Verhindern Sie, dass dem Hund im Auto schwindelig wird

Siehe Hundedateien

Um mit unserem Hund reisen zu können, ist das Auto unerlässlich, da andere Transportmittel wie die öffentlichen unseren Transfer manchmal zu kompliziert machen.

Im Auto ist es dort, wo es am besten ist, da es Platz hat, und wir können auch jede kleine Zeit anhalten, um rauszugehen und die Beine zu strecken. Trotz all dieser Annehmlichkeiten werden wir sehen, wie wir verhindern können, dass unserem Hund im Auto schwindelig wird, da es sehr wichtig ist, dass er sich daran gewöhnt.

Gewöhnen Sie den Hund an das Auto

Unabhängig davon, ob Ihr Hund bei Autofahrten mehr oder weniger zu Schwindel neigt, hilft es immer und auch viel , was wir normalerweise im Fahrzeug haben, da er ein Welpe ist . Wenn sie jung sind, nehmen sie alle Erfahrungen auf und nehmen sie in ihr natürliches Gepäck auf. Auf diese Weise naturalisieren sie, was sie gelebt haben.

Aus diesem Grund wird empfohlen, schon in jungen Jahren kleine oder kurze Ausflüge mit dem Auto zu unternehmen . Denn wenn er diese Erfahrung im Alter noch nie gemacht hat, kann es sein, dass er sie als unnatürlich ansieht, wenn er ins Auto steigen und so nervös werden möchte, dass er sich dadurch unwohl fühlt.

Unabhängig davon, wie ratsam es ist, sich früh daran zu gewöhnen, obwohl die Aufgabe bei einem erwachsenen Hund immer darin besteht, von weniger zu mehr zu wechseln. Die ersten Fahrten sollten so kurz wie möglich sein. Maximal 10 Minuten, damit es nicht zu schwer wird. Und wenn wir mit dem Auto in einem angemessenen Tempo fahren, ist die Wirkung größer, wenn wir sehr schnell fahren.

Die positive Partnerschaft: Auto = Spaß

Positive Assoziation ist wirklich wichtig. Wenn wir verhindern wollen, dass unserem Hund im Auto schwindelig wird, muss das mit etwas Entspannendem und Spassigem zusammenhängen. Das heißt, wenn wir Sie nur mit dem Auto zum Tierarzt bringen, ist es logisch, dass die Erfahrung Sie erschreckt, Sie es nicht mögen und Sie es in Schwindel versetzen können.

Mit dem Auto zu fahren ist unnatürlich, bis wir uns daran gewöhnt haben, die Empfindungen, die Bewegung, die Geräusche, alles ist unbekannt und kann für Ihren Hund störend sein, bis er sich daran gewöhnt hat, da er nicht weiß, warum er so beschäftigt ist. Deshalb ist es wichtig, was vor und nach dem Betreten dieser seltsamen Kabine des Menschen passiert .

  • Vor einer Reise: Obwohl eine Reise manchmal stressig sein kann, müssen wir versuchen, entspannt zu sein, da unsere Stimmung auf unser Haustier übertragen wird. Wir müssen also ruhig sein und das notwendige Zubehör ruhig vorbereiten. Es wird auch sehr positiv sein, eine gute Runde mit ihm genommen zu haben, die ihn müde macht und während der Reise schlafen möchte.
  • Nach einem Ausflug: Die ersten paar Male müssen wir den Ausflug an einem lustigen Ort für ihn beenden. Auf diese Weise verbinden Sie das Auto normalerweise mit angenehmen Erlebnissen. Wir können in einen Park oder an einen Ort gehen, an dem wir Sie zum Spielen mitnehmen. Und selbst wenn wir zu einem anderen Ort als einem Park gehen, werden wir ihr Verhalten immer mit einem Preis, einer Dosis von Spielen oder einer Dosis von Liebkosungen belohnen.

Tipps für die Autofahrt

Obwohl sich der Hund wohl fühlt und das Auto mit positiven Dingen in Verbindung bringt, kann es sein, dass er sehr schlecht mit dem Schwingen des Weges umgeht, um sein Schwindelgefühl so weit wie möglich zu vermeiden, dass eine Reihe von physiologischen Maßnahmen ergriffen werden müssen, die sein können:

  1. Füttern Sie es nicht in den zwei Stunden vor der Reise. Auf diese Weise verhindern wir eine schlechte Verdauung.
  2. Sie müssen es gut mit dem spezifischen Tiergürtel verbinden und so verhindern, dass es sich in scharfen Beschleunigungen oder starken Stopps bewegt.
  3. Wenn Sie sich während der Reise mit Ihrem Lieblingsspielzeug oder Stofftier und einer Person dahinter aufhalten, die es einmal streichelt und ihm Zuneigung schenkt (ohne es zu erschrecken oder zu erregen), kann dies zu einer starken Entspannung führen.
  4. Schließlich ist es wichtig, höchstens jede Stunde anzuhalten, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, Ihre Beine zu strecken und Wasser zu trinken. Wir können keinen langen Zug machen, da Sie das zu sehr ermüden wird.

Informieren Sie sich über die Voraussetzungen, um mit dem Auto innerhalb Spaniens zu reisen.

Bei anhaltendem Schwindel zum Tierarzt gehen

Wenn wir trotz unserer Bemühungen feststellen, dass unser Hund sehr schlechte Fahrten mit dem Auto hat und sich nicht daran gewöhnt, dass ihm weiterhin schwindelig und zu müde wird, müssen wir unseren Tierarzt aufsuchen, um ihm mehr medizinische Hilfe zukommen zu lassen.

Es gibt Medikamente, die Ihnen helfen, weniger Schwindel zu bekommen oder ihn sogar verschwinden zu lassen. Und obwohl wir unserem Hund natürlich helfen können, ist es viel besser. Wichtig ist, dass er sein Leben völlig normal gestalten kann.

Das Auto gehört zu Ihrem Alltag. Wenn Ihrem Hund schwindelig wird, sollten Sie den Tierarzt bitten, die entsprechenden Medikamente zu verschreiben, und das Leiden auf dem Weg einstellen . Manchmal gewöhnen sich Hunde mit diesen Medikamenten daran, in Ruhe zu fahren und brauchen nichts zum Reisen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, um zu verhindern, dass dem Hund im Auto schwindlig wird, empfehlen wir Ihnen, in unseren Abschnitt Grundversorgung zu wechseln.

Empfohlen

Wie man zu Hause Ingwer züchtet
2019
Warum kratzt meine Katze an den Möbeln?
2019
Notoedrische Räude bei Katzen (Notoedres cati) - Symptome und Behandlung
2019