Verunreinigen Kuhgase die Umwelt?

Es ist allgemein bekannt, dass Aerosole, Fahrzeuge oder Industrieaktivitäten die Umwelt und die globale Erwärmung durch Schadgase negativ beeinflussen, aber nicht so sehr, wie sich die von einigen Tieren, z. B. Kühen, ausgestoßenen Gase tatsächlich auswirken.

Obwohl viele Menschen glauben, dass es sich um einen Mythos handelt, gibt es in Wahrheit mehrere wissenschaftliche Beweise. Daher fragen wir uns in diesem Beitrag, ob die Gase von Kühen die Umwelt verschmutzen.

Die Gase der Kühe

Sobald die Lebewesen uns ernähren, führen wir die Verdauung durch, um alle Nährstoffe dieser Nahrungsmittel zu erhalten und ihre Energie zu nutzen. Dies ist ein Prozess, der Abfall erzeugt, der Feststoffe (Fäkalien), Flüssigkeiten (Urin) oder Gase (Gas und Aufstoßen) sein kann.

Im Magen der Kühe leben Bakterien, die ihnen bei ihren Verdauungsprozessen helfen, insbesondere der Zellulose, die sie mit dem Gras aufnehmen. Diese Bakterien führen eine enterische Fermentation durch, deren Produkt Methan (CH4) ist, das wiederum bei Blähungen und Aufstoßen von Kühen ausgestoßen wird.

Diese Flatulenz und das Aufstoßen sind Gassäcke, die ohne großen Nutzen im Körper gespeichert und beseitigt werden. Dies ist ein Prozess, der natürlich bei allen Tieren stattfindet, aber es sind die Kühe, die das meiste Methan ausstoßen .

Methan

Methan (CH4) ist eines der atmosphärischen Treibhausgase . Es ist ein Gas, das natürlicherweise in der Atmosphäre vorhanden ist. Eine seiner Funktionen besteht darin, die atmosphärische Wärme zu speichern und eine mehr oder weniger warme Umgebung in der Atmosphäre aufrechtzuerhalten. Das Problem liegt darin, dass die Konzentration von atmosphärischem Methan zu hoch ist, wodurch zu viel Wärme gespeichert wird und dies zur globalen Überhitzung beiträgt.

Obwohl Methan eine kürzere Halbwertszeit als CO2 in der Atmosphäre hat, speichert es Wärme viel effizienter als CO2 und ist bis zu 23-mal so stark wie Kohlendioxid.

Wie viel Methangas erzeugen die Kühe?

Derzeit wird geschätzt, dass mehr als 1, 5 Millionen Kühe auf der Welt leben und neben anderen Treibhausgasen wie Ammoniak der größte Methanproduzent sind. Daher wird erwartet, dass der Bestand an Kühen in den nächsten Jahren weiter zunimmt und die Methanemissionen aus diesen Quellen weiter zunehmen werden.

Schätzungen zufolge produzieren diese Viehbetriebe zwischen 100 und 500 Liter Methan pro Tag . Beim Vergleich dieser Emissionen mit denen von Autos wird schließlich der Schluss gezogen, dass Kühe mehr Schadstoffe verursachen als Autos .

Der Einfluss des Menschen

Wieder ist es der Mann, der hinter dem Umweltproblem steckt. Seit etwa der Mitte des 20. Jahrhunderts ist das Vieh zu einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Welt geworden (hauptsächlich in ländlichen Gebieten). Dadurch wuchs die Tierproduktion immer mehr.

Um diese Produktion aufrechtzuerhalten, werden die Kühe mit chemisch veränderten Weiden gefüttert, mit größeren Mengen an Düngemitteln und anderen Produkten, die das Wachstum von Gras und Kräutern beschleunigen und es ermöglichen, die maximale Leistung zu erzielen und mehr Tiere zu füttern. Dies wiederum beeinflusst die Art und Weise, wie diese Kühe die Verdauung durchführen, was zu einer größeren Menge an Gasen und damit zu umweltschädlichen Emissionen führt .

Lösungen zur Reduzierung der Gase von Kühen, die die Umwelt verschmutzen

In der niederländischen Stadt Sterksel experimentieren Sie bereits mit einer möglichen Lösung für dieses Problem. Es besteht darin, die Abfälle von Tausenden von Schweinen zusammen mit Speiseresten in große anaerobe Fermenter zu pumpen, wo sie auf eine Temperatur erhitzt werden, die 100 ° C erreicht. Unter diesen Bedingungen setzt Gülle Methan aus dem Innenraum frei, das verbrannt wird und Wärme und Strom erzeugt. Auf diese Weise ist es möglich, Schweinegülle in Elektrizität umzuwandeln, die für die Verwendung in Rinderfarmen erweitert werden könnte.

Einige Wissenschaftler in Argentinien installieren Schläuche mit Sensoren im ersten Magen von Kühen, wo hauptsächlich Methan gebildet wird. Ziel dieser Untersuchungen ist es, zu verstehen, wie genau dieses Methan gebildet wird, und so seine Produktion zu reduzieren.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, belasten die Gase der Kühe die Umwelt? Wir empfehlen, dass Sie unsere Kategorie Andere Umgebung eingeben.

Empfohlen

Lösungen für die globale Erwärmung
2019
Hauptnaturschutzgebiete von Spanien
2019
5 Hundetrainingstricks, die jeder Besitzer kennen sollte
2019