt mehrere Arten von Walen, insbesondere etwa 80 Arten von Walen, zu denen Delfine, Wale und Tümmler wie Rorcuales oder Balaenoptera, Grauwale oder Eschrichtius robustus, Weißwale oder Eubalaena und Blauwale oder Balaenoptera gehören Musculus

Unter den Merkmalen des Blauwals fällt als erstes seine Größe auf, denn es ist derzeit das größte Tier auf dem Planeten, nicht nur der Ozeane, sondern der gesamten Erde. Die Größe dieses Wals ist immens, denn er kann mehr als 30 Meter erreichen und 200 Tonnen wiegen. Um uns auf einfache Weise eine Vorstellung von der Größe zu geben, wenn wir an afrikanische Elefanten denken, entspricht die Größe eines Blauwals mehr als 30 Elefanten.

Als Meeressäuger atmen sie, obwohl sie im Wasser leben, den Sauerstoff aus der Luft, so dass sie Lungen und ein Atemloch im Kopf haben, das es ihnen ermöglicht, die Luft von der Oberfläche abzusaugen, ohne auffallen zu müssen, und sie haben keine Kiemen wie Fisch oder Wasser einatmen. Sie sind in der Lage, mehrere Stunden hintereinander unter Wasser zu ertragen, sogar stundenlang in die Tiefe.

Sie ernähren sich hauptsächlich von Plankton und spielen eine wichtige Rolle in der Nahrungskette und im Gleichgewicht des marinen Ökosystems. Sie leben in den Meeren und Ozeanen auf der ganzen Welt, in der Tat nicht viele Kilometer pro Tag. Sie leben je nach Jahreszeit in verschiedenen Zonen des ozeanischen Wassers und können sogar eisigen Gewässern wie denen der Arktis standhalten, da sie eine dicke Fettschicht haben, die sie vor diesen Temperaturen schützt. Insbesondere befinden sie sich normalerweise in Gewässern wie Norwegen, Kanada, Grönland, Russland, Spanien, Südchile, dem Golf von Kalifornien und dem Korallendreieck zwischen Südostasien und Ozeanien.

Wenn Sie mehr über diese Tiere erfahren möchten, empfehlen wir diesen anderen Artikel über Wo der Wal lebt und was er frisst.

Nachdem wir einige seiner wichtigsten Merkmale kommentiert haben, werden wir über die Gründe sprechen, warum der Blauwal vom Aussterben bedroht ist, da es den Anschein hat, dass er eine immense Größe hat und viele Geschichten und Mythologien in sich birgt Um sicher zu sein, reicht es nicht aus, dass sie in der Nähe sind.

Warum der Blauwal vom Aussterben bedroht ist - Ursachen

Nach Angaben des WWF (World Wildlife Fund) sind folgende Hauptursachen für das Aussterben des Blauwals verantwortlich :

Jagd zum Verkauf

Die Jagd auf die Vermarktung von Produkten aus Walen wie Fleisch und Fett oder Öl ist einer der Gründe, warum der Blauwal vom Aussterben bedroht ist. Diese Praxis, die der Mehrheit der Weltbevölkerung als alt und unnötig erscheint, wird auch nach der Verabschiedung von Gesetzen wie dem von 1986, in dem das Verbot der Jagd und Vermarktung von Walen verabschiedet wurde, fortgesetzt. Einige der Länder, die es weiterhin aus Tradition und Handel praktizieren, sind Japan, Island und Norwegen.

Durch Zufall fangen

Obwohl es seltsam erscheinen mag, ist dies eine der schwerwiegendsten Ursachen, da es eine der vorbildlichsten ist, die es verschwinden lässt. Tausende Wale werden jedes Jahr beim industriellen Fischfang mit großen Netzen versehentlich gefangen.

Schiffsunfälle

Aufgrund der großen Anzahl von Schiffen im Ozean stoßen die meisten großen Blauwale oder Blauwale und andere Wale unterschiedlicher Größe gegen diese Schiffe, sowohl wegen des Weltraums als auch wegen Sonar- und Verschmutzungsgefahr Es betrifft diese Tiere. Diese Unfälle verursachen sowohl traumatische als auch tödliche Verletzungen unterschiedlicher Art. Die schwersten sind, obwohl sie einige Zeit in Anspruch nehmen, tödliche Unfälle.

Darüber hinaus ist dies eine wachsende Bedrohung, da immer mehr Schiffe aktiv sind. Einige der vorgeschlagenen Lösungen bestehen darin, zu verhindern, dass die Seewege die Gebiete mit häufigem Lebensraum der Wale durchqueren, und die Geschwindigkeit zu verringern, wenn Sie in deren Nähe oder durch sie hindurch fahren, wenn Sie das Überqueren nicht vermeiden können.

Klimawandel

Der Klimawandel durch die globale Erwärmung ist einer der schwerwiegenden Gründe, die die größten Wale betreffen. Der Anstieg der Wassertemperatur führt dazu, dass die Nahrung in der Arktis und der Antarktis, unter anderem im Plankton und im Krill, knapp wird. Dies bedeutet, dass sie, um Nahrung zu finden, weiter migrieren müssen. Dies geschieht mit einer Schwäche, die zunimmt, je länger sie brauchen, um Nahrung zu finden und manchmal dafür zu sterben. Darüber hinaus wirkt sich dieser Temperaturanstieg auch auf Ihren Fortpflanzungszyklus aus.

