Vermiculite: Was es ist, verwendet und wie es funktioniert

Sicherlich haben Sie schon mehrmals Vermiculite-Erwähnungen gelesen oder gesehen, als Fans oder Gartenprofis über Substrate oder Land für Pflanzen sprachen. Obwohl sein Name anders aussehen mag, ist es ein sehr verbreitetes und leicht zu findendes Material mit vielen Vorteilen für Pflanzen.

Wenn Sie sich für Gartenarbeit interessieren und mehr über Substrate erfahren möchten und sich für diese interessieren, dann lesen Sie in diesem Artikel mit, was Vermiculit ist, wie es verwendet wird und wie es funktioniert .

Was ist Vermiculit?

Vermiculit ist nichts anderes als ein Mineral aus der Gruppe der Glimmer, die aus Eisen- oder Magnesiumsilikaten bestehen. Es ist ein Material mit einem hohen Wasserrückhaltevermögen, das auch Kalium, Magnesium, Calcium und Ammonium enthält, alles notwendige Bestandteile für Pflanzen.

In der Hand ist es ein Material, das sehr leicht ist und auch als Wärmeisolator gute Eigenschaften hat. Es ist auch für seine Expansionsfähigkeit bekannt, da es bei Erreichen bestimmter Temperaturen sein Volumen um das 8- bis 20-fache vervielfacht, ein seltenes Phänomen bei Mineralien.

Verwendung von Vermiculit

Dieses Material wird üblicherweise als akustischer und thermischer Isolator verwendet, zusätzlich zu einer großen Anzahl von Funktionen, die so vielfältig sind wie ein Filterelement oder der Schutz zerbrechlicher Elemente.

Wir werden uns jedoch auf die Verwendung von Vermiculit im Garten konzentrieren .

  • Vermiculit ergibt im Gemisch mit anderen Stoffen wie Kokosfasern oder Torf sehr gute pflanzliche Substrate, insbesondere wenn Inhaltsstoffe wie Regenwurmhumus oder Perlit zugesetzt werden.
  • Da es sich um ein leichtes, billiges und so vorteilhaftes Material handelt, ist es sehr praktisch bei der Herstellung von Mischungen für Substrate für besonders empfindliche Pflanzen, wie Saatbeete, obwohl es auch in größeren Mengen in Töpfen verwendet werden kann. Das Wasserrückhaltevermögen hilft dabei, überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden aufzunehmen und diese nach und nach wieder abzugeben, wenn der Untergrund austrocknet. Dies macht ihn zu einem hervorragenden Feuchtigkeitsregulator, der auch dazu beiträgt, den Untergrund luftig zu halten . Darüber hinaus ist sein Mineralgehalt auch für Pflanzen von großem Nutzen, die die von ihnen benötigten Bestandteile aufnehmen.
  • Da es sich sowohl chemisch als auch biologisch um eine inerte Substanz handelt, können Sie jedem Substrat Vermiculit beifügen, ohne befürchten zu müssen, dass es zu Kontaminationen jeglicher Art kommt. Außerdem liegt der pH-Wert bei etwa 7.
  • Es zeichnet sich auch durch seine Verwendung in Hydrokulturen aus, die ohne Boden betrieben werden, in Pflanzen, die einfach in Wasser gehalten werden. Das Vermiculit, das schwimmt, gibt ihnen einen Halt und nährt sie mit ihren mineralischen Bestandteilen. Hier können Sie lernen, wie man eine hausgemachte Hydrokulturpflanze macht.
  • Schließlich ist eine weitere häufige Verwendung die Zugabe zu Pflanzen, die in geschlossenen Beuteln oder Behältern transportiert werden müssen, da die Fähigkeit zur Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit dazu beiträgt, dass die Pflanze weniger leidet.

Bild: Anbieter

Wie man die Mischung von Substrat mit Vermiculit macht - Schritt für Schritt

Eine der am häufigsten verwendeten Mischungen für große Töpfe mit Obstplantagen in Städten oder im Freien ist die Mischung, die hauptsächlich aus Kokosfasern und Regenwurmhumus besteht und der dann Vermiculit zugesetzt wird. Das Gute an der Verwendung von Kokosfasern und Regenwurmhumus ist, dass beide sehr ökologische und natürliche Materialien sind und Humus auch einer der besten Dünger ist.

Befolgen Sie diese Richtlinien, um ein Substrat mit Vermiculit korrekt herzustellen :

Zutaten

Der Anteil dieser Komponenten sollte 55% Kokosfaser, 35% Regenwurmhumus und 10% Vermiculit betragen.

Schritte zur Herstellung von Substrat mit Vermiculit

  1. Wenn Sie Kokosfasern in Eisen kaufen, was die häufigste Form des Marketings ist, sollten Sie bedenken, dass diese sehr kompakt sind. Sobald Sie anfangen, Wasser hinzuzufügen und es mit Hilfe eines Rechen oder eines anderen Werkzeugs zu trennen, werden Sie feststellen, dass es seine Größe um ein Vielfaches vervielfacht. Geben Sie daher zunächst wenig Wasser hinzu.
  2. Dann fügen Sie den Regenwurm-Humus hinzu, mischen ihn gut mit der Kokosfaser und achten Sie darauf, dass der Untergrund zusammenpasst und belüftet wird.
  3. Nachdem die beiden Komponenten vollständig vermischt wurden, können Sie Vermiculit und bei Bedarf auch Perlit hinzufügen. Verteile sie auf der obersten Schicht des Substrats und mische sie mit deinen Händen für die ersten Zentimeter.

Wenn Sie all diese Schritte befolgen, erhalten Sie ein universelles Substrat, das für die meisten Pflanzen geeignet ist und Ihnen geeignete Bedingungen dafür bietet.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Vermiculita ähneln : Was es ist, wie es angewendet wird und wie es funktioniert, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie für Anbau und Pflanzenpflege einzutreten.

Empfohlen

Warum kratzt mein Hamster viel?
2019
Was kann ich meiner Katze geben, wenn sie kein Futter hat?
2019
Tipps, um zu verhindern, dass mein Hund bellt
2019