Wann und wie man einen Olivenbaum beschneidet

Der Olivenbaum, wissenschaftlicher Name Olea europaea, ist ein Baum, der dank seines mehr als erkennbaren Aussehens und des sogenannten flüssigen Goldes, das aus seinen Früchten, Oliven, gewonnen wird, praktisch zum Symbol der mediterranen Umwelt geworden ist. Dieser kleine immergrüne Baum kann Tausende von Jahren leben, wie Al-Badawi selbst zeigt, der Name des ältesten Olivenbaums der Welt, der sich mit mehr als 4000 Jahren südlich von Jerusalem befindet.

Es mag jedoch sein, dass die Pflege dieser schönen Bäume nicht so einfach ist, wie es scheint, und in diesem Artikel werden wir uns darauf konzentrieren, wann und wie ein Gartenolivenbaum beschnitten wird, um ihn so gesund und schön wie möglich zu erhalten.

Wann man einen Olivenbaum beschneidet

Es gibt zwei Jahreszeiten, in denen ein Olivenbaum beschnitten werden kann : entweder am Ende der Ernte, wenn der Baum bereits eine vegetative Ruhepause einnimmt, oder zu Frühlingsbeginn, wenn der Baum aufwacht.

Beide Momente bieten ihre Vor- und Nachteile, auch wenn wir den Olivenbaum als Zierbaum bezeichnen und nicht als landwirtschaftlichen Betrieb, ist es ziemlich gleichgültig, welchen der beiden man wählt. Vermeiden Sie auf jeden Fall, wie bei jedem anderen Baum, den Baum vor Frost zu beschneiden.

Vorteile des Beschneidens für den Olivenbaum

Der Olivenbaum unterscheidet verschiedene Formen des Schnittes . Eine der wichtigsten ist die Bildung, deren Ziel es ist, dem Olivenbaum in seinen ersten Lebensjahren die gewünschte Form zu verleihen, und die den Vorteil hat, einen Baum mit den Eigenschaften zu produzieren, die wir brauchen, ohne dass sich gegenseitig verletzen. andere.

Das Beschneiden der Produktion wird an bereits geformten Bäumen praktiziert, und sein Ziel ist die gesunde Entwicklung der Zweige des Olivenbaums, so dass sie richtig wachsen und die größtmögliche Menge an möglichen Früchten geben .

Schließlich gibt es auch den Rückschnitt der Erneuerung, der nur für Olivenbäume gilt, die zu altern beginnen und die Produktion junger und kräftigerer Zweige anregen sollen.

Wie man einen Olivenbaum Schritt für Schritt beschneidet

Dies sind die Angaben, die Sie je nach Art des Olivenbaumschnittes, den Sie üben möchten, befolgen müssen:

Olivenbaum beschneiden

Das Beschneiden von Olivenbäumen wird in den ersten Lebensjahren durchgeführt. In den ersten Lebensjahren müssen Sie nur die Hauptäste des Baumes belassen und seine Nebentriebe beschneiden, damit Sie ihm die Grundstruktur auf dem Baum geben Dann wird der Baum wachsen. Im ersten Jahr ist es ratsam, nur eine Hauptniederlassung zu lassen, die robuster und stärker ist, und von dort aus jede Saison zu führen.

Beschneiden der Olivenproduktion

Das Beschneiden der Produktion ist bei einem Zierbaum nicht so wichtig, und wir werden einfach danach suchen, die Zweige zu beseitigen, die zwischen ihnen beschädigt sind, damit die Olivenblätter der oberen Zweige die unteren Hauptzweige der Sonne nicht berauben. Beschneiden Sie hier und lassen Sie Platz für junge Zweige, um die dichtesten Stellen zu räumen . Es ist auch wichtig, eventuell aufgetretene Schnuller zu beseitigen .

Wenn es sich um einen großen Baum handelt, benötigen Sie natürlich eine angemessene Leiter und Werkzeuge. Denken Sie daran, Gartengeräte zum Beschneiden immer zu desinfizieren und so scharf wie möglich zu halten.

Wie man einen eingetopften Olivenbaum beschneidet

Wenn Sie Ihren Olivenbaum in einen Topf gepflanzt haben, besteht Ihre Priorität beim Beschneiden darin, ihn in einer für Ihren Behälter geeigneten Größe zu halten. Stellen Sie es einmal im Jahr so auf, wie es bei Olivenbäumen im Freien gemacht werden sollte, aber versuchen Sie hier, das Wachstum der Zweige unter Kontrolle zu halten.

Darüber hinaus ist das Gewichtsgleichgewicht zwischen den verschiedenen Zweigen eines eingetopften Olivenbaums besonders wichtig, da er bei der Fruchtbildung aus dem Gleichgewicht geraten und in Extremfälle geraten kann. Behalten Sie einen Trainingsschnitt bei, der Ihnen die Art und Weise gibt, wie Sie Ihr Zuhause dekorieren möchten. Der Produktionsschnitt sollte mehr auf die Erhaltung der Gesundheit des Baumes ausgerichtet sein, als auf eine große Menge Olivenproduktion.

Weitere Tipps zum Beschneiden des Olivenbaums

Abschließend geben wir Ihnen einige Tipps zum Beschneiden von Olivenbäumen :

  • Der Olivenbaum ist ein langsam wachsender Baum . Daher sollten Sie vor seinem dritten Lebensjahr kein Schnitttraining üben.
  • Ein vorheriges Beschneiden kann die Entwicklung verlangsamen und darüber hinaus Krankheiten oder Parasitenbefall aussetzen. In diesem anderen Artikel sprechen wir über die Seuchen des Olivenbaums und seine natürliche Behandlung.
  • Es ist ratsam, Heilmittel zu verwenden, nachdem Sie Ihren Olivenbaum beschnitten haben, insbesondere in den frühen Jahren. Sie stellen sicher, dass Schnittwunden keine Komplikationen mit sich bringen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel Wann und wie ein Olivenbaum beschnitten werden muss, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie für Anbau und Pflanzenpflege einzusteigen.

Empfohlen

Ivermectin für Hunde - Dosierung und Anwendung
2019
Was ist Bio-Lebensmittel?
2019
+60 Tiere der Küste
2019