Warum der blaue Planet zur Erde gerufen wird

Haben Sie jemals den blauen Planeten gehört und wussten nicht, was er bedeutet? Der blaue Planet ist eine andere Art, unseren Planeten, also die Erde, zu nennen, genauso wie der Mars auch als roter Planet bekannt ist. Wenn wir uns die aus dem Weltraum aufgenommenen Fotos ansehen, können wir eine Vorstellung davon bekommen, warum die Erde ein blauer Planet ist, warum ist das so? Was bringt diese Farbe auf die Erde? Im nächsten Artikel werden wir es Ihnen erklären.

Warum der blaue Planet zur Erde gerufen wird

Es ist nur erforderlich, ein Foto der Erde vom Weltraum aus zu betrachten, um zu verstehen, warum unser Planet als blauer Planet bekannt ist, da er hauptsächlich als große blaue Kugel hervorsticht. Aber warum hat es diese Farbe? Die blauen Farben unseres Planeten sind auf zwei grundlegende Faktoren zurückzuführen: das Wasser der Meere und Ozeane und unsere Atmosphäre . In diesem Abschnitt werden wir über die erste und die nächste Atmosphäre sprechen.

Die Hydrosphäre ist das Wasser, das sich auf der Oberfläche unseres Planeten befindet, dh die Meere, Ozeane, Flüsse, Pole, Gletscher, Sümpfe und Seen, die die Erdoberfläche bedecken. Im Leben der Erde war es nicht immer so, tatsächlich wurde die Erde nicht über Tausende von Jahren geflutet, bis die Vulkanausbrüche eine große Menge Dampf in die Luft geworfen hatten, die sich verdichtete und schwere Regenfälle verursachte am Wasser.

Tatsache ist, dass Wasser heute 360 ​​Millionen Quadratkilometer der Erdoberfläche einnimmt, während die Erde nur 148 Quadratkilometer einnimmt. Dies bedeutet, dass es auf unserem Planeten mehr als 1.400 Kubikkilometer Wasser gibt . Aber warum ist es blau? Warum sehen wir, vom Weltraum oder vom Strand aus betrachtet, das blaue Wasser, während das, das wir trinken, durchsichtig ist?

Es gibt viele Leute, die glauben, dass das Wasser des Meeres blau ist, weil das Blau des Himmels reflektiert wird, aber das ist nicht so. Meerwasser ist einfach blau, weil Wasser blau ist . In einem Glas oder einer Flasche sehen wir es jedoch durchsichtig, weshalb ein größerer Wasserkörper benötigt wird, um es beobachten zu können.

Der Grund dafür ist, dass das Licht, wenn es durch das Wasser geht, einen Großteil dieses Lichts absorbiert, insbesondere die Farben Rot, Gelb und Orange, während die Farben Grün und Blau es schaffen, es zu passieren. Das ist der Grund, warum, wenn das Wasser flach ist, wie in einem Glas oder wenn wir direkt am Ufer sind, das Wasser transparent ist, während die Menge an blauem Wasser umso tiefer ist.

Warum die Erde aus dem Weltraum blau ist

Die Erde war nicht immer blau, in der Tat hat sich die Erde im Laufe ihrer millionenjährigen Existenz stark verändert. Anfangs hatte die Atmosphäre der Erde eine ganz andere Zusammensetzung als heute - die, die dem Himmel, der Erde oder der Erde, dem Weltraum die blaue Farbe verleiht. Die ständigen Vulkanausbrüche auf unserem Planeten setzten eine große Menge Wasserdampf in der Luft frei, der bei ihrem Niederschlag schließlich die Ozeane und Meere bildete.

In diesen Meeren und Ozeanen begannen die Algen, geboren zu werden und zu wachsen. Sie verbrauchen Kohlendioxid und bilden Sauerstoff. Wenn wir berücksichtigen, dass Kohlendioxid zu dieser Zeit sehr häufig vorkam und dass kein Tier Sauerstoff konsumierte, führte die Vermehrung der Algen dazu, dass es ihnen im Laufe der Jahrhunderte gelang, die Zusammensetzung der Atmosphäre zu verändern, bis sie etwas Ähnliches erreichten Wir haben heute.

Tatsache ist, wenn wir den Himmel tagsüber blau beobachten, geschieht dies auch, wenn wir aus dem Weltraum auf die Erde schauen, deren Atmosphäre sich uns in einem bläulichen Ton offenbart. Dies hat viel mit der Zusammensetzung unserer Atmosphäre und mit der Theorie des Lichts zu tun.

Die Quelle, die Licht in Richtung unseres Planeten aussendet, ist die Sonne. Dieser Stern sendet verschiedene Arten von Licht aus, die wir zusammen als weißes Licht empfangen können. Dieses Licht, das 8 Minuten nach dem Verlassen der Sonne unseren Planeten erreicht, muss zuerst die verschiedenen Schichten unserer Atmosphäre durchqueren. Wie wir gesagt haben, gibt es verschiedene Moleküle, die unsere Atmosphäre ausmachen, aber unter allen ist das Hauptmolekül Stickstoff. Eine der Eigenschaften von Stickstoffmolekülen ist, dass sie, wenn sie Licht empfangen, es abhängig von ihrer Wellenlänge in eine andere Richtung weiterleiten.

Wenn das Licht die Atmosphäre erreicht, treffen die langen Lichter (rot, grün und gelb) auf die Oberfläche oder werden wieder in den Weltraum übertragen, während das blaue Licht kurzer Länge reflektiert und gestreut wird. Also nehmen wir den Himmel als blau wahr. Im nächsten EcologyGreen-Artikel erklären wir, warum der Himmel blau ist.

Seit wann wird die Erde blauer Planet genannt

Die Realität ist, dass der Spitzname des blauen Planeten ziemlich neu ist, was logisch ist, wenn wir berücksichtigen, dass es nicht allzu lange her ist, dass wir das Erscheinen der Erde aus dem Weltraum beobachten konnten. Die Realität ist, dass dieser Name ein Vermögen gemacht hat, populär geworden ist und bis heute von den 60er und 70er Jahren überlebt hat.

Zu dieser Zeit war die Welt in zwei große politisch-wirtschaftliche Blöcke geteilt, den kapitalistischen Block mit den USA an der Spitze und den von der UdSSR kommandierten kommunistischen Block. Diese historische Ära ist als der Kalte Krieg bekannt, denn obwohl es keinen direkten Wettbewerb gab, standen sich diese beiden Länder in den anderen möglichen Bereichen gegenüber. In diesen Jahren entstand ein sogenanntes Weltraumrennen, auf dem beide Staaten als erste bemannte Reisen ins All unternahmen, um den Mond zu erreichen.

Tatsache ist, dass russische Kosmonauten und amerikanische Astronauten, die unsere Atmosphäre verließen und die Erde zum ersten Mal beobachteten, betonten, dass unser Planet von dort aus wie eine große blaue Kugel aussieht, der blaue Planet ist.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel " Warum die Erde ein blauer Planet heißt" ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Kuriositäten der Erde und des Universums" einzutreten.

Empfohlen

Roter Regen und Blutregen: Was sie sind und warum sie passieren
2019
Bakterien, gute Verbündete der Ökologie
2019
Wie sind Glassolarfliesen
2019