Stranden und Töten von Walen aufgrund von Kontamination

Die Meeresverschmutzung wird immer ernster, es gibt sowohl giftige Substanzen als auch Ansammlungen von Kunststoffen, die mehrere km2 einnehmen, und übermäßige Geräusche. Diese Kontamination führt dazu, dass sich die Wale versehentlich mit Kunststoffen ernähren und sterben. Tatsächlich haben sie Leichen gefunden, die bei der Durchführung der Autopsie große Mengen an Kunststoffen im Magen der Wale freigelegt haben. Sie sind auch desorientiert aufgrund des übermäßigen Lärms, den Menschen in den Ozeanen erzeugen, sowohl durch den Motor der Schiffe als auch durch Sonare, was sie verwirrt und zum Strand an den Stränden führt und stirbt. Sie sterben auch berauscht durch Produkte wie Schiffstreibstoffe, Ölverschmutzungen, Schwermetalle und so weiter.

Die großen Auswirkungen der Branchen

Alle Arten von Industrie, die sich in den Meeren und Ozeanen entwickeln oder aus denen ihre Abfälle stammen, sind eine ernsthafte Gefahr für Blauwale und andere Wale. Häfen, Transportkanäle, Deponien, Ölfirmen, Fischfarmen, Agenturen für Seetourismus, Industriefischerei usw. sind alles gefährliche Industrien für diese Wesen. Die Gründe sind, dass sie ihren Lebensraum zerstören, ihren Platz einschränken, die Verfügbarkeit ihrer Nahrung verringern, sie berauschen, ihre Ohren und ihren Orientierungssinn schädigen, ihre Fortpflanzungsfähigkeit verringern und so weiter.

Wie können wir dem Blauwal helfen, damit er nicht ausstirbt?

Es gibt bereits mehrere Gesetze zum Schutz dieser Tiere sowie viele Projekte, Organisationen, Vereinigungen usw., aber dies ist nicht ausreichend, da diese Einheiten gestoppt und Gesetze in vielen Teilen des Planeten ignoriert werden. Wie können wir also dazu beitragen, dass sich Blauwale erholen und nicht aussterben ? Dies sind einige Vorschläge, die wir Ihnen seitdem geben, aber wenn Sie mehr überlegen können, zögern Sie nicht, sie in den Kommentaren zu teilen.

  • Reduzieren, wiederverwenden und recyceln, das heißt, die 3R der Ökologie in vollen Zügen praktizieren. Auf diese Weise helfen Sie der Umwelt und der Wiederherstellung des Lebensraums des Blauwals oder des Blauwals, der Ozeane und so weiter. Zu Hause ist es das Wichtigste, den Einsatz von Kunststoffen zu reduzieren und die richtigen Kunststoffe zu recyceln sowie den CO2-Ausstoß zu minimieren.
  • Wenn Sie an den Strand gehen, spazieren gehen oder eine Bootsfahrt unternehmen, hinterlassen Sie keinen Müll. Wenn Sie Abfall produzieren, lassen Sie ihn nicht in Sand oder Wasser, nehmen Sie ihn weg und entsorgen Sie ihn in den Papierkorb.
  • Vermeiden Sie touristische Aktivitäten, bei denen diese Tiere respektlos mit ihnen und der Umwelt umgegangen werden. Wenn Sie möchten, verwenden Sie nur verantwortungsbewusste Tourismusagenturen, mit denen Sie zu einem Gebiet gelangen, durch das Blauwale wandern können, und Sie können sie sehen, aber nur, wenn sie sich nähern und verlassen, wann sie wollen, ohne sie zu verfolgen und zu belasten.
  • Treten Sie einem Freiwilligen aktiv bei oder arbeiten Sie finanziell mit Verbänden und Organisationen zusammen, die Maßnahmen zur Erhaltung der Wale und zur Bekämpfung ihrer Jagd fördern und ergreifen und sich im Allgemeinen um die Pflege der Ozeane und der Umwelt bemühen. Ein Beispiel für diese Aktionen sind die Schöpfungen von Walschutzgebieten.
  • Wenn Sie jemanden gesehen haben, der gegen die Gesetze zum Schutz von Gebieten verstößt, in denen Blauwale normalerweise leben, einschließlich ihrer Küsten, informieren Sie ihn darüber, dass er es schlecht macht, weil er möglicherweise die Gesetze und das von ihnen verursachte Problem nicht kennt. Wenn sie nicht anhalten, rufen Sie die Polizei oder die zuständigen Behörden in der Region an.
  • Druck und Einflussnahme auf Regierungen, um Gesetze und Maßnahmen zum Schutz der Blauwale zu verbessern
  • Informieren Sie sich über die Entwicklung des Zustands der Blauwale oder Wale, die Probleme in ihrer Umwelt, die Aktivitäten, die durchgeführt werden, um ihnen zu helfen, und alles, was mit ihnen zu tun hat. Dann hilft es, soziales Bewusstsein zu schaffen, das heißt, andere auf das Problem aufmerksam zu machen und ihnen zu erklären, wie wichtig es ist, diese Tiere am Leben zu erhalten. Darüber hinaus hilft es den Kindern, es zu verstehen. Es ist wichtig, dass die Kleinen bald lernen, die Wale und den gesamten Planeten zu respektieren.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Warum der Blauwal vom Aussterben bedroht ist, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der vom Aussterben bedrohten Tiere einzusteigen.

Empfohlen

Die besten Hunderassen für Allergiker
2019
Paradiesvogel Pflanze: Pflege, Transplantation und Reproduktion
2019
Wie kann ich meine Katze ermüden?
2